Lifestyle Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

 

Business

Kultur

Leben

Shopping

Technik

Urlaub

 

Tipps fürs Shopping

Shopping
Der Konsument sollte seine Rechte kennen, die Waren müssen funktionieren, das Rückgaberecht ist besonders im Internet wichtig, und man sollte nur dort kaufen, wo man Vertrauen hat. Wer sich auf die Jagd nach Schnäppchen macht, sollte trotzdem auf Bio und Qualität achten, denn wer zu billig shoppt, kauft am Ende teuer ein, wenn das Produkt nicht hält, was es verspricht. Schuhe, die gut aussehen, aber in denen man nicht laufen kann, weil sie kneifen und Blasen an den Füssen verursachen, sind die reinste Qual beim Shoppingbummel.

Wie kauft man richtig ein? Beim Shopping ist es wichtig, dass man auf Qualität, Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und auf Gütesiegel achtet. Der Konsument ist achtsamer geworden und kauft nicht mehr alles, auch wenn ihn der grösste Blödsinn anlacht. Wir machen auch hin und wieder eine Shopping-Diät, um uns vom Konsumrausch zu erholen.

Wer kaufsüchtig ist, sollte sich umgehend therapieren lassen, denn dies kann schlimm enden. Wer beim Shopping entspannt, es als eine Art Hobby ansieht, kann die Produkte geniessen, und wer allen Schnäppchen hinterher rennt, kauft oft Dinge, die er nicht braucht, nur weil sie billig sind. Wir sollten achtsamer einkaufen.

Shopping ist zu einem gewohnten Kult geworden, und sogar die Modeketten halten sich an die neuen Bedürfnisse der Gesellschaft und produzieren fast schon im Wochentakt neue Klamotten. Man kann sich auch einen Mann schön shoppen, wenn die Glücksgefühle zwischen Schuhen und Kleidern spriessen. Bitte, das funktioniert nur mit einer grosszügigen Kreditkarte, denn Kleingeldkramer shoppt man sich nicht schön.

Man kann beim Einkaufen auch sparen, sodass man sich vom Ersparten ein neues Kleid kaufen kann. Beim Lebensmittelkauf sollte man abends losgehen, mit einer guten Einkaufsliste bestückt, ohne den Partner, mit vollem Magen, und die Quengelzone an der Kasse muss man meiden. Beim Schuhkauf sollte man mit Schwielen an den Beinen losgehen, dann passt nicht jeder Schuh und man kauft nicht jeden Treter. Beim Kleiderkauf sollte man sich vorab einen Bauch anfressen, dann passt nicht jedes Kleid, weil man in der Umkleidekabine frustriert dasteht und den Laden schnell wieder verlässt.

Shopping Definition

Was ist Shopping? Es ist der tägliche Konsumwahn, dem wir uns widmen. Es gibt Leute, die sehen das Shoppen als Freizeitsport an, weil sie sich von Geschäft zu Geschäft bewegen und somit etwas für ihre Figur tun. Shopping ist Einkaufen in jeglicher Form, selbst wenn man nur einen Schaufensterbummel macht, vorzugsweise am Sonntag, wenn die Läden endlich ruhen dürfen. Shoppen bedeutet Geld ausgeben, Waren konsumieren, die wir wieder entsorgen, wenn wir sie satt haben. Daher boomen die Mülldeponien und Altkleidertonnen, in denen sogar Neuware liegt und vor sich hinschmort. Nachhaltiges Shopping würde uns, unserer Geldbörse, unserem Zeitkonto und unserer Umwelt besser gefallen, denn dann hätten wir die Chance, länger zu leben. Eine Shoppingdiät kann unser Leben bereichern, wenn wir Zeit und Geld sparen. Aber auch hier gibt es dann Leute, die nach dieser Diät wieder shoppen, mit dem angesparten Geld die Kaufhäuser stürmen. Wahrlich, shoppen ist Aufregung pur, es lässt Glücksgefühle spriessen und erzeugt Herzklopfen, wenn man die Kreditkartenabrechnung bekommt..

