Lifestyle Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

 

Kultur

Leben

Shopping

Technik

Urlaub

 

Ratgeber Kultur - Der kulturelle Einfluss

Der Kultur Ratgeber - Was ist kulturell angesagt? Da wir unter dem Begriff der Kultur alles verstehen, was der Mensch erschaffen und kultiviert hat, ist auch alles angesagt, was unserem kulturellen Verständnis zusagt. Von Bildung, Karriere, Business, Politik, Recht und Wirtschaft, über Kunst, Literatur, Medien, Musik und Unterhaltung, bis hin zur Familie, Gesellschaft, angesagten Events und dem kulturellen Leben allgemein, ist alles dabei, für jeden das Passende. So bekommt niemand einen Kulturschock, selbst wenn viele Menschen glauben, in einer Welt zu leben, in welcher es nur noch Kultur am Fliessband gibt.

Trotzdem erlebt Kultur immer wieder einen Wandel, sie geht mit der Zeit, mit dem Zeitgeist mit und erneuert sich immer wieder. Pop-Art kennzeichnet einen hippen Kunststil, der Rap steht für ausgeflippte Musik, fifty shades of grey steht für die Heutige Literatur, die eng mit dem Film in Verbindung steht, denn das Auge nascht mit, und die nackten Stars von heute, die ihre Kurven samt durchtrainiertem, veganem Körper gekonnt der Kamera zuneigen, stehen für Lifestyle und Kult, für ein gesundes Lebensgefühl. Gestern war Tradition der Kult des Tages, heute sind es schnelllebige Stimmen und Körper, die uns das Leben zeigen. Kulturell ist alles toleranter, einfach besser geworden, oder?.

Was beeinflusst uns kulturell? Es sind die Medien, besonders die Massenmedien, das Fernsehen, die Unterhaltungsbranche, die Zeitung, die Nachrichten, welche unser Leben leiten. Wir schwimmen sozusagen mit den Berichten, Reportagen und Lifestyle-Elementen mit, welche wir täglich präsentiert bekommen. Literatur, Musik und Kunst üben nicht so einen enormen Einfluss auf uns aus wie die prominente Präsenz der Medien. Und so entwickeln wir unsere Persönlichkeit in gewisser Weise in eine vorgegebene Richtung, damit wir zur Gesellschaft dazugehören.

Wir werden immer digitaler, was für die einen richtig bequem ist, für die anderen jedoch wie ein schockartiger, zu schnell rasender Fortschritt wirkt. Wenn die Zeitung ausstirbt und wir sie nur noch digital am Smartphone lesen, fällt zwar kaum noch Papiermüll an, dafür ist unser Stromnetz überfordert, muss ausgebaut werden, und damit es billig bleibt, wird irgendwo ein neues Atomkraftwerk gebaut. Die alte Zeitung kann man weitergeben, für den nächsten Fahrgast im Bus liegenlassen, das Smartphone gibt man jedoch nicht aus der Hand. Gesund ist dieser Lifestyle nicht.

Wir gehen nicht mehr so oft ins Kino, meiden das altmodische Theater, bleiben dafür jedoch zu Hause sitzen und geniessen unser neues Heimkino. Wir vereinsamen dabei, aber Facebook fängt uns in unserer gesellschaftlichen Not auf, denn soziale Netzwerke sind Kult und bilden die Kultur von morgen. Das Buch stirbt aus, es wird elektronisch und kann als E-Book per Tablet heruntergeladen und sofort gelesen werden. Tablets machen uns kurzsichtig, was uns jedoch nur bedingt stört, da die digitale Welt einfach zu verlockend ist. Fernsehen ist zu einer Art Kultur geworden, denn wir machen es zunehmend selber, wenn wir uns in die verschiedensten Reality-Shows setzen, unser Leben darin preisgeben und ein breites Publikum damit begeistern.

Wir laufen mit der turbokapitalistischen Wirtschaft im Takt, werden zu unermüdlichen Konsumenten, produzieren immer mehr Müll, den wir eines Tages wahrscheinlich ins All schiessen, wir wählen Politiker, die populär anstatt sachlich sind, wir bekommen durch vorgelebte Korruption zunehmend ein ungerechtes Rechtsverständnis, welches eher auf Recht bekommen als auf Recht haben basiert, aber wir sind glücklich inmitten unserer Konsumorientierten Kultur, solange wir genug Geld zum Konsumieren haben. Übrigens kosten manche Konzertkarten der klassischen Musik weniger als eine Karte für ein angesagtes Popkonzert eines jungen Kultstars, welcher durch eine Casting Show zum Kult ernannt wurde. Wenn wir Kultur positiv sehen, wäre es hilfreich, uns von all dem inspirieren zu lassen und anschliessend das zu wählen, was unserer Persönlichkeit am ehesten zusagt. Nach Tradition und Klassik müssen wir eben nur ein wenig tiefer graben.

