Lifestyle Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Geld

Lifestyle

Mode

Wellness

 

Lifestyle Ratgeber - Wie stylt man sein Leben?

Lifestyle TrendbrilleDer Lifestyle Ratgeber - Wie stylt man sein Leben? Unser Lebensstil wird zunehmend multikulturell und bunt, global und international, sodass wir uns immer neu erfinden können, denn Toleranz ist das wichtigste Gut, welches für den Frieden sorgt und Kriege vermeidet. . Im Leben spielen Gesundheit, Nachhaltigkeit, Genuss und Umweltfreundlichkeit eine grosse Rolle. Die Leute von heute streben nach Anerkennung, medialer Präsenz und Eigenständigkeit, aber Geld regiert nach wie vor die Welt. Deshalb ist es wichtig, dass man hin und wieder den Geldbeutel zu Hause lässt und sich ausschliesslich mental verwöhnt.

Lifestyle ist geprägt von einem guten Lebensgefühl, und deshalb ist Entspannung wichtig. Im Urlaub ist es wichtig, dass man seinen Arbeitsplatz zu Hause lässt, damit man den Kopf frei hat. Beim Shopping ist es wichtig, dass man nachhaltig kauft, auf Gütesiegel und Bio achtet, auf Qualität setzt und nicht jeden neuesten Schrei konsumiert. Besonders in der Freizeit könnten wir uns dazu entscheiden, nicht permanent in Eile zu sein, sondern das Leben mit allen Sinnen zu geniessen. Wer in den Wald geht, den Duft der Bäume inhalliert, die Blumen betrachtet und die Sonne geniesst, ist reicher als jeder Jetsetter, der im Flieger sitzt und sein Geld zählt, damit er gut gerüstet für den nächsten Shoppingtrip ist.

Lifestyle ist durchzogen von Kommunikation und gesellschaftlichen Einflüssen. Wir sehen die Familie zunehmend als wichtig an, bevorzugen jedoch unsere Freunde, da sie uns mehr bieten können. Wir gehen zunehmend dazu über, alle unsere Aktivitäten durch Dienstleistungen zu ersetzen, sodass der Lifestyle-Coach und der persönliche Shoppingberater boomen. Manche Leute besitzen sogar einen persönlichen Assistenten, der sie durchs Leben begleitet, denn wir kaufen uns mittlerweile alles, sogar den Begleiter für den Spaziergang. In New York bieten einige Agenturen Spaziergangsassistenten an, damit sich die Leute mehr an der frischen Luft bewegen. Wichtiger als jeder noch so zuverlässige Assistent sind jedoch gute Freunde, mit denen wir lachen können.

Kultur

Wie beeinflusst uns die Kultur? Wir verarmen kulturell, wenn wir nur noch im Internet leben, vor dem Fernseher sitzen und nebenbei aufs Smartphone starren. Es sind aber genau diese Dinge, die uns kulturell in den letzten Jahren am stärksten beeinflusst haben, förmlich unser Leben bestimmen. Wir denken oft online, selbst wenn wir offline sind. Für manche Menschen ist es geradezu ein Kulturschock, wenn sie ins Theater oder in die Oper müssen. Aber Musik lieben wir alle, selbst wenn es sich um stumpfe I-Doser Klänge handelt.

Leben

Wie lebt man besser? Wir streben nach hoher Lebensqualität, bevorzugen die Bequemlichkeit, nehmen aber gleichzeitig aus Angst vor einem Supergau oder einem totalen Blackout an Survival-Trainings teil. Das Leben umgarnt uns mit Freude und Leid, wobei wir die Freude bevorzugen und über unser Leid stundenlang klagen können. Es gibt Leute, die leben so einfach und minimalistisch, dass sie mit weniger als 100 Gegenständen auskommen. Die wohnen im Wohnwagen und bevorzugen die Aussentoilette.

