Wellness Ratgeber

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

 

Abnehmen

Entspannung

Ernährung

Fitness

Gesundheit

 

 

Twitter

Xing

Wellness Ratgeber - Wie bleibt man gesund?

Wellness PflanzeDer Wellness Ratgeber - Wie bleibt man gesund? Beim Abnehmen sind die gesunde Ernährung und der Sport wichtig, denn eine Diät alleine macht nicht dauerhaft schlank. Beim Entspannen ist der innere Stressabbau wichtig, da uns Stress krank machen kann. Die Ernährung sollte wenig Fett, wenig Zucker, wenige Kohlenhydrate, dafür viele Vitamine und Ballaststoffe, Obst und Gemüse, Kräuter und Gewürze enthalten.

Besser ist es, man kocht selber, als dass man zum Fastfood greift. Und die fette Torte sollte man sich nur ein bis zweimal pro Monat gönnen.

Diäten können kurzfristig zum Erfolg führen, aber nur eine langfristige Ernährungsumstellung macht uns dauerhaft schlank. Fertiggerichte besitzen einen schlechten Ruf, und doch wollen wir aus reiner Bequemlichkeit alles mundgerecht zubereitet in Tüten kaufen.

Fitness boomt, und doch sitzen wir tagsüber zu viel auf unserem armen Po und belasten die Wirbelsäule. Wir müssen uns entspannen, finden aber kaum Zeit dazu, und so liegen wir vor dem Fernseher und schlafen beruhigt ein, wenn ein guter Film dem Ende zugeht. Manche Menschen schlafen bei Flüstervideos oder bei sogenannten Einschlafvideos ein. Man sieht sich beispielsweise an, wie jemand monoton seine Katze streichelt. Bitte, das beruhigt ungemein.

Am besten ist es, man geht spazieren, läuft durch den Wald, bewegt sich sportlich und geniesst die frische Luft, bevor man ins Bett steigt, dann schläft man besser. Gesund bleiben wir mit einem möglichst natürlichen Lebensstil, wobei Tablet und Computer die Fettpölsterchen schüren, und die Bewegung in der Natur ein wahrer Fettburner ist.

Wellness News

Aktuelle Wellness Nachrichten - News zum Thema: Abnehmen und Diät, Ernährung, Essen und Trinken, Entspannung, Fitness und Sport, Gesundheit, Medizin und Naturheilkunde. Aktuell geht ein Trend hin zum Selber-Kochen. Jedes Mal, wenn wir uns zurückziehen müssen, weil eine Pandemie wütet, werden wir zu Profiköchen, weil wir nicht hungern wollen. Der Pizzaservice ist zwar praktisch, aber auf Dauer kann er täglich zur Eintönigkeit führen. Deshalb boomen die Supermärkte, welche zusätzlich zu ihren Lebensmitteln ganze Kochmagazine herausgeben, damit der Kunde weiss, was er mit den Produkten machen kann. Die individuelle Küche boomt, aber auch die Fertiggerichte, weil einfach nicht jeder ein gut garniertes Händchen in der Kochnische hat. Und aus diesem Grund werden wir dick, wenn wir nach dem Essen am Sofa schlummern, um den Brei zu verdauen. Es führt nur ein Weg aus dieser Fettfalle heraus, Slowfood mit anschliessendem Fastfitnesstraining.

Abnehmen

Wie nimmt man erfolgreich ab? Der Jojo-Effekt lauert überall, wenn wir fasten, eine Diät nach der anderen ausprobieren und danach wieder schlemmen, weil wir uns etwas gönnen. Wenn Sie dauerhaft schlank bleiben möchten, legen Sie sich ein Trampolin zu, hüpfen Sie täglich nach jeder Mahlzeit drauf, verzichten Sie auf Fertiggerichte und ernähren Sie sich gesund. Man kann auch ganz ohne Diät abspecken, mit heissen Kräuterwickeln, mit Hausarbeit, mit Schwitzen in der Sauna, oder mit kosmetischen Behandlungen wie der Laser- und Soundmethode. Da purzelt das Fett von ganz alleine.

Entspannung

Wie entspannt man richtig? Das beste Mittel hierfür ist Schlaf, der sogenannte Schönheitsschlaf. Manche Leute legen sich vor den Fernseher, schauen ihre Lieblings-Soap, lesen ein Buch oder tümpeln am Sofa herum. Sport kann uns auch entspannen, wenn wir ihn langsam und ohne Atemnot betreiben, denn Bewegung erzeugt Glücksgefühle im Kopf, baut Stresshormone ab und macht uns schön. Manche Leute entspannen mit Yoga, obwohl sie sich hierbei bis zur Unendlichkeit verbiegen. Andere entspannen in der Sauna, vielleicht beim Anblick von praller Nacktheit, oder im Solarium, wenn sonst schon keine Sonne scheint, und es gibt Leute, die sehen sich Einschlafvideos an und gleiten beim Anblick von monotonen Tätigkeiten in die Traumwelt hinein.

Ernährung

Wie ernährt man sich gesund? Vitamine fürs Immunsystem, Ballaststoffe für den Darm, gesunde Fette für die Zellen, Kohlenhydrate und Zucker für die Energiezufuhr. Im Grunde könnte man alles essen, in kleinen Mengen, aber trotzdem sollte man Fleisch und Süssigkeiten nicht so oft zu sich nehmen. Fastfood ist in der Regel ungesund, auch wenn der Regenwurm-Burger eine Ausnahme darstellt. Slowfood ist gesund, braucht aber Zeit, Geduld und gute Nerven, wenn man hungrig ist und sein Essen erst mühsam zusammenschnipseln muss. Und an reiner Lichternährung ist bis jetzt noch jeder gestorben, weil der Körper dehydriert, wenn man nichts ißt und nichts trinkt.

Fitness

Wie bleibt man fit? Das EMS-Fitnessstudio boomt. Man muss sich nicht grossartig anstrengen, Strom und Energie sorgen für den Muskelaufbau, bis man aussieht wie ein Pudding in Öl, aber der gestresste Manager ist glücklich mit diesem Training. Man sollte aber bedenken, dass gesunde Bewegung besser als jede Elektromuskelstimulation ist. Vielleicht fangen Sie mit ruhigen, kleinen Schritten an und gehen regelmässig spazieren, bevor Sie sich einen Schrittzähler zulegen und richtig loslegen. Es gibt Leute, die betreiben Self-Tracking und optimieren ihren Körper mit Hilfe von Apps und Fitnessprogrammen. Da braucht man sich um nichts mehr zu kümmern, weil die Apps fast alles erledigen.

Gesundheit

Wie bleibt man gesund? Sieben Dinge sind wichtig für ein intaktes Wohlbefinden: Die gesunde Ernährung, die ausgeprägte Entspannung, die Bewegung, die Seelenreinigung, die liebevolle Partnerschaft, das gehobene Selbstbewusstsein, der kleine bis grössere Erfolg. Bei vielen Menschen sind diese Lebenssäulen die reinsten Baustellen, aber man fühlt sich wesentlich besser, wenn man täglich daran arbeitet. Wichtig ist die regelmässige Gesundheitsvorsorge, denn die erspart uns so manch unnötige Therapie. Wer sich gesund fühlt, ist in der Regel auch gesünder, und so ist die Gesundheit ein individuelles Wohlgefühl, welches mit einem Handicap nichts zu tun hat.


Home

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Wellness