Elisabeth Putz

Beauty

Lifestyle

Wellness

Anti-Aging

Haare

Körper

Kosmetik

Mode

Schönheit

Styling

 

Styling Ratgeber - Welcher Style passt zu Ihnen?

Der Styling Ratgeber, typgerecht und passend zu jedem Anlass. Welcher Style passt zu Ihnen? Jeder besitzt eine individuelle Persönlichkeit, welche nach einem einzigartigen Styling ruft, aber optisch sieht nicht jeder Style einladend aus.

Wir rennen oft einem Modetrend hinterher, weil es gerade der letzte Modeschrei ist, und dabei vergessen wir auf unsere Person. Wir werden zum austauschbaren Es.Trauen Sie sich, Ihren Stil zu zeigen, unabhängig von diversen Modetrends, da diese Trends ohnehin ein Ablaufdatum besitzen, Ihre eigene Persönlichkeit aber jeden Trend überdauert.

Das passende Styling rundet einen Look erst richtig ab, es macht das Outfit zum Hingucker, denn erst Haare, Make-Up, die richtigen Modeaccessoires und die Ausstrahlung des Trägers sorgen dafür, dass die pure Kleidung am Körper etwas Besonderes darstellt. Nur im puren Outfit alleine fühlt man sich irgendwie nackt. Besonders der Hals, die Ohren, die Hände und der Schopf fühlen sich nackt, wenn sie vernachlässigt werden. So sind Ohrringe, eine passende Kette, manchmal auch eine Statementkette, die passende Frisur, ein dezentes Tages-Make-Up, smokey eyes und kräftige Lippen fürs Abend-Make-Up, ein Armband und ein Ring direkte Must-Haves, damit man sich angezogen fühlt.

Das gelungene Styling kann einen Menschen schlanker und grösser wirken lassen, wenn man allerdings falsche Accessoires wählt, wirkt man schnell klein und dick. Die Optik, die vor unseren Augen entsteht kann eine richtige Mogelpackung sein, aber die Person wirkt dadurch schöner, wenn man sich vorteilhaft stylt. Grosse Accessoires wirken gut bei grossen Leuten, besonders die langen Statementketten. Zierliche Accessoires können nur von zierlichen Menschen getragen werden, da sie bei Grossen und Molligen optisch fast untergehen.

Wer sich teuer stylt, muss nicht auch unbedingt edel aussehen, denn auch die teuersten Accessoires können billig aussehen, wenn man daneben greift. Markenmode muss nicht immer schön sein, nur der Preis hat hier oftmals einen hohen Stellenwert. Ein edles Styling benötigt ein dezentes, klassisches Make-Up, wobei entweder Augen oder Lippen stärker betont werden. Man braucht unbedingt eine klassische Handtasche, die nicht zu gross sein darf, nicht zu bunt, denn der elegante Style wirkt durch wenige Farben oder nur durch eine einzige Farbe.

Schrille Farben sind hier nicht der Renner, denn sie wirken schnell billig und zu überladen. Dezente Farben sind vorteilhaft, denn sie signalisieren Eleganz. Ein cremefarbenes Kostüm mit einer goldenen Tasche, einer Goldkette, goldenen Ohrsteckern und einem dezent goldenen Make-Up wirkt elegant. Das obligatorische Halstuch, der Seidenschal oder ein Hut sind klassische Accessoires, die zum edlen Look passen.

Das schrille Styling schreit nach einem starken Make-Up, pink, türkis, gelb, orange, viel rot, smokey eyes, pralle Lippen, denn es schreit nach Aufmerksamkeit. Grosse Handtaschen, trendige Rucksäcke, Shopper, das sind die Taschen, die das schrille Styling benötigt. Tattoos an sichtbaren Stellen, die Trendfarbe Schwarz, grelle Modefarben, das rundet diesen ausladenden Style ab. Jeans und ein trendiges T-Shirt mit Sprüchen und Mottos, mit Motiven drauf, ein Ballonkleid im Mustermix, ein Maxikleid mit trendigen Motiven drauf, das ist der schrille Style, der sagt, dass man doppelt präsent ist. Ein Piercing, Zahnschmuck, Fusskettchen und bunte Armbänder gehören zum schrillen Look dazu.

 

Halstuch

Welches Halstuch kaschiert den Hals so, dass er um zehn Jahre jünger aussieht? Welches Tuch macht ein schönes Dekollete? Breite Halstücher kann man so knoten, dass sogar die Schultern damit eingepackt werden und eventuelle Winkearme darunter verschwinden. Gemusterte Halstücher ersetzen die Perlenkette und haben einen kaschierenden Anti-Aging Effekt. Seidenschals sehen edel aus und passen auch zum luftigen Sommermantel.

Handschuhe

Handschuhe sorgen für gesunde Fingernägel, schonen die Haut und wärmen die Hände. Trotzdem existieren viele Handschuhmuffel, welche lieber frieren und sich einen Nagel abbrechen. Es gibt elegante Satinhandschuhe, mit denen man alles anfassen kann, sogar den Haustorschlüssel, und nichts entgleitet den Fingern. Im Winter sollte man dicke,gefütterte Lederhandschuhe, gerne auch aus Kunstleder tragen, oder gar Fäustlinge, damit sich die Finger gegenseitig wärmen können, denn eine kalte Hand neigt schnell zu rauher Haut.