Kultur Definition

Was ist Kultur? Es ist alles, was von uns Menschen geschaffen wurde und nicht aus der reinen Natur heraus entstanden ist. Ackerbau, Behausungen, Tradition, gesellschaftlicher Kult, Wirtschaft und Politik, Bildung, Recht und Wissenschaft, Musik, Literatur, Kunst, Medien und Unterhaltung. Manchmal erlebt man einen richtigen Kulturschock, wenn man in fremde Kulturen eintaucht, oder wenn man sich kulturelle Ausschweifungen ansieht. Kunst aus Fleisch und Blut, I-Doser Musik, welche Angstzustände hervorrufen kann, und Unterhaltung, die weit unter die Gürtellinie reicht und beleidigend ist, sind kulturelle No-Gos, die man sich vielleicht nicht antun sollte. Aber sogar hierfür gibt es ein spezielles Publikum. Kulturell gesehen ist alles attraktiv, was im Auge des Betrachters als schön und anziehend gilt.

Bildung

Bildung ist etwas, das in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert besitzt, auch wenn wir jahrelang über neue Bildungsreformen sprechen und diese nur schleppend umsetzen. Zwar will kaum jemand freiwillig gerne zur Schule gehen aber einen guten Job möchte jeder haben. Wissen ist Macht, verleiht Prestige und Anerkennung, und es stärkt den Geldbeute

Business

Wie wird Ihr Business erfolgreich? Sie können sich entscheiden, zum Big Player zu werden. Heute schafft man dies sogar vom Wohnzimmer aus, indem man sich eine Präsenz auf YouTube aufbaut, wobei hier die Qualität nicht immer im Vordergrund steht. Sie können mit einer App, einer klugen Programmierung Glück haben und als High-Tech Unternehmen durchstarten, denn damit wird man heute unter günstigen Umständen zum Millionär. Oder Sie sehen sich selbst als Businessprojekt an, arbeiten an sich, erfreuen sich an Ihrer Präsenz, stecken viel Liebe und Aufmerksamkeit in Ihren Körper, in Ihr Wesen und geniessen das Leben.

Events

Welches Event darf man nicht verpassen? Wie feiert man richtig? Wichtig ist die Event-App, denn sie zeigt uns, wo gerade eine angesagte Party stattfindet, und sie erinnert uns an wichtige Termine. Auf Grossveranstaltungen sollte man für seine Sicherheit sorgen, indem man die Handtasche geschlossen hält, nicht viel Bargeld mit sich schleppt und seine Getränke nie unbeaufsichtigt stehen lässt, bevor man sie trinkt. Auf einer Party muss man sich ans Partymotto halten. Die Partypille sorgt dafür, dass der Kater am nächsten Morgen mild ausfällt, und das richtige Outfit sorgt dafür, dass man zum Hingucker wird. Familiäre Events wie Ostern, Weihnachten, Valentinstag, Vatertag und Muttertag sollte man zu Hause feiern, sonst steht der Haussegen schief. Und zu Silvester muss man alles Alte aus seinen Gedanken entsorgen, ausgiebig feiern und sich seine Neujahrsvorsätze rituell einprägen, denn das Neue Jahr startet man jährlich nur einmal, das darf man nicht verpassen.

Familie

Wie wichtig ist die Familie? Sie steht an erster Stelle, wird jedoch zunehmend von Freunden ersetzt. Wie gestaltet man das Familienleben angenehm? Die perfekten Eltern sind keine Helikopter-Eltern, das Baby bekommt alles, die Kindererziehung ist liebevoll und auf gleicher Augenhöhe, die Teenager dürfen sich entfalten, der perfekte Schwiegersohn ist Mutters Liebling, der Kinderwunsch darf geplant werden, und in der Schwangerschaft muss man auf so einiges achten, auf gesunde Ernährung, gemütliche Fitness und genügend stressfreie Zeit. Die perfekte Mutter ist wie eine Freundin, der perfekte Vater ist wie ein Unternehmensberater, aber es existieren zunehmend auch wieder konservative Familienmodelle, in denen der Vater das Geld nach Hause bringt und die Mutter hinterm Herd steht.

