Wohnen Ratgeber

Home

Beauty

Business

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

Einrichten

Garten

Haushalt

Immobilien

Renovieren


Wie richtet man seine Wohnung stilvoll ein?

Unser Zuhause beginnt erst zu leben, wenn wir es individuell einrichten, denn dann bekommt es eine persönliche Note. Möbeltrends kommen und gehen, Qualitätsmöbel bleiben. Trotzdem sind heute die Möbel kurzlebiger geworden, da ein Trend hin zu billigen Trendmöbeln geht, die man fast jährlich austauscht. Das Fast-Fashion Prinzip zieht in unser Zuhause ein, und es ist nicht unbedingt der gesündeste Trend.

Während die Farben weiss, braun, hellgrau und schwarz ein Dauerklassiker sind, finden wir heute zunehmend mehr Farbe in den Räumen vor, Trendfarben wie pink, rosa, hellblau, gelb und grün. Diese Trendfarben halten nicht lange an, werden durch neue ersetzt und tun mit der Zeit im Auge weh, sodass man sich immer wieder für neue Möbel entscheidet.

Ein Gegentrend ist das umweltfreundliche, nachhaltige Wohnen. Man kauft Qualitätsmöbel, in denen man sich lange wohlfühlt, verzichtet auf Trendfarben, setzt auf hochwertigen Stoff oder hochwertiges Leder und geht beispielsweise mit seiner Couch in Rente. Der Umwelt zu Liebe verzichtet man auf den jährlichen Möbelschlussverkauf.

Heute richtet man seine Wohnung intelligent ein. Das Haus kommuniziert mit uns, wir richten uns Wohlfühlecken sowie Arbeitsecken ein, welche zeitlich gesteuert und von alleine ein und ausgeschalten werden. So geht morgens die Kaffeemaschine an, der Küchenbereich und das Bad werden vollautomatisiert beleuchtet, während am Abend im Wohnzimmer der Zimmerbrunnen, die Lavalampe und leise Musik eingeschaltet werden. Der Kühlschrank berichtet uns, was fehlt, damit wir per Shopping-App immer alles einkaufen, was wir brauchen, weil der Kühlschrank kennt unsere Ernährungsgewohnheiten. Der einzige Nachteil daran ist, dass das gesamte Haus per Smartphone gesteuert wird und wir manuell kaum eingreifen können, falls die Technik versagt.

Einrichten nach dem Feng-Shui Prinzip

Ein Trend, der eher aus dem spirituellen Bereich kommt, ist das Feng-Shui Prinzip. Man richtet sein Zuhause farblich und energetisch so ein, dass jeder Raum frei atmen kann, sich in Balance befindet und uns auf diese Weise zu einem inneren Gleichgewicht bringt. Rote Möbel und rote Wände sorgen energetisch für Power, Wachheit und Leidenschaft. Grüne Möbel und Wände beruhigen uns energetisch gesehen, und gelbe Möbel sorgen dafür, dass wir uns erfolgreich fühlen. Jeder Raum benötigt nach Feng-Shui Lehren ein freies Zentrum in der Mitte, damit die Energie fliessen kann, und die Räume sind jeweils verschiedenen Zwecken zugeordnet. So ordnet man sein Zuhause in Planquadrate an, die jeweils für einen bestimmten Kommunikationsbereich zuständig sind. Wer sein Haus noch baut, kann die Räume energetisch gut anlegen, bei einer bereits vorhandenen Wohnung gelingt dies jedoch nicht immer, da es passieren kann, dass sich das Karriereeck im Klo anstatt im Wohnbüro befindet.

Einfach wohnen

Wie wohnt man einfach und spartanisch? Wie lebt man minimalistisch und puristisch? Ein neuer Trend geht hin zur übersichtlichen, aufgeräumten Wohnung, in der sich nicht viel befindet. Weniger als 100 Dinge im Haushalt machen einige Leute durchaus glücklich, aber nicht jeder kann mit dem minimalistischen Wohnstil etwas anfangen. Was braucht man wirklich? Ein Bett, einen Tisch, ein paar Sitzgelegenheiten, einen Schrank, ein Regal, eine Kaffeemaschine, Smartphone, Fernseher und ein Bad mit Klo.

Im Chaos wohnen

Die Chaos Wohnung, leben wie ein Messie unterm Sofa. Wie räumt man sein Zuhause professionell und strategisch auf? Wie beseitigt man den überflüssigen Müll? Zu viel Nippes, zu viele Dinge machen uns unglücklich. Nur der Messie kann nicht loslassen. Das Messie-Syndrom ist gekennzeichnet durch eine Sammelwut, und so entsteht ein heilloses Durcheinander. Man kann in so einer Wohnung nicht mehr leben, wenn sich der Müll stapelt. Hier braucht man Hilfe, damit man lernt, mit System aufzuräumen. Eine Wohnung ist dann ordentlich aufgeräumt, wenn man sich geordnete Systeme einrichtet, Schränke mit Themenübersichten, und Schachteln, in welche man Dinge gibt, die man nach Thema beschriftet. Auch sollte in jedem Raum nur das eingeordnet werden, was diesen Raum kennzeichnet. Viele Leute horten jedoch allerlei Müll im Schlafzimmerschrank und verwenden den Wohnzimmerschrank als Kleiderschrank. In New York leben Leute, die verwenden Geschirrspüler und Backofen als Schuhschrank.

Möbel

Welche Möbel passen zu Ihnen? An der Inneneinrichtung erkennt man den Wohntyp. Im Grunde lieben wir es naturbewusst, nachhaltig und gesund, aber wir lieben auch neue Trends und peppige Möbel. So kauft man heute vermehrt Billigmöbel ein, die man nach kurzer Zeit wieder entsorgt. Leider schaden wir mit den Plastikmöbeln der Umwelt und sollten endlich umdenken. Möbel können zeitlos sein, wenn sie ein edles Design aufweisen, aus gutem Material gefertigt sind und lange halten. Hier bezahlt man zwar mehr, aber man wohnt nachhaltig. Bunt zusammengewürfelte Möbelstücke lassen einen Raum schnell klein wirken, wenige grosse Möbelstücke machen einen Raum optisch grösser, und helle Möbel wirken nicht so erdrückend wie dunkle.

Wohnaccessoires

Welche Wohnaccessoires peppen den Raum auf? Fakt ist, Zimmerpflanzen sind gesund, spenden Sauerstoff, reinigen die Luft und passen wie Möbelstücke in einen Raum hinein, wenn sie gross genug sind. Zu viel Nippes sieht schnell überladen aus, einige wenige Ziergegenstände hingegen sehen hochwertig aus, wenn sie die richtige Grösse haben. Polstermöbel sollte man sparsam einsetzen, da sie schnell zu Staubfängern werden.

Wohnstil

Welcher Wohnstil passt zu Ihnen? Was liegt im Trend? Wie wohnt man heute? Ideen für Ihr Zuhause, denn nichts geht über ein individuelles Wohnerlebnis hinaus. Der einfache oder der luxuriöse Wohnstil, kreativ oder stilvoll elegant wohnen, maritim, mediterran, skandinavisch, rustikal, der Wohnstil passt sich an Ihre Bedürfnisse an. Man erkennt den individuellen Style auch am Sternzeichen, denn es gibt sachliche, kühle, feurige und kreative Charaktäre. Die meisten Menschen leben jedoch praktisch, lieben es nachhaltig und modern zugleich.

Wohntipps

Wohntipps - Ratgeber rund ums Zuhause. Wie pflegt man Haus und Garten? Wie führt man den Haushalt effektiv? Welche Immobilie passt zu Ihnen? Wie baut und renoviert man professionell? Wie richtet man seine Wohnung stilvoll ein? Welche Möbel und Accessoires passen zu Ihnen? Wie sieht die perfekte Wohnung aus? Welcher Wohnstil passt zu Ihnen? So wohnt man schöner, individueller und gesünder.

Wohntrends

Die aktuellen Wohntrends. Wie wohnt man heute? Der Vintage-Look, der Used-Look, der Classic-Style, alte Möbel mit neuen kombinieren. Niedriger Energieverbrauch, wenig Strom, viel Glas und Sonnenlicht, viel Grünfläche, das natürliche Wohnflair. Man wohnt heute zunehmend gesünder, und aufgrund der Erderwärmung setzt man auf kluge Kühlungssysteme, denn der Sommer wird zunehmend heisser.

Wohnung

Was muss man in der Wohnung beachten, damit das Wohnflair passt? Das Wohnzimmer sollte der grösste und hellste Raum sein, das Arbeitszimmer muss mit sachlich weissem Licht ausgestattet sein, bei der Küche sollte man Preise vergleichen und sich gut beraten lassen, aus dem Bad kann man eine Wellnessoase zaubern, wenn man mit indirektem Licht arbeitet, und der Balkon kann durchaus als offener Wohnraum dienen. Nutzflächen sollte man optimal ausfüllen, und Riesenräume kann man mit Wohnwänden trennen.


Impressum 

Datenschutz

Elisabeth Putz

Facebook

Twitter

Xing

YouTube