Esoterik Ratgeber

Beauty

Business

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

 

Astrologie

Mentales

Spirituelles

Übersinnlich

Universum

Was ist Telepathie?

Die Schildkröte denkt und Gott lenktGibt es unsichtbare Schwingungen in Form von Gedankenübertragung? Manche Leute sind überzeugt davon, dass sie Gedanken übertragen und sogar manche Gedanken lesen können. Wenn man an eine Person denkt, das Telefon klingelt, und diese Person ist in der Leitung, glaubt man, dies wäre aus reinster Gedankenübertragung entstanden. Aber an die vielen Male, in denen wir an Menschen gedacht haben, welche dann nicht angerufen haben, denken wir nicht. Wenn eine Mutter spürt, dass es ihrem Kind schlecht geht, spricht man von einem gedanklichen Verbindungsband. Wenn das Kind jedoch zum Jugendlichen heranreift, die ganze Nacht hindurch feiert und am nächsten Tag mit einem Kater im Bett liegt, spürt die Mutter ihr Kind nicht. Und so muss man bei Gedankenübertragung leider in vielen Fällen auch vom Zufallsprinzip ausgehen. Auch kann es vorkommen, dass kosmische, universelle Energien aufgrund von Sternenkonstellationen die Gedankenübertragung wie Antennen beeinflussen, sodass ein Gedanke einmal intensiver, ein anderes Mal weniger intensiv wahrgenommen wird.

Ein Sonnensturm kann beispielsweise eine derart mächtige Magnetstrahlung auslösen, dass es zu intensiven Phänomenen kommen kann und sich Menschen gegenseitig spüren, auch wenn sie räumlich weit voneinander entfernt leben. Ob wirklich jeder Mensch durch Fernsteuerung gedanklich beeinflussbar ist, weiss ich nicht, und ich bezweifle es auch, sonst würde man durch Gedankensteuerung andere Menschen manipulieren können. Da jeder Mensch jedoch seine eigenen Gedanken im Griff hat und seine Handlungen daraus zieht, sind wir für unser Tun selbst verantwortlich und können nicht einfach behaupten, jemand hätte uns durch Gedankenbeeinflussung zu einer Tat getrieben. Aber wenn meine Mutter das nächste Mal anruft, denke ich an einen Marmorkuchen, dann bin ich vom reinen Gedanken daran schon satt. Was ich mir bis heute jedoch nicht erklären kann, ist, dass mich der Marmorkuchen bereits dick macht, selbst wenn ich nur an ihn denke. Manche Hypnotiseure sagen, dass man durch reines Gedankengut in Hypnose abnehmen kann. Gedanken sind sozusagen mächtig, und man sollte sorgsam mit ihnen umgehen, aber wahrscheinlich sind sie nicht übermächtig, sonst würden wir damit Kriege auslösen. Oftmals denken wir so intensiv an etwas, dass wir durch die reine Energie, die daraus entsteht, etwas auslösen. So dachte ich einst so einprägend an eine meiner Bestellungen im Universum, dass mein Kerzenglas samt ätherischem Öl drin zerbrach. Sie ahnen nicht, wie ich erschrak, als ich den Knall vernahm.


Elisabeth Putz

Impressum

Datenschutz

Werbung

Esoterik

Facebook

Instagram

Twitter

Xing

YouTube