Fernsehen

Wie sieht das Fernsehen der Zukunft aus? Welche Fernsehsender liegen im Trend? Aktuelle TV Trends, die uns nach und nach in die Sucht treiben können. Hohe Einschaltquoten, leichte Unterhaltung, flache Fernsehgeräte, online tv-streaming und HD-TV. Verdummung und Bildung, alles kommt gleichzeitig aus unseren Fernsehgeräten heraus.

Finanzen

Wie regelt man seine Finanzen? Fakt ist, die Welt wird zunehmend von Aktienmärkten, grossen Investoren und den Börsenplätzen regiert. Da kann der kleine Sparer kaum noch mithalten. Der Normalverbraucher konsumiert, verdient sein Geld vorzugsweise mit einem Job, der ihn fordert, und am Monatsende sieht die finanzielle Lage oft traurig aus. Wir verwenden zunehmend Plastikgeld, bezahlen mit Kreditkarte und machen uns von den grossen Finanzsystemen abhängig. Dies verschafft uns eine gewisse Freiheit, welche auf den zweiten Blick jedoch als goldener Käfig dasteht, denn wir verlieren unsere Eigenständigkeit dabei. Geld geniesst zwar den Vorteil, dass man damit materiell gesehen glücklich wird, aber nicht immer bedeutet es das grosse Glück, besonders dann nicht, wenn man zuviel davon hat und es verwalten muss. Laut neuesten Studien macht Geld nicht unbedingt glücklich, es erleichtert nur den Alltag. Schulden machen jedoch krank, weil man sie mental mit sich schleppt. Und so ist es am besten, man lebt in der neutralen Mitte der finanziellen Möglichkeiten, dann braucht man sich um fast nichts zu kümmern.

Freizeit

Wie entspannt man in der Freizeit? Wir wollen Abenteuer erleben, uns gleichzeitig dabei entspannen, uns amüsieren, Abwechslung in den Alltag bringen und Coolness ausleben. Freizeit dient schon lange nicht mehr dazu, um ein gutes Buch zu lesen, sondern muss mit Aktivität ausgefüllt werden. Und so boomen heute Trendspiele, Rollenspiele im Internet, Pole Dance als Therapie und Sport, verschiedene Funsportarten wie Flyboarding und Inlinern, denn die Geschwindigkeit muss stimmen, damit der Adrenalinpegel steigt. Irgendwann, wenn wir total ausgelaugt sind, setzen wir uns ins Büro zurück und versuchen, während der Arbeit herunterzukommen und zu entspannen. Wehe, wenn dann noch die Arbeit fordernde Auswirkungen zeigt, dann droht das Burn-out, welches wir wiederum mit viel Aktivität aus dem Weg räumen. Freizeit sollte eigentlich den Hobbies und Interessen gewidmet werden, nicht das Image aufpushen, aber leider ist dies oft umgekehrt. Man postet tausende Selfies seiner täglichen Aktivitäten ins Netz. Es versteht sich von selbst, dass ein Selfie eines Buches, welches man gerade liest, langweilig erscheint, aber das eigene Essen zu posten, sich selbst beim essen zu streamen, das zieht jede Menge Publikum an, und so hat man nicht einmal mehr bei den Mahlzeiten seine Ruhe.

Fussball

Der König Fussball als gesellschaftliches Event. Was muss man beachten? Laut einer Studie steigt das Herzinfarktrisiko während einer EM oder WM um ein Vielfaches, da man mit Leib und Seele mitfiebert, selbst wenn man sich das Fussballspiel nur vor dem Fernseher anschaut. Fakt ist, der eingefleischte Fussball-Fan verbringt seine Freizeit am Fussballfeld. Warum ist der Fussball nicht schon längst zum Kaiser geworden? Manche Leute nehmen sogar ein Stück Rasen von einem Fussballspiel mit nach Hause, weil der eingefleischte Fan so etwas einfach tun muss. In einem bestimmten Fussballstadion kann man sich sogar seine ewige Grabstätte absichern.