Auktion

Was muss man auf Auktionen beachten? Die Händler preisen ihre Ware an, und der Konsument muss schnell sein, damit er den Zuschlag bekommt. Achten Sie im Internet auf Bilder, genaue Beschreibungen, und vergleichen Sie die Produkte mit Angeboten aus dem herkömmlichen Laden. Ersteigern Sie die Ware nicht voreilig und stellen Sie sicher, dass der Anbieter kein Betrüger ist.

Billig Einkaufen

Wie kauft man richtig ein? Online und Offline Shopping, Teleshopping, Versandhandel und Kaufhäuser, die Kaufsucht bekämpfen, Geld sparen, Produktproben, Schnäppchen, Gutscheine und Rabatte, den Schlussverkauf nicht verpassen, richtig einkaufen lernen. Wichtig ist, dass man sich eine Einkaufsliste schreibt, mit einem bestimmten Ziel shoppt, mit Strategie kauft, nicht zu viel Geld in der Brieftasche hat, und dass man nicht aus lauter Euphorie seiner Kreditkarte verfällt.

Geschenke

Welches Geschenk passt zu Ihnen? Was soll man wem schenken? Das perfekte Geschenk für Männer und Frauen, zum Geburtstag, zum Hochzeitstag, für Freunde und Bekannte, exotische Kleinigkeiten und kreative Ideen. Was geht gar nicht? Krawatten, Socken und Unterwäsche für Oma.

Gewinnspiele

Was muss man bei Gewinnspielen beachten? Man sollte seine Daten schützen, keine sensiblen Daten preisgeben, keine versteckten Abos versehentlich in Anspruch nehmen, sich vor unerwünschter Werbung schützen und seine Telefonnummer sowie seine E-Mail Adresse nicht freizügig herausgeben. Bei Preisausschreiben darf man ruhig kreativ sein, und im Lotto ist bekanntlich alles möglich, was uns reich machen könnte, sogar der verhasste Joker, den man immer wieder vergisst, anzukreuzen.

Gutscheine

Gutscheine können beim Sparen helfen, sie dienen als einfallsloses, aber effektives Geschenk zu jedem Anlass, und sie sind in der Regel ein Jahr lang gültig. Man muss nur darauf achten, dass man sie rechtzeitig einlöst und sie noch lesbar sind. Gutscheine sind zu Weihnachten und zu Ostern eine willkommene Geschenksidee, denn man macht hiermit nichts falsch.

Gütesiegel

Welche Gütesiegel gibt es, und wofür stehen sie? Die sogenannten Prüfsiegel sind den Gütesiegeln sehr ähnlich, sind grösstenteils von der Privatwirtschaft eingeführt worden, und zeigen dem Verbraucher, dass er sich mit diesem Produkt sicher fühlen kann. Sie stehen für unterschiedlichste Gegebenheiten, für Bioqualität, für fairen Handel und faire Produktionsbedingungen, für korrekte Löhne und Arbeitsbedingungen, für Natur und Umweltschutz, für Nachhaltigkeit und hohe Nutzerfreundlichkeit. Nicht immer kann man sich auf diese Siegel verlassen, aber sie sind ein Zeichen für ein nachhaltiges Leben.

Kaufhaus

Einige Kaufhäuser haben trotz des Kaufhaussterbens überlebt. Ein breites Warenangebot, neue Ladenschlussgesetze, teilweise ein 24 Stunden Angebot, all das lässt das Kaufhaus boomen. Der Vorteil daran ist, dass man alles unter einem Dach vorfindet und überall einen guten Service erhält.

Kaufsucht

Was macht man gegen Kaufsucht, und wie erkennt man sie? Einige Leute erkennen Kaufsüchtige an Hand ihrer Handtasche, andere an Hand des Konsumverhaltens. Meist bemerkt man seine eigene Konsumsucht nicht, da man die Ware nach dem Kaufrausch versteckt, wegwirft oder im Schrank verstaut. Auf jeden Fall benötigt man Hilfe, sobald man sich verschuldet, denn aus diesem Teufelskreis kommt man nicht alleine heraus.

