Mode Ratgeber

Home

Beauty

Business

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

Fashion

Kleidung

Models

Outfit

Schuhe

Styling

Unterwäsche


Ratgeber Outfit - Welcher Look passt zu Ihnen?

Der Ratgeber rund ums passende Outfit. Welcher Look passt zu Ihnen? Ein Outfit muss zum jeweiligen Anlass, zur Figur des Trägers und zum Trend der Zeit passen. Wer sich overdressed oder underdressed kleidet, wird immer in irgendeiner Weise so sehr auffallen, dass er für Gesprächsstoff sorgt.

Die meisten Menschen kleiden sich im Alltag im Casual-Look, tragen Streetwear und fallen nur dann auf, wenn sie ihre Figurprobleme nicht gut kaschieren. Nur wenige Leute machen sich im Alltag Gedanken ums passende Outfit, aber dafür stechen diese wenigen Menschen positiv aus der Masse heraus und ernten tiefergehende Blicke, die von Bewunderung bis Neid reichen.

Im Büro sollte man sich als Frau zwar stylisch kleiden, besonders wenn man in der Mode- oder Kosmetikbranche tätig ist, aber man darf sich nicht zu aufreizend und freizügig zeigen. Der Chef hat zwar unter Umständen seine Freude am reizenden Anblick, aber die Kollegen, besonders die weiblichen Kollegen könnten in so einer halbnackten Modepuppe ein billiges Mobbingopfer finden. Besser ist es, man gewöhnt sich an einen bestimmten Dresscode und hält diesen auch ein.

Das Business-Outfit sieht am besten aus, wenn sich die Frau im Kostüm mit dazupassender Bluse kleidet, notfalls auch im Hosenanzug. Die Strumpfhose ist ein absolutes Muss, und geschlossene Schuhe sind Pflicht. Der Schmuck sollte zur Bluse, zu den Schuhen, zur Handtasche, oder notfalls auch zum Kostüm passen, da man bei gewagteren Farben schnell daneben greifen kann.

Der Mann hat es leichter im Büro, sein Business-Outfit besteht aus Hemd, Krawatte und Hosenanzug. Viele Männer tragen auch nur Hose, Sakko und Hemd oder Pullover, wobei viele Rollkragenpullover stilistisch nicht zum Sakko passen. Der gestylte Mann besitzt Anzüge in mindestens fünf Farben, nämlich dunkelgrün, dunkelblau, schwarz, grau und braun, besitzt passende Armbanduhren, passende Krawatten zu Hemd und Anzug, macht sich schick fürs Büro und strebt den Chefsessel an.

In der Freizeit tragen die meisten Menschen Jeans und T-Shirt, da unterscheiden sich Frauen und Männer nicht grossartig voneinander. Dabei würde dem Mann ein Sakko mit Hemd und passendem Stecktuch gut stehen, dazu eine trendige Sonnenbrille, eine im Trend liegende Hose und schicke Schuhe. Die Krawatte ist in der Freizeit ein No-Go, aber Anwälte sind immer im Dienst. Viele Männer tragen Turnschuhe, kurze Hosen im Sommer und dazu ein geblümtes oder kariertes Hemd. Da weiss man nie, ob sie vom Joggen kommen, oder zum Sport wollen, denn das erkennt man höchstens am Bauchansatz. Kurze Hosen, unrasierte Männerbeine, Ringelsocken und Sandalen, das ist ein absoluter Notfall-Look für den Mann, der in den Augen schmerzt. Schicke Outfits für Männer sind jedoch gross im Kommen, und so sollte sich auch der moderne Mann endlich trauen, gewagtere Mode zu tragen. Nur das pinke Sakko und die engen, dicht am Körper liegenden Hosen könnte man den Männern ersparen, obwohl sie von androgynen Models und femininen Männern heiss geliebt werden.

Die meisten Frauen tragen in ihrer Freizeit Jeans in allen Längen, in allen Formen und Variationen, mit und ohne Loch, mit und ohne Muster. Die Jeans kann sexy an einer Frau wirken, wenn sie wirklich passt und sich an den Körper anschmiegt. Boyfriendjeans sind hierfür eher ungeeignet, obwohl der Oversize-Look, der eine Frau figurtechnisch förmlich verschwinden lässt, gross im Kommen ist und viele Frauen hoffen, dass er bald wieder verschwindet. Eine Jeans muss die Hosentaschen am oberen Ende der Pobacken haben, nicht zu eng und nicht zu breit sein, unten nicht am Boden schleifen, es sei denn, man zieht High-Heels an, und sie darf keine Falten werfen.

Die Frau trägt in der Freizeit gerne T-Shirts, einfarbig, mehrfarbig, gemustert, mit und ohne frechen Spruch drauf. Diese T-Shirts wirken oft kindlich und verleihen uns Frauen ein jugendliches Aussehen. So werden die Motiv-T-Shirts gerne von reiferen Frauen getragen, die jünger aussehen wollen, und von Teenagern, die ihren Müttern verbieten, so auszusehen, wie sie selber. Der Mutter-Tochter Look ist zwar zwischendurch ganz nett anzuschauen, aber spätestens wenn sich die Tochter im heiratsfähigen Alter befindet, wird die Männerwelt denken, eine Frau, die sich kleidet wie ihre Mutter, sieht irgendwann auch aus wie ihre Mutter. Der Teenager-Look für reifere Frauen ist daher mit Vorsicht zu geniessen, da es für Frauen bessere Outfits gibt, die jünger machen.

