Beauty Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

 

Designermode - günstig oder teuer?

Fashion Styling
Kann Designermode auch günstig sein? In den Edelboutiquen hat man kaum bis keine Chance, denn da sind die Preise fest geregelt. Direkt beim Designer hat man schon bessere Chancen, wenn man ihn gut kennt und für ihn als Werbeträger herumspaziert. Beim professionellen Schneider kann man sich sein Designerkleid nachnähen lassen, denn der Schneider näht jeden noch so ausgefallenen Wunsch bereits ab 300 Euro aufwärts. Selber nähen wäre auch eine Option, aber wenn man zwei linke Hände hat, ist dies keine gute Idee. Im normalen Laden bekommt man zwar manchmal einen Nachbau der Designermode, aber sie sieht auch dementsprechend aus, nach einer billigen Kopie mit Abweichungen. Wer sich gut und hochwertig kleiden möchte, geht ins Designer-Outlet, ins Designer Second Hand Shop, oder er kauft sich Kleidung von der Stange, die er selber kreativ kombiniert.

Billige Designermode vom Discounter

Fast jeder Discounter bietet heute Designermode zu winzig kleinen Preisen an. Prominente, Schauspieler, Designer, Sportler, Sänger bieten ihre eigene Modekollektion an und führen diese in grossen Discountern zu kleinen Preisen. Diese Outfits müssen nicht schlechter als teure Designerklamotten sein. Oft sind sie bequem, sitzen gut und haben eine tolle Qualität. Man muss darauf achten, welches Material man sich hier anzieht, denn Polyester und Acryl können zu Allergien und Juckreiz auf der Haut führen. Auch billige Schuhe vom Discounter können bequem sein, wenn man auf das Material, die Passform am Fuss und die Verarbeitung achtet. Harte Schuhe sind umbequem, weiche Schuhe kann man im Alltag durchaus länger tragen.

Man muss auch im Discounter die Kleidung probieren, sich darin wohlfühlen und sich gut drin bewegen können. Oft passen nämlich die gängigen Konfektionsgrössen nicht, sind entweder zu gross oder zu klein, und dann muss man sich für eine andere Grösse entscheiden. Es gibt auch Designerunterwäsche zu günstigen Preisen, wobei man hier noch mehr auf die Passform achten muss, besonders bei einem BH. Die Designermode vom Discounter ist meist um die Hälfte billiger als die herkömmliche Designermode, und manchmal kostet sie nur ein Zehntel. Hier spart man wirklich Geld, denn die Klamotten sehen genauso toll aus wie vom Designer, der für teures Geld produziert.

Die Klamotten sind nicht ganz so hochwertig, halten im Durchschnitt 20 bis 30 Waschdurchgänge aus, und man kauft von der Stange, nicht direkt Prestige und Image vom Edeldesigner. Mit einer Designertasche und Designerschuhen eines namhaften Modedesigners kann man angeben, mit Designermode aus dem Discounter füllt man seinen Alltag aus.


Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Beauty