Hosenträger oder Gürtel

Seit die neuen bunten Hosenträger im Trend liegen, verzichten immer mehr Leute auf den edlen Gürtel. Hosenträger kneifen an den Schultern, der Gürtel kneift am Bauch. So gesehen gibt es bei beiden Varianten kaum Vor- und Nachteile. Aber wenn man die reine Optik betrachtet, so liegt der traditionelle Gürtel vorne, denn er passt zu Anzug und Krawatte. Frauen brauchen ihn ohnehin, damit das Oversize Kleid um den Bauch herum ein wenig Taille zeigt.

Hut oder Mütze

Hut oder Mütze, welche Kopfbedeckung passt zu welchem Gesicht? Die extra schmalen Gesichter sollten keine breite Hutkrempe tragen, und die runden Köpfe sollten keine flachen Mützen tragen. Querstreifen machen dick, Längsstreifen machen schlank, dies gilt auch in Sachen Kopfbedeckung. Wenn allerdings im Winter der Wind durch die Ohren fegt, muss die Mütze gut gefüttert sein, da erfriert man mit Hut.

Kaputter Reißverschluss

Soll man einen kaputten Reissverschluss austauschen, reparieren, oder soll man sich gleich ein neues Outfit kaufen? Wenn es sich um einen hochwertigen Hosenanzug handelt, lohnt sich der Austausch bestimmt, aber in vielen Fällen ist der Reißverschluss teurer als ein neues Kleidungsstück. Übrigens erlebt man Peinlichkeiten, die grenzwertig sind, wenn der Reißverschluss klemmt. Da wünscht man sich, die Kleidung hätte simple Knöpfe.

Modeaccessoires

Welche Modeaccessoires braucht man? Welche Accessoires liegen im Trend? Die passende Handtasche, Schmuck und Uhren, die Sonnenbrille für coole Köpfe, Hut und Mütze, Gürtel oder Hosenträger, die Socken im monatlichen Abo, Halstücher und Schals, Handschuhe, mit all diesen Accessoires rundet man ein Outfit ab, macht sich damit schlanker, grösser und schöner. Kleidung alleine wirkt langweilig, die Modeaccessoires peppen den Style auf.

Regenschirm

Der Regenschirm ist ein Must Have in der Handtasche, besonders im April, wo das Wetter macht, was es will. Sie sollten auch einen farblich passenden Regenschirm zu jedem Outfit zu Hause haben, denn es sieht einfach besse aus, wenn der Schirm zur Kleidung passt. Hier bietet sich der kleine Knirps an. Kennen Sie schon den teuersten Regenschirm der Welt?

Schuhe

Was muss man bei Schuhen beachten? Sie müssen gesund und bequem sein, wobei auch High Heels einen guten Halt bieten, wenn sie sorgfältig verarbeitet sind und ein weiches Fussbett bieten. Zu kleine Schuhe sind Gift für den Fuss, zu grosse Schuhe auch, denn sie verursachen Schwielen an den Füssen. Schuhe können auch schädliche Farbstoffe enthalten, und so sollte man seiner Nase vertrauen und nichts kaufen, was eigenartig riecht. Die Schuhsohle muss angenehm weich sein, notfalls helfen Einlagen, aber das Innenfutter muss atmungsaktiv sein, sonst bekommt man Schweissfüsse.

Schmuck

Welcher Schmuck passt zu Ihnen und zum Outfit? Der Goldtyp trägt Goldschmuck, der Silbertyp trägt Silberschmuck, das passt zum jeweiligen Hautteint. Glasschmuck passt zu fast jedem Outfit, farblich und stilistisch gut abgestimmt. Modeschmuck muss teuer aussehen, sonst macht er aus jedem Look einen billigen Kittel.

Socken

Wie findet man seine Socken wieder, wenn man das Chaos in der Sockenlade begutachtet? Es gibt mittlerweile einen speziellen Sockenshop, einen Sockenversand,ein Sockenabo, welches uns monatlich mit Nachschub versorgt. Übrigens kann man seine Socken kennzeichnen, damit man sie wiederfindet. Welche Socken sind eigentlich gesund? Es sollten Naturfasern wie beispielsweise Baumwolle sein, sonst schwitzt man und bekommt stinkende Schweissfüsse.

Sonnenbrille

Welche Sonnenbrille passt zu welchem Gesicht? Feminine Gesichter bevorzugen runde Brillen, markante Gesichter eher die eckigen bis ovalen Brillen. Viel wichtiger ist jedoch die Frage, welche Brille gesund fürs Auge ist? Unsere Netzhaut nimmt das Licht ungefiltert auf, und je dunkler die Sonnenbrille ist, desto weiter öffnen wir die Augen. Trotzdem existieren massenhaft Trendbrillen, die schwarz sind, weil dies einen Hauch von Coolness übermittelt. Bei Sonnenbrillen sollte man auf die Qualität und den Gesundheitsfaktor achten.

Tasche und Handtasche

Welche Tasche passt zu Ihnen? Die obligatorische Handtasche der Frau muss zu ihrer Figur und zu den Schuhen passen, zum Schmuck, zum Gürtel und ansatzweise auch zu den Farben der Kleidung. Der Shopper ist ein Dauerbrenner, weil er viel Platz bietet und eine Frau das halbe Leben inhaltlich mit sich schleppt. Die Klatschbag sollte nur abends und auf Events getragen werden, da sie kaum Platz bietet, höchstens für Lippenstift, Smartphone und Geldscheinklammer, aber sie passt gut zum Abendkleid.


Impressum 

Datenschutz

Elisabeth Putz

Facebook

Twitter

Xing

YouTube