Eine Frau wirkt sinnlich und elegant zugleich, wenn sie ein Kleid mit dazupassender Kette und dazupassenden Ohrringen trägt. Um den Hals zu kaschieren, könnte man ein hübsches Anti-Aging-Halstuch tragen, das ersetzt jede Perlenkette. Die Schuhe sollten nicht zu grobklotzig sein, vorne eher schmal zusammenlaufen und etwas Absatz besitzen, damit das weibliche Bein besser zur Geltung kommt. So sieht die Frau nicht mehr aus wie ein Teenager, der sich noch in der Experimentierphase befindet.

 

Military Look

Der Military Look liegt wieder im Trend. Mit den schlammigen Tarnfarben fällt man im Wald nicht auf, kann durch Wiesen robben und ist nachher nicht schmutziger als vorher. Man kaschiert damit jedes noch so grosse Figurproblem, denn der Look ist so maskulin, dass er kaum weibliche Kurven zeigt. Die Frau wird ohnehin zunehmend maskuliner und trägt den Military-Look auch hin und wieder als Hosenanzug im Büro. Gross in Mode sind immer wieder schlammgrüne Oversize Hemden und Jacken mit Abzeichen und Orden drauf.

Opernball Outfit

Die passende Mode für den Opernball, stilvoll, edel, elegant. Das lange Ballkleid für die Dame, der Frack mit Fliege für den Herrn, die richtigen Accessoires und Ballschuhe. Was kommt in der Oper gut an? Was geht gar nicht und verstösst gegen die guten Sitten der Knigge? Der Mann muss Lederschuhe tragen, die Frau darf keine Stiefel tragen, das ist quasi oberste Pflicht.

Party Outfit

Welches Party Outfit zeigt Glamour? Glitzer, die passenden Farben, die richtigen Accessoires, dann kann die Party kommen. Was zieht man an, wenn die Festtage kommen? Das passende Outfit für Weihnachten, Silvester, Nikolaus, in der Adventszeit, zu Ostern, zum Feiern mit Freunden und mit der Familie. Zu Weihnachten sollte es warm, familienfreundlich, anständig und festlich sein. Zu Silvester darf es glänzen, funkeln und glitzern, etwas kürzer geschnitten sein und viel Dekollete zeigen. Zu Ostern könnte es bereits frühlingshafte Züge annehmen. Strumpfhose oder Seidenstrümpfe dürfen auf keinen Fall fehlen, denn das verstösst gegen die festliche Etikette, und das würde den Freiherrn von Knigge nicht gefallen. Die Farben schwarz, rot, gold, silber, blau und grün passen immer, so lange sie etwas dunkler gehalten sind und nicht wie ein Neonschrei durch den Raum schallen.

Perfektes Outfit

Wie sieht das perfekte Outfit aus? Es muss zum Typ passen, die Figurprobleme kaschieren, farblich und im Schnitt stimmig sein, und es darf nicht wie eine Ganzkörperverkleidung wirken. Der Look sollte zu den Haaren, zur Frisur, zum Make-Up, zur Handtasche und zu den Schuhen passen, sonst sieht man richtig zusammengewürfelt aus. Viele Outfits kann man miteinander kombinieren, um Geld zu sparen.

Pinkes Outfit

Die Modefarbe pink schreit aus allen Nähten, steht jedoch brünetten Frauen hervorragend. Pink ist das erwachsene Rosa, ein wenig mädchenhaft, aber selbstbewusst. Man trägt es zu schwarz, türkis und weiss, zu gold und silber, zu dunkelblau und dunkelgrün.

Schwarz-weiss Look

Der schwarz-weiss Look, perfekt gekleidet im Zebra Outfit. Der elegante, edel und schlicht wirkende Look kann zu jedem Anlass getragen werden. Zu wem passt dieses Kontrast-Outfit? Wie zieht man diesen Modetrend von Kopf bis Fuss gleichmässig durch, ohne verkleidet zu wirken? Punkte, Streifen, Muster, oder ganz einfach schlicht gekleidet. Coco Chanel hat diesen Look zu ihrem Modeprogramm gemacht.

Valentinstag Outfit

Was zieht man am besten am Valentinstag an? Wie verführt man seinen Partner mit einem sexy Outfit? Mit welcher Mode raubt man seiner Partnerin die Sinne? Fashion für Verliebte. Am wichtigsten sind die Dessous, denn da hat man etwas zum Auspacken. Gut gekleidet sehen Paare auch im Partnerlook aus, wenn der Mann seine Frau zum Essen ausführt.


Impressum 

Datenschutz

Elisabeth Putz

Facebook

Twitter

Xing

YouTube