Esoterik Ratgeber

Home

Beauty

Business

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Astrologie

Mentales

Spiritualität

Übersinnliches

Universum

News, Tipps und Trends

Was ist ein Mandalas?

Einen Sonnenuntergang ausmalenEin Mandalas ist ein Malbuch, welches religiöse, magische oder spirituelle Motive beinhaltet. Ein Mandala ist ein symmetrisches, geometrisches Bild, quadratisch, rechteckig, rund oder dreieckig, und es besteht aus vielen kleinen Einzelteilen, welche man unterschiedlich ausmalen kann. Diese Form der Bilder entstammt dem Hinduismus und dem Buddhismus, soll die Magie in uns wecken und uns spirituell machen. So ein Mandala öffnet innere Kanäle, bringt uns ins Gleichgewicht und öffnet unsere Chakren, damit unsere Aura leuchtet.

Sie können Ihre Mandalas-Bilder in spirituellen Farben ausmalen, beispielsweise in sämtlichen Violett-Schattierungen, von lila bis dunkelviolett. Die Farbe lila steht für geistige Spiritualität und symbolisiert das innere Gleichgewicht bis hin zur Erleuchtung.

Sie können Ihre Mandalas Bilder auch in erfolgsbetonten Farben gestalten. Gelb, Orange, helles Rot, diese Farben stehen für Erfolg, Macht, Reichtum, Geld, Luxus, und sie symbolisieren ein glückliches, materiell ausgefülltes Leben. Wenn Sie auf der Erfolgsschiene durchs Leben gleiten möchten, könnten Sie sich innerlich mit Symbolbildern bereits darauf vorbereiten, damit Ihr Unterbewusstsein den richtigen Weg findet.

Wer Gesundheit, Sicherheit und Schutz im Leben sucht, könnte seine Mandalas-Bilder in allen Grün-Schattierungen und Blau-Phasen ausmalen. Die Farbe grün symbolisiert die Gesundheit, die Farbe blau steht für Vertrauen und Sicherheit. Blau und grün ergänzen sich, passen auch optisch gut zueinander und füllen symbolisch gesehen Ihr Leben mit innerer, gesunder Balance aus. So können Sie mental Ihre Gesundheit unterstützen, oder Sie finden mehr Halt im Leben, mehr Stabilität, mehr Zuversicht.

Wichtig beim spirituellen Malen ist es, dass man seine Gedanken, Wünsche und Ziele ins jeweilige Bild hineinlegt, dass man sich vorstellt, man wäre bereits in der gewünschten Position, in der ersehnten Situation. Manche Leute hängen Ihre Mandala-Bilder an die Wand, rahmen sie ein, sehen sie als eventuelle Lebensziele an. So kann man sein Zuhause dekorieren und gleichzeitig etwas für seinen inneren Frieden, für den Seelenfrieden tun, sein Ego stärken und mentale Frische ins Leben bringen.

 


News

Twitter

Elisabeth Putz

Impressum

Datenschutz

Esoterik