Online Shopping

Shopping per Internet boomt und frisst einen grossen Teil des Handels auf, denn wer einmal bequem vor seinem PC sitzt, der steht so schnell nicht mehr auf. Auch Kleidung boomt online, denn mit dem neuen Körperscanner kann man seine Konfektionsgrösse genau bestimmen und muss nicht mehr ständig die Hälfte zurückschicken. Bücher, CDs und Waren, die nicht auf den Leib geschneidert werden, sind immer in Mode.

Paket

Wie versendet und empfängt man Pakete günstig? Der Preis und die Versandkosten sind wichtig, aber auch die Zustellungsart. Es gibt mittlerweile mehrere Zustellformen, die Paketbox der Post, die private Paketbox, den Paket-Kiosk, die Drohne oder den menschlichen Paketboten, die Zustellung ins eigene Auto, die traditionelle Zustellung direkt an die Haustüre, oder man holt das Packerl im Lager ab. Die Paketdienste sind unter Druck, die Arbeitsbedingungen sind hart, und wir möchten für diesen Service fast nichts bezahlen.

Produktproben

Wie spart man Geld mit Produktproben? Wie verdient man Geld mit kostenlosen Produkten und gratis Angeboten? Was lohnt sich und was ist der reinste Nepp? Produktproben im Abo, niemals vorab viel Geld für Tester ausgeben. Kosmetik und Gesundheitsprodukte auf Qualität prüfen.

Schnäppchen

Wie macht man ein Schnäppchen? Zuerst sollte man feilschen lernen, auf Aktionen und Rabatte achten, den Schlussverkauf wahrnehmen und sich die Ware genau ansehen. Oftmals sehen Produkte auf den ersten Blick billig und schön aus, sind auf den zweiten Blick jedoch reiner Nepp.

Supermarkt

Wie spart man Geld im Supermarkt? Man muss nicht immer die teuren Markenprodukte kaufen. Viele Supermärkte führen mittlerweile ein grosses Sortiment an Eigenmarken, darunter auch viele Biolebensmittel. Hier kauft man billiger ein und ernährt sich oft auch gesünder. Im Supermarkt wird der Einkauf übrigens zum Erlebnis, weil die Märkte zunehmend auf Optik, gute Düfte und Kundenfreundlichkeit setzen.

Teleshopping

Was muss man beim Teleshopping beachten? Produktlinien von Prominenten boomen immer, denn sie sind Kult. Veraltete, überteuerte oder nutzlose Produkte sollte man jedoch lernen zu erkennen, denn mit ihnen schrumpft nur die Geldbörse. Nicht alles, was im Fernseher angepriesen wird, hält, was es verspricht. Fallen Sie bitte nicht auf ein begrenztes Sortiment herein, was bald ausverkauft ist, denn in den meisten Fällen soll dies nur zum Sofortkauf anregen.

Verbraucher

Was müssen Verbraucher beachten? Heute konsumiert man nachhaltig und achtet auf Qualität. Hierfür nutzt man Gütesiegel, damit man ein Produkt besser einschätzen kann. Beim Konsumenten muss man Vertrauen aufbauen, wenn man punkten will, und der Verbraucherschutz wird immer wichtiger. Strom sparen, billig telefonieren, günstig einkaufen, nachhaltig leben, all dies ist für den Verbraucher wichtig, denn das Geld wird immer knapper, obwohl wir im Überfluss leben.

Versandhaus

Der herkömmliche Versandhandel mit Katalog und Bestellschein, per Telefon und Servicehotline stirbt langsam aus, denn er wird vom Online-Shopping gefressen. Allerdings schauen sich die meisten Leute heute noch gerne die Versandkataloge an, denn man hat etwas Greifbares in der Hand und kann sich ein besseres Bild davon machen, was man einkauft.


 


Impressum

Datenschutz

Autorin Elisabeth Putz

Lifestyle