Lifestyle Ratgeber

Ratgeber

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Kultur

Leben

Shopping

Technik

Urlaub

Wie beeinflussen uns die Nachrichten?

Nachrichten - Audio

News konsumierenWarum sollte man Nachrichten lesen? Man informiert sich über aktuelle Themen und kann mitreden. Man bildet sich durch wissenswerte Meldungen weiter und erhöht sein Informationspotential. Man ist up to date, nicht von gestern, und man kann sich nach dem neuesten Stand des Lebens ausrichten, seinen Lebensstil danach ausrichten und seine Bedürfnisse erweitern. Vor allem aber verpasst man nichts. Laut neuesten Studien können Menschen ohne aktuelle Infos kaum ruhig sitzen, essen oder schlafen. Man schaut mehrmals täglich aufs Smartphone, weil man glaubt, sonst etwas zu verpassen.

Was sind Nachrichten? Es sind journalistisch redaktionelle Meldungen, Headlines, die zu aktuellen Anlässen eine kleine Berichterstattung liefern. So ist man sozial und kulturell, wirtschaftlich und gesundheitstechnisch vollends informiert.

Der Begriff Nachrichten oder News stammt vom Wort Nachrichtung ab und gibt uns die Richtung an, in die wir sozial gehen. Und so beeinflussen uns die täglichen News, auch wenn man oftmals in der Vielzahl der Informationsflut untergeht. Es ist deshalb wichtig, dass die News dem Pressekodex entspechen, sachlich kompakt, wahrheitsgemäss, kurz gehalten und aktuell sind. Sie müssen objektiv sein, leicht verständlich, und Fake-News sollten so schnell wie möglich enttarnt und verbannt werden, damit keine Fehlentwicklung in der Gesellschaft stattfindet.

Die Boulevard Nachrichten sind eine spezielle Form der News, sind jedoch oft wichtiger als die herkömmlichen Nachrichten, da wir uns gerne mit dem neuesten Klatsch und Tratsch beschäftigen. Wir leben förmlich mit den Medien und dessen Innenleben, mit Prominenten, Stars und Sternchen mit. Wir orientieren uns nach der neuesten Designermode, stylen uns gerne mit Produkten, welche auch die Promis verwenden, und wir interessieren uns fürs Privatleben anderer Leute, weil der Mensch von Natur aus neugierig ist.

News bedeuetet Neuigkeiten und ist die Abkürzung für mehrere Begriffe wie beispielsweise: Network Extensible Window System, eine ehemalige graphische Benutzeroberfläche, oder Network of European Worldshops, der Zusammenschluss europäischer Weltläden. Und so können News symbolisch als bildliche Elemente im Alltag gesehen werden, als sogenannte Shoppingmeile für aktuelles Wissen, selbst wenn man 50% dieses Wissen nicht benötigt. Wir konsumieren News oft wie Süchtige, aber man kann ja nie wissen, welche Hälfte der Nachrichten für die Katz ist.

Wie wichtig ist die Nachrichtenforschung?

Die Nachrichtenforschung beschäftigt sich mit den Hintergründen der News, nicht mit den tatsächlichen Schlagzeilen selber. Sie beschäftigt sich mit Produktion, Redaktion, Inhalt und Rezeption der News. Zuerst werden Nachrichten aus Ereignissen produziert, dann werden sie inhaltlich sortiert und ausgewählt, wobei sie auf Relevanz und Wahrheitsgrad getestet werden. Man zählt nämlich nicht alles zu den tatsächlichen News, nur brandaktuelle Berichterstattung, die mindestens 5 mal pro Woche regelmässig erscheint und allgemein die Themen Politik, Wirtschaft, Gesundheit, Kultur, Forschung und Sport umfasst. Alle weiteren News zählen zu den Boulevard-Nachrichten und haben meist eigene Formate und Sendungen, in denen sie wieder nach Relevanz präsentiert werden.

Die Vorab Aussortierung ist deshalb wichtig, damit wir nicht täglich von Informationen erschlagen werden, damit wir selber nicht erst alles filtern müssen, und vor allem, damit der Sendeplatz nicht zugemüllt wird. Immerhin hat jedes Sendeformat nur eine begrenzte Sendezeit, die effektiv genutzt werden will.

Wie bekämpft man Fake-News?

Fake-News sind Falschmeldungen. Im Grunde kommen diese Fehlmeldungen nur selten vor und bedürfen einer Richtigstellung, wenn sie entdeckt werden. Sogenannte Zeitungsenten verwirren uns, beeinflussen unser Denkmuster und führen zu unerwarteten Handlungen, die meist aus Panik oder Euphorie heraus entstehen. Die Fake-News kommen vermehrt im Internet vor, auf sozialen Medien, und sie werden vereinzelt versehentlich von der Presse aufgeschnappt, woraus dann ein Hype entstehen kann. Wenn eine Meldung erst einmal vielfach veröffentlicht wurde, glaubt man sie, selbst wen sie falsch ist.

Fake-News sollte man unbedingt so schnell wie möglich entlarven und vielfach in verschiedenen Medien eine Richtigstellung veröffentlichen. Oft werden diese Richtigstellungen jedoch nur in einem kleinen nebensatz erwähnt, damit man sich nicht schämen muss, die Fake-Nachricht veröffentlicht zu haben. Leider entstehen daraus dann Fehlmeinungen, die sich wie ein Lauffeuer verbreiten und in die falsche Richtung laufen. So boomen immer wieder Verschwörungstheorien, wie beispielsweise die Theorie, der Klimawandel wäre eine erfundene Sache, um unser Konsumverhalten einzuschränken.

Ratgeber als Alternative für Nachrichten

Wie wichtig sind Ratgeber? Ein Ratgeber kann helfen, ein Problem von allen Seiten zu beleuchten, sein Wissen zu erweitern oder eine Sache schneller lösen zu können. Was bedeutet Rat geben? Allgemein gesehen ist es eine Empfehlung, Beratung, ein guter, verbal getätigter Rat, ein Ratschlag, im journalistischen oder literarischen Sinn ein medialer Ratgeber, wobei hier die Unverbindlichkeit im Vordergrund steht.

Ursprünglich verstand man unter dem Begriff Rat die Mittel, welche notwendig waren, um zu überleben, beispielsweise ein Vorrat, oder der Hausrat. Mit dem Begriff Raten verband man die geistige Weitergabe von Ideen, eine Überlegung tätigen, eine Empfehlung aussprechen. Der Ratschlag bedeutete ursprünglich, dass man einen einberufenen Beratungskreis abgrenzte. Heute eilt dem Ratschlag oftmals ein schlechter Ruf voraus, da er mit dem Wort Erschlagen verbunden wird. Bitte, zum Teil stimmt dies auch, denn wir werden oft versehentlich ungefragt von Ratschlägen erdrückt.

Trends als Alternative für Nachrichten

Wie wichtig sind Trends? Sie prägen unser Leben, zeigen uns, wo es entlang geht, formen unseren Lebensstil und geben uns das Gefühl, in Mode zu sein. Der Trendsetter entwickelt die Trends, der Coole schnappt sie als Erster auf, Die Medien berichten darüber, die Masse macht sie gesellschaftstauglich, und der Aussteiger distanziert sich davon.

Nachrichten übermitteln Wissen als Information

Wie wichtig ist Wissen? Man bildet sich durch Information weiter, wird klüger und teilweise auch intelligenter, man schöpft mehr Potential aus dem Leben und kann besser mitreden. Wissen ist Macht, und Information ist die Quelle, aus welcher diese Macht entspringt. Nur wenn man sich in der Informationsflut nicht mehr wohlfühlt, sich von ihr erdrückt fühlt, sollte man das Hamsterrad verlassen und zum Aussteiger werden, dann lebt man leichter.

Nachrichten als Nahrung fürs Gehirn

Wie wichtig sind News? Sie sind die Nahrung für unser sozial geprägtes Gehirn. Der Mensch braucht seine täglichen Nachrichten, er konsumiert Schlagzeilen wie die warmen Semmel, und er geht trotzdem nicht in der Informationsflut unter, auch wenn er sich manchmal von zu viel Information erschlagen fühlt. Nachrichten geben uns das Gefühl, nichts zu verpassen, up to date zu sein, mitreden zu können und mitten im Leben zu stehen.


Lifestyle

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Sponsoren