Beauty Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Anti-Aging

Körper

Kosmetik

Schönheit

Styling

Naturkosmetik

Sonnenkosmetik

Parfum

Produkte

Schminken

So schminken Sie die Augen richtig

Augen schminkenHaben Sie zufällig braune Rehaugen? Dann gratuliere ich Ihnen, denn damit können Sie warme Farbtöne verwenden, um Ihre Augen gut zur Geltung zu bringen. Mit braunen Augen und dunklen Augenbrauen lassen sich alle Brauntöne im Schminktopf verwerten.

Ich habe blaue Augen und dunkle Augenbrauen, eine seltene Kombination, aber ich habs mir ja auch ausgesucht. Wahrlich, ich erspare mir das Augen Make-Up und verzichte auf Schminke jeglicher Art.

Wenn Sie Ihre Augen natürlich schminken, verwenden Sie keine Fremdfarben, obwohl blaue Augen ruhig ein paar kalte Farbtöne verkraften. Malen Sie Ungereimtheiten an den Augenbrauen aus, verschönern Sie mit weissem Kajalstift die inneren Augenpartien und üben Sie den gekonnt umschmeichelnden, naturbelassenen Augenaufschlag. Sehen Sie, jetzt weiss ich, was ich noch üben sollte.

Wie sehen Ihre Augen aus, wenn Sie einen harten und ausgedehnten Tag hinter sich haben? Und wie sehen diese Augen erst aus, wenn Sie morgens verschlafen aus dem Bett kriechen? Hier hilft nur eins, ein grosszügiger Schminkkoffer, in dem alles drin ist, was für das perfekte Augen-Make-Up nötig ist. Manche Menschen fragen sich, ob das Not tut, aber in den meisten Fällen ist dies bitter nötig, wenn man den richtigen Durchblick haben möchte.

Was brauchen die Augen, um wie ein Tiger durch die Welt zu gehen? Zuerst ist der richtige Lidstrich nötig, und dafür müssen Sie echt ein ruhiges Händchen haben, am besten ein Chirurgenhändchen. Ich fragte einst bei einer meiner Augenoperationen, ob der Arzt wohl ein gründlich beruhigendes Händchen besitzen würde?

Nachdem ich blind geworden bin, könnte der jetzt ruhig täglich meine Augen schminken. Am besten, Sie stützen für den geraden Lidstrich Ihre Hände irgendwo ab, damit nichts dem Zufall überlassen wird. Ausserdem brauchen Sie Lidschatten in den passenden Farben zu Ihrem Augentyp, denn nicht jede Farbe passt auf jedes Augenlid.

Wir wollen ja nicht aussehen, wie ein Osterei, welches gerade aus dem falschen Farbtopf gehoben wurde. Wenn Sie Ihren Augen etwas Gutes tun wollen, schminken Sie die Äuglein so, als hätte Ihnen die Natur wunderschöne Augenblicke beschert. Vergessen Sie nicht auf die Mascara. Die Wimperntusche soll Ihre Wimpern optisch glänzen lassen, aber nicht wie eine Klebstofftube wirken.

Die Augen mit Kajalstift schminken

Haben Sie auch so kleine Augen, so dass Sie aussehen, als ob Sie gerade erst aus dem Tiefschlaf erwacht wären? Dieser silberne Schlafzimmerblick ist nicht schlimm, er kann sogar anregend wirken. Es kommt immer darauf an, was man mit dem kleinen Schlafzimmerblick bewirken möchte. Er muss aber nicht zu jeder Tageszeit Ihre Augen begleiten, wenn Sie ihn vermeiden können.

Mit einem weissen Kajalstift malen Sie die untere und die obere innere Lidpartie an den Augen aus. Sie müssen sich schon ein wenig Mühe geben, denn es soll ja gut und natürlich aussehen. Die Augen wirken optisch grösser, weil man auf den ersten flüchtigen Blick meint, dass das Weisse in den Augen so gross ist. Dabei ist es bloss die Mogelpackung des perfekten Make Up.

Grosse Augen wirken einfach besser. Sie werden damit schneller wahrgenommen und geniessen mehr Aufmerksamkeit. So können Sie sich endlich wieder vom Schlafzimmer heraus in die weite Welt wagen. Wenn Sie allerdings am unteren Lidrand einen farbigen Kajalstrich malen, wirken die Augen klein und verschlafen, also verzichten Sie lieber darauf.

Magnetkosmetik - magnetische Beautyprodukte für die Augen

Mit magnetischer Augenkosmetik zaubert man einen natürlichen Look und sieht auf den ersten Blick nicht geschminkt aus. Die Magnetkosmetik enthält positive Ionen, welche verhindern, dass Augenbrauen, Wimpern und Augenlider aufgrund der Schminke zusammenkleben. Ein Lidschatten mit magnetischer Wirkung soll angeblich länger halten, was er bei manchen Frauen auch tatsächlich tut. Die magnetische Wimperntusche verklebt die Wimpern nicht, aber sie wirkt eher wie ein natürlicher Touch, denn man sieht die Mascara kaum. Man sollte die Wimperntusche in drei Schichten auftragen, damit die Wimpern optisch verlängert werden. Normale Mascara lässt die Wimpern schon nach der zweiten Schicht verkleben. Mit künstlichen Magnetwimpern verlängert man seine Wimpern professionell, sie lassen sich leicht aufkleben, verkleben nicht miteinander und sehen natürlich aus. Magnetkosmetik ist teuer, aber sie wirkt. Allergiker sollten allerdings aufpassen, da die Produkte zu Augenrötungen führen können. Bei Allergien sollte man ohnehin auf künstliche Wimperm verzichten, antibakterielles Make-Up verwenden oder auf Naturkosmetik umsteigen.

Smokey Eyes schminken

Wollten Sie schon immer einmal aussehen, wie eine echte Raubkatze, wie ein gefährlicher Tiger? Ich wusste es schon immer, die Leute sind animalisch gut drauf. Machen Sie aus Ihren Augen sogenannte Smokey Eyes, grosse, direkt gefährliche Augen. Sie benötigen dunklen Lidschatten, weissen und schwarzen Kajalstift, etwas Puder im Farbton Ihrer Hautfarbe, und das wars auch schon mit den Utensilien.

Ach ja, die Pinsