Wellness Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Abnehmen

Entspannen

Ernährung

Fitness

Gesund

Kochen

Medizin

Wellness Ratgeber - Wie bleibt man vital?

Wellness PflanzeDer Wellness Ratgeber - Tipps zum Thema: Abnehmen, Entspannung, Ernährung, Kochen, Fitness, Gesundheit und Medizin. Wie nimmt man ab? Wie entspannt man? Wie ernährt man sich richtig? Wie kocht man richtig? Wie bleibt man fit? Wie bleibt man gesund? Was leistet die Medizin?

Beim Abnehmen sind die fettarme und zuckerarme Ernährung und der Sport wichtig, denn eine Diät alleine macht nicht dauerhaft schlank. Beim Entspannen ist der innere Stressabbau wichtig, da uns Stress krank machen kann. Die Ernährung sollte wenig Fett, wenig Zucker, wenige Kohlenhydrate, dafür viele Vitamine und Ballaststoffe, Obst und Gemüse, Kräuter und Gewürze enthalten.

Unzählige Diäten können kurzfristig zum Erfolg führen, aber nur eine langfristige Ernährungsumstellung macht uns dauerhaft schlank. Fertiggerichte besitzen einen schlechten Ruf, und doch wollen wir aus reiner Bequemlichkeit alles mundgerecht zubereitet in Tüten kaufen. Fitness boomt, und doch sitzen wir tagsüber zu viel auf unserem armen Po und belasten die Wirbelsäule. Wir müssen uns entspannen, finden aber kaum Zeit dazu, und so liegen wir vor dem Fernseher und schlafen beruhigt ein, wenn ein guter Film dem Ende zugeht. Manche Menschen schlafen bei Flüstervideos oder bei sogenannten Einschlafvideos ein. Man sieht sich beispielsweise an, wie jemand monoton seine Katze streichelt. Bitte, das beruhigt ungemein.

Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass ein möglichst natürlicher Lebensstil am gesündesten ist. Und so miste ich regelmässig meinen Haushalt aus, verzichte so oft es geht auf Chemie und synthetische Produkte in meinem Leben und gönne meinem Körper regelmässig kleine bis mittlere Auszeiten zum Entspannen. Wir sollten unseren Körper pflegen, unsere Seele verwöhnen und unseren Geist trainieren. Wir sollten immer darauf achten, dass wir unsere innere Balance behalten, damit wir stabil bleiben und uns nicht der erste Windhauch des Lebens umbläst.

Ich war einmal zu dick und dachte, mit Appetitzüglern könnte ich meinen unbändigen Heisshunger stoppen. Mein Darm litt darunter, und so nahm ich ab, am Körper, am Immunsystem, an meiner Gesundheit, es wurde alles weniger. Ich wurde schwach, rappelte mich wieder auf, warf die Appetitzügler weg, sperrte meine Schokolade in einen Tresor ein und verzichtete auf das Traumgewicht der Magermodels. Heute bin ich ein Teilzeitveganer, kaufe mir Klamotten in meiner Konfektionsgrösse, mal kleiner und mal grösser, und ich bin ziemlich zufrieden mit meinem Körper. Auch Mollige sind liebenswert.

Was ist Wellness?

Was bedeutet Wellness? Es ist das Wohlbefinden in allen Bereichen des Lebens, angefangen von der Gesundheit, bis hin zum individuellen Lebensstil. Der Begriff Wellness ist nicht geschützt, sodass zahlreiche Wellnessprodukte auf diesen Hype aufspringen und zu überteuerten Preisen verkauft werden. Daher sollte man sich ein Produkt genau anschauen und prüfen, was es tatsächlich kann. Medical Wellness bietet beispielsweise alles, was den Körper regeneriert. Natural Wellness bietet einen ganzen Lifestyle, das gesunde Leben in der Natur.

Wie funktioniert das Abnehmen?

Abnehmen funktioniert nur, wenn man mental dazu bereit ist. Der Kopf denkt an die schlanke Figur, an die schicken Kleider, die extrem gut an schlanken Leuten aussehen, und an die Komplimente, die man bekommt, wenn man abgespeckt hat. Der Kühlschrank muss ausgemistet und gesund gefüllt werden. Und der Heimtrainer darf wieder bewegt werden, täglich eine halbe Stunde. Man nimmt ab, wenn man weniger ißt, auf Zucker verzichtet, nur 20% Kohlenhydrate verzehrt und 80% Gemüse und gesunde Fette zu sich nimmt.

Was ist Entspannung?

Entspannung funktioniert nur dann gut, wenn man absolute Ruhe hat, sich darauf einlässt und die Arbeit im Büro zurücklässt. Entspannung funktioniert im Kopf, wenn man meditiert, betet, schläft, an etwas Schönes denkt. Den Körper entspannt man, indem man ruhig liegt oder sitzt, die Muskeln nicht anspannt, die Augen schliesst und die Gesichtszüge lockert.

Was ist richtige Ernährung?

Ernährung sorgt für einen gesunden Körper, einen vitalen Geist, eine zufriedene Seele und ein Gefühl, welches uns fit macht. Gemüse gehört im Grunde zu jeder Mahlzeit dazu. Und wer das Intermittierende Fasten durchzieht, auf eine Mahlzeit am Tag verzichtet, auf Zucker verzichtet, der wird durch seine Ernährung auch schön schlank.

Was ist Fitness?

Fitness ist die nötige Bewegung, die wir brauchen, um uns fit zu fühlen. Es ist eine Bewegung, die aus Gymnastik, Aerobic, Sporteinheiten, einem Trainingsplan oder gezielten Übungen besteht. Man formt seinen Körper damit, strafft Po, Beine, Arme, Brüste, den Bauch und die Muskulatur. Und man hört gerne Musik dabei, denn die Musik kurbelt das Körpergefühl an und sorgt für Glücksgefühle.

Was ist Gesundheit?

Gesundheit ist alles, was nicht krank ist. Es ist das vitale Lebensgefühl, welches man empfindet. Und man kann sich trotz Handicap wohl fühlen und gesund leben. Bewegung, Erfolg, eine intakte Partnerschaft, die richtige Ernährung, das allgemeine Wohlbefinden, all das gehört zu einem gesunden Zustand dazu.

Was bedeutet Kochen?

Kochen ist eine Kunst, wenn man das Kocherlebnis mit allen Sinnen auslebt. Überhaupt sind der Geruchssinn und der Geschmackssinn, die Augen und die Hände intensiv daran beteiligt. Das Essen muss gut duften, schön aussehen, angenehm schmecken, und es muss sich gut anfühlen. Frische Lebensmittel, die richtigen Gewürze und die Zubereitung der Speisen sind wichtig, um das Kocherlebnis im Mund auszuleben. Guten Appetit.

Was ist die moderne Medizin?

Die Medizin ist die Heilkunst, und moderne Standards erhöhen die Lebensqualität. Der Arzt ist eher zum Dienstleister geworden, und der Patient entsheidet selber, welche Angebote er wahrnimmt. Aber das Vertrauen ist im medizinischen Bereich immer noch das Wichtigste.

Wie funktioniert der Biorhythmus?

Wie tickt die innere Uhr? Wir unterscheiden zwei Chronotypen, die Lerche und die Eule, den Morgenmenschen und den Abendmenschen. Morgens kurbeln wir den Blutdruck an, damit wir am Vormittag leistungsfähig sind. Zu Mittag befinden wir uns allgemein in einem Tief, weil der Zuckerspiegel sinkt, am Nachmittag kurbeln wir unser Energiezentrum ein zweites Mal an, und abends sind wir müde. Der Nachtschwärmer hat jedoch einen entgegengesetzten Rhythmus, aus dem er nur schwer herauskommt. Die biologische Uhr tickt übrigens auch im Laufe des Alterungsprozesses, sodass wir ab dem 40. Lebensjahr viel tun müssen, um jung zu bleiben.

Wie funktioniert eine Diät?

Diäten funktionieren nur kurzfristig. Welche Diät ist gesund? Die Blitzdiäten, Nulldiäten und einseitigen Diäten sind nicht zu empfehlen, da man mit ihnen den Körper übersäuert, nur kurzfristig und nicht dauerhaft abnimmt, und sie schaden unserem Körper mehr als dass sie helfen. Eine Low-Carb Diät hingegen kann helfen, wenn man die Kohlenhydrate reduziert und viel Gemüse zu sich nimmt.

Welche Getränke sind gesund?

Was soll man bloss trinken? Pures Wasser ohne Aromen, ohne Kohlensäure, Tee, vor allem Kräutertee, Gemüsesäfte, Wasserschorlen, selbstgemachte Smoothies, all dies sind gesunde Durstlöscher. Alkohol, Softdrinks, aromatisierte Smoothies, zuckerhaltige und fetthaltige Getränke sind hingegen ungesund, da sie uns langfristig noch durstiger machen und unseren Darm schädigen. 2 Liter sollte man täglich trinken, wobei Wasser die Basis bildet, dann lebt man gesünder.

Wie bekämpft man eine Krankheit mental?

Krankheiten kann man durch positive Gedanken lindern. Die innere, seelische Balance ist wichtig, das positive Denken muss angekurbelt werden, dann leistet der Placebo-Effekt gute Arbeit, wenn der Körper weiss, dass er bald gesund werden kann. Vorbeugung verhindert viele Erkrankungen, und eine Früherkennung ist wichtig, damit man nicht schwere Therapien über sich ergehen lassen muss.

Wie bekommt man einen gesunden Körper?

Wie bleibt unser Körper gesund? Mit Bewegung und Frischkost bleiben wir fit. Achten Sie auf Ihren Körper und hören Sie ihm gut zu. Achten Sie besonders auf Ihren Darm, denn er ist das intelligente Hirn im Bauch. Unser Körper leistet viel, und er besitzt eine wunderbare Körper-Chemie, sonst würden wir sofort explodieren.

Welche Lebensmittel sind gesund?

Gesunde Lebensmittel liefern Energie und reparieren die körpereigenen Zellen. Alle unverarbeiteten, natürlichen Nahrungsmittel helfen unserem Körper und halten den Darm gesund. Alle verarbeiteten Lebensmittel wie Fertiggerichte, Fastfood, Chips, Reiswaffeln, süsse Proteinriegel, etc. verscheuchen die gesunden Darmbakterien und machen dick, da sie versteckte Fette, viel Zucker und kurzkettige Kohlenhydrate enthalten.

Was ist die Naturheilkunde?

Wie und wann hilft die Naturheilkunde? Fakt ist, sie kann nicht alles heilen, aber sie wirkt hervorragend unterstützend zur Schulmedizin. Körper, Geist und Seele im Einklang sorgen dafür, dass Therapien besser wirken und das gesunde Gleichgewicht schneller hergestellt wird. Einige Krankenkassen übernehmen durchaus Leistungen aus der Alternativmedizin.

Obst oder Gemüse - Was ist gesünder?

Was ist gesünder, Obst oder Gemüse? Die bessere Wahl ist Gemüse, da Obst oft viel Fruchtzucker enthält, was beispielsweise für Gelenksschmerzen sorgen kann, wenn der Harnsäurespiegel im Blut ansteigt. 1 bis 2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse sollte man täglich essen, oder 5 Portionen Gemüse, aber die wenigsten Leute halten sich dran, weil dies zeitaufwendig ist. Immerhin könnte man zu jeder Mahlzeit Grünzeug essen, dann plant man seine Gesundheit besser in den Alltag ein.

Wie schläft man gesund?

Wie funktioniert der gesunde Schlaf? Mit der richtigen Bewegung, der richtigen Ernährung und einer Entspannungsphase abends schläft man besser ein und gut durch. Wir brauchen Ruhe, Sauerstoff, eine geordnete Umgebung, ein gutes Kopfkissen und eine gesunde Matratze zum Schlafen. Und wir brauchen ein Aufwachritual, damit wir anständig wach werden, wenn morgens der Kreislauf in Schwung kommen muss.

Wie gesund ist Sport?

Welcher Sport ist gesund? Schwimmen, Radfahren und Gymnastik zählen zu den gesündesten und beliebtesten Sportarten. Wer täglich eine halbe Stunde gemässigten Sport treibt, betreibt damit sogar Anti-Aging, schüttet Glücksgefühle aus und bleibt schlank. Wichtig sind ein Warm-Up und ein Cool-Down, wenn man intensiv trainiert, wobei man das intensive Training nur ein bis zweimal, maximal dreimal pro Woche machen sollte, damit sich die Muskeln wieder erholen können.

Welche Süssigkeiten sind gesund?

Gibt es gesunde Süssigkeiten? Nicht alle Süsswaren machen uns dick und träge. Selbstgemachte Schokolade, selbstgebackene Kekse, frischer Kuchen aus dem Ofen, möglichst mit wenig Zucker, das macht uns glücklich und ist nicht so kalorienreich wie die gekauften Süssigkeiten. Pistazien, Mandeln, selbstgemachtes Marzipan, selbstgemachter Pudding, das alles können wir uns hin und wieder gönnen, wenn wir es nicht täglich vernaschen. Leider grreifen wir viel zu oft zu Süssem mit Aromen, Zusatzstoffen und viel Zucker, weil es so gut schmeckt.

Wie funktioniert das Träumen?

Warum träumen wir, und wie wichtig ist der Traum? Wir verarbeiten das Tagesgeschehen, tauchen in andere Welten ein, sehen in Klarträumen ein Stück der möglichen Zukunft, und wir reinigen unsere Psyche durch die Träume. Albträume sind Warnhinweise für eine kranke Psyche, ein Traumata, etc, und mit Hilfe eines Traum-Tagebuchs kann man sein Traumverhalten analysieren und beeinflussen.


Wellness

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Sponsoren