Gesellschaft

Was ist gesellschaftlich? Wie wird man gesellschaftsfähig? Die Gesellschaft ist nach wie vor ein Haufen voller Leute, die miteinander in Kontakt stehen, aber sie hat sich gewandelt. Früher kommunizierte man noch persönlich, dann telefonierte man miteinander, und heute chattet man, bewegt sich grösstenteils online im Netz und informiert sich in den sozialen Netzwerken über seine Freunde. Es hat sich auch eine Zweiklassengesellschaft entwickelt, arm und reich, vom Trendsetter bis zum Aussteiger. Für dieses Problem müssten wir jedoch die Macht des Turbokapitalismus stoppen, ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle schaffen und das Geld umverteilen.

Haustiere

Was brauchen Haustiere? Welches Haustier passt zu Ihnen? Hund und Katze, exotische Tiere, artgerechte Haltung und Pflege, genügend Auslauf und Streicheleinheiten, das richtige Tierfutter, die passende Behausung. So fühlen sich Haustiere wohl. Sie sind ein Gesundheitsfaktor, dienen manchmal sogar als Kinder- und Partnerersatz, bringen viel Freude, wenn sie stubenrein sind, und sie werden in vielen Fällen direkt vermenschlicht, besonders der Hund, wenn er die neueste Mode trägt. Meiner Meinung nach sind Katzen zwar stubenrein, aber Hunde sind lieber und anhänglicher. Und wer ein richtig genügsames Haustier haben will, der legt sich einen Goldfisch im Glas zu, der stinkt nicht und macht keinen Schmutz.

Job

Welcher Job passt zu Ihnen? Es gibt Traumjobs, gute Jobs, mittelmässige Jobs und Brotjobs. Vor allem Künstler leben von Brotjobs, während sie sich einen Namen, ein Image und eine Karriere aufbauen. Der Autor muss zuerst einen Verlag finden, der Maler und Kunstproduzierer braucht eine Gallerie, der Blogger benötigt Traffic für seine Website, und der kreative Jobber arbeitet dort, wo er gerade gebraucht wird. Es gibt Jobs, die man kaum für möglich hält, beispielsweise den Schlangensteher, den Marktschreier, den Beifahrer, den Freizeitassistenten, den professionellen Kuschler und den beruflichen Spaziergänger. Man kann auch Schlafen und Essen zu seinem Beruf machen, aber man sollte stets darauf achten, dass man sich ein solides Berufsleben aufbaut, von dem man auch gut leben kann. Im Job ist es wichtig, dass man flexibel ist, und so ist es heute keine Seltenheit mehr, wenn man mehr als eine Stunde zu seinem Arbeitsplatz fährt, auch wenn dies für viele Menschen eine Herausforderung darstellt. Ein Job muss Freude machen, sonst ist jedes Geld ein hart verdientes Brot.

Karriere

Wie macht man Karriere? Zuerst muss man sich Gedanken um die richtige Ausbildung machen, denn die Bildung öffnet uns Türen und erhöht die Karrierechancen. Nach abgeschlossener Ausbildung braucht man Praktika, Volontariate und gute Beziehungen, damit man das nötige Vitamin B wie Beziehungen tankt. Man muss sich für eine Firma, einen Arbeitsplatz entscheiden, wo die Aufstiegsmöglichkeiten möglich sind, sonst bleibt man ewig auf seinem Sessel kleben. Und man muss in seiner gesamten Persönlichkeit fit für eine steile Karriereleiter werden, muss sich Führungsqualitäten aneignen und egoistisch genug sein, um ganz nach oben zu kommen, denn oft geht man in seiner Karrierelaufbahn Kompromisse ein, ohne die man es nicht nach oben schaffen würde. Es gibt Trainings und Persönlichkeits-Coachings, in denen man lernt, ein Macher-Typ zu werden.

Kunst

Kunst ist reine Geschmackssache und liegt im Auge des Betrachters. Wie erkennt man gute Kunst? Wie wird der Wert eines Kunstwerks ermittelt? Hobbykünstler und Profis, Bilder und Objekte, am Ende zählt der gute Name, das Image und die exakte Strichführung. Für gut betuchte Leute ist nichts zu teuer.

Literatur

Welche Literatur liegt im Trend? Was lesen Frauen? Was lesen Männer? Wie sieht das Buch der Zukunft aus? Lesen ist ein Freizeit Trend, aber zunehmend gerät das alte Buch aus Papier in Vergessenheit. Man liest heute online, per Smartphone und Tablet, per e-book-reader. Die Literatur wird oberflächlicher, informativer und kurzweiliger.