Leute

Wie wird man ein cooler Typ? Unsere Gesellschaft ist nach wie vor ein Haufen voller Leute, die miteinander in Kontakt stehen, aber sie hat sich gewandelt. Früher kommunizierte man noch persönlich, dann telefonierte man miteinander, und heute chattet man, bewegt sich grösstenteils online und informiert sich in den sozialen Netzwerken über seine Freunde. Teilweise bewegen wir uns auf eine Zweiklassengesellschaft zu, wenn wir die Medizin betrachten, aber allgemein gesehen sind wir toleranter geworden und bieten auch dem Nerd und dem Hipster einen Platz an der Sonne.

Technik

Wieviel Technik ist gesund? Wer zwei Smartphones gleichzeitig am Ohr hat, darf sich nicht wundern, wenn die Konzentration nachlässt, denn der Mensch ist von Natur aus nicht multitasking-fähig. Wenn der Strom nichtsahnend aus der Steckdose kommt, dürfen wir uns nicht wundern, wenn wir ihn nicht mehr bezahlen können. Am gesündesten ist jene Technik, die uns nicht stört. Unzählige technische Spielereien wie beispielsweise ein Infrarot Thermometer oder ein Kaffeewärmer am Notebook sind zwar niedlich, haben jedoch keinen funktionellen Mehrwert, ausser dass sie Strom fressen und im Laufe der Zeit langweilig werden, wenn sie im Haushalt des Normalverbrauchers tümpeln.

Umwelt

Wie lebt man umweltbewusst? Saubere Luft, reines Wasser, biologische Landwirtschaft, ein schöner Garten, Wälder und Wiesen, Berge und Seen, und die kleine Holzhütte für den Minimalisten, all dies sind gute Grundlagen, um natürlich zu leben. Wir sollten die Umwelt schützen, nachhaltig und achtsam leben, sonst zerstören wir uns selbst. Wenn die letzte Biene stirbt und das Superfood aus dem Reagenzglas kommt, stirbt auch der Mensch, zumindest seelisch. Es ist unklug zu denken, dass Nahrungsergänzung alles Eßbare ersetzt. Es ist aber klug, wenn man die Almhütte pflegt, die Gewässer vor Mikroplastik schützt und weiss, dass selbst der Mensch biologisch abbaubar ist.

Urlaub

Wie entspannt man im Urlaub? Kennen Sie die Liegestuhl-Depression? Sie tritt auf, wenn die Anspannung nachlässt, weil wir den Arbeitsplatz nicht mit auf Reisen nehmen. Manche Menschen können nicht entspannen, dieses Gen fehlt ihnen. Wenn Sie zu den Leuten gehören, die im Urlaub viel erleben müssen, damit das digitale Fotobuch voll wird, brauchen Sie danach Urlaub vom Urlaub, um sich zu erholen. Mittlerweile gibt es virtuelle Reisen, die nicht viel Geld kosten, aber trotzdem für ein üppiges Sightseeing sorgen. Da kann man dann auf Weltreise gehen, ohne den Po vom Sofa zu erheben.

Wohnen

Wie wohnt man schöner? Manche Leute wohnen so kreativ, dass sie sich selbst im Chaos verlieren und zum Messie tendieren. Andere wohnen so steril, dass man vom Fussboden essen, und die Wäsche auf der Fussbodenheizung trocknen kann. Wohnen ist eine individuelle Angelegenheit, welche unsere Seele zufriedenstellen muss. In einem gemütlichen Zuhause fühlt sich unsere Seele wohl, wenn sie die Füsse hochlagert, während sie am Sofa liegt. Die meisten Leute sind zufrieden, wenn sie abends von der Arbeit nach Hause kommen, den Kühlschrank öffnen, etwas Brauchbares darin finden, die Haustüre hinter sich schliessen und hoffen dürfen, dass der Nachbar nicht ständig als ungebetener Aussengast an der Türklingel schellt.


Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Lifestyle