Medien

Medien bieten Information, Nachrichten und Unterhaltung auf höchstem bis niedrigstem Niveau. Wir brauchen sie wie den täglichen Kaffee, obwohl Tee auch gut schmecken würde, aber von Tee wird man seelisch nicht so abhängig wie von einem guten stark dosierten Kaffee. Wir wollen entweder prominent werden, die Medien für uns nutzen, oder wir streben danach, den Prominenten so hautnah wie möglich zu sein. Ja, die Medien beeinflussen unser Leben.

Mensch

Wie tickt der Mensch? Was ist menschlich? Wir sind soziale Lebewesen, die nicht ohne Liebe, Aufmerksamkeit und Kommunikation leben können. Wer nicht geliebt wird, vereinsamt und entwickelt sich nur schwer weiter. Kitzelige Menschen sind laut einer Studie sozialer, und aussergewöhnliche Menschen leisten oft Dinge, von denen wir alle profitieren. Fehler sind menschlich, und deshalb ist Kritik wichtig, damit wir uns weiterentwickeln und an uns arbeiten. Geldgier und Machtstreben ist jedoch auch menschlich, weil wir von Natur aus nach Prestige, einem guten Image und Anerkennung streben. Wir sind aber nur glücklich, wenn wir unser Leben und unsere Liebe mit anderen Leuten teilen dürfen, wenn wir helfen dürfen und dafür wieder geliebt werden. Wahrlich, das Ego ist überall präsent.

Musik

Wie gesund ist Musik? Sie entspannt uns, wirkt gegen Stress, dient als Therapie, macht uns fröhlich und wirkt gegen Depressionen. Welche Musik liegt im Trend? Früher sammelte man Schallplatten und CDs, heute boomt das online-streaming. Man hört per Smartphone, auf YouTube, im Internet, aber die Musik geht trotzdem durchs Ohr. Oldies werden immer im Trend liegen, auch wenn heute die meisten Stars durch ein Musik-Casting ermittelt werden, sodass der Gewinner morgen bereits vergessen ist. Musik ist ein Hobby auf reinster Geschmacksbasis, aber sie belebt die Seele.

Nachrichten

Wie wichtig sind Nachrichten? Sie beeinflussen unsere Meinung, regen zu Diskussionen an, und sie leiten unbewusst unseren Lebensstil in eine gezielte Richtung. Deshalb ist es wichtig, dass News hohen Qualitätsrichtlinien unterzogen werden, vorab sortiert und nach Relevanz, Wahrheitsgehalt, Objektivität und Emotionen sortiert werden. Wir konsumieren News oft wie Süchtige, fühlen uns jedoch zunehmend von der Informationsflut zugemüllt, sodass wir besonders im Internet vieles ausblenden und nach Interessensgebieten wählen. Fake-News können uns schaden und müssen unbedingt so schnell wie möglich enttarnt werden.

Oben ohne

Wo darf man oben ohne liegen? Im eigenen Garten und auf der Dachterrasse, wenn man niemanden stört, aber viele Strände, Schwimm- und Spassbäder erlauben dies nicht mehr. Nacktheit hat die Leute seit uralter Zeit fasziniert, und sie prägt heute noch das Gesellschaftsbild, wenn auch nur am Rande. Oben ohne in der Sonne, Kult, Tradition, Freiheit, schöne Bräune und Gefahr zugleich. Sonnenbrand und Hautkrebs drohen, aber die halbnackte Frau ist schön anzuschauen. Wie schützt man seine Brust? Gut eincremen, vor aufdringlichen und heimlichen Smartphone-Fotos in Acht nehmen, nicht zu lange in der Sonne liegen, und notfalls geht man in den Schatten, um sich abzukühlen.

Party

Wie feiert man richtig und was muss man auf einer Party beachten? Das Outfit muss stimmen, denn vor allem als Gastgeber zieht man alle Blicke auf sich, aber auch als Gast bleibt man in Erinnerung. Man sollte typgerecht die passende Party für sich wählen, sonst langweilt man sich zu Tode. Die Partyknigge samt ihren Benimmregeln sollte man wenigstens ansatzweise beherrschen, und der Gastgeber muss für das richtige Partyzubehör und die gute Stimmung sorgen. Bereits ein unpassender Partygast kann die Stimmung trüben.

Politik

Wie macht man Politik? Wie wird man ein guter Politiker? Man muss das Volk für sich gewinnen, in der Sprache des Volkes sprechen, und man muss für Gleichberechtigung sorgen, die Menschenrechte einhalten und einem Staat dienen. Lobbyarbeit hat in der Politik grundsätzlich nichts verloren, wird jedoch oftmals betrieben. So kommen grosse Konzerne zu Steuervorteilen, Atomkraft wird weiterbetrieben, und die Banken werden nach jeder Pleite nahezu lückenlos gerettet. Der Steuerzahler hat nichts davon, aber er ist genau derjenige, der die Politiker wählt.

Recht

Wie kommt man zu seinem Recht? Recht haben und Recht bekommen sind manchmal zwei Paar Schuhe, denn wenn die Beweislage nicht einwandfrei ist, bekommt man kein Recht, oder man muss den Instanzenweg gehen, um zum Schluss festzustellen, dass man selten Recht bekommt. Auch wenn die Beweislage stimmt, kann es zu unerwarteten Zufällen kommen, denn das Gericht wertet auch mündliche Aussagen. Man muss im Klagsfall das Prozessrisiko abwägen und sollte sich niemals emotional in eine Sache hineinsteigern. Der zuverlässige Fachanwalt ist wichtig, aber oft ist es auch der Mandant, der schlimmer als die Gegenseite ist. Auf jeden Fall sollte man beim Streiten eine gute Rechtsschutzversicherung haben, denn ein Prozess kann teuer werden, da die Anwälte in der Regel aufgrund der Schadenssumme ihr Honorar erhalten. Die hier aufgeführten Rechtstipps sind ohne Gewähr, lediglich aus journalistischer Sicht geschrieben, und sie ersetzen keinen Anwalt.

Spiele

Spiele dienen nicht nur als Unterhaltungsfaktor, sie haben auch einen pädagogischen Effekt, einen Lerneffekt. Mit den richtigen Spielen schult man sein Gedächtnis, fördert die Motorik und verbessert seine Geschicklichkeit. Spielen bedeutet lernen, sich sozial weiterbilden und sich in der Gemeinschaft messen. Wichtig ist, dass man sich für konstruktive Spiele entscheidet. Die modernen Spiele von heute gehen hin zu einer digitalen Welt, in der Kontrolle und Überwachung eine grosse Rolle spielen.

Unterhaltung

Unterhaltung auf hohem und niedrigem Niveau. Wo liegen die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy, zwischen gutem Geschmack und schlechtem Humor? Wir lachen über Witze unter der Gürtellinie leichter, weil wir sie schneller verstehen. Unterhaltung soll berieselnd wirken, damit man sich nebenher sein Facebook Profil ansehen und die Fingernägel lackieren kann. Unterhaltung soll aber auch bilden, die Stimmung aufhellen, das Gemüt besänftigen, wobei wir uns bei gewöhnungsbedürftigen Gemütern wieder auf hohem Niveau befinden.

Wirtschaft

Wie wirtschaftet man erfolgreich? Der Konsument muss das Gefühl bekommen, hochwertige Qualität zu einem guten Preis zu erhalten. Der Unternehmer muss das Gefühl haben, dass seine Kunden zufrieden sind und wiederkommen. Der Handel muss von seinen Umsätzen leben können. Da jedoch die Finanzmärkte explodieren, die Aktionäre hohe Risiken eingehen und Staaten teilweise dafür haften, gefährdet dies auch zunehmend unsere Wirtschaft, sodass ein Umdenken nötig ist, sonst überleben nur die Grossen im Big Business. Wir sollten den Mittelstand nicht unnötig quälen, sonst geht er kaputt, und mit ihm gehen viele Konsumenten kaputt, weil sie sich an die grossen Unternehmen nicht gewöhnen wollen. Übrigens erkennt man eine Wirtschaftskrise sogar am Outfit der Leute, denn in Krisenzeiten trägt man entweder sehr knapp gehaltene Kleidung, oder man bedeckt sich solide von Kopf bis Fuss in tristen Grautönen. Die Wirtschaft floriert heute zunehmend im Internet, denn sogar Lebensmittel sind online erhältlich und können entweder direkt nach Hause oder sogar in den eigenen Kofferraum des Autos geliefert werden. Drohnen übernehmen zunehmend den Versandweg, und der Postbote wird arbeitslos. Irgendwann rationalisieren wir uns alle weg, weil uns Roboter ersetzen, die wirtschaftlich günstiger sind.


Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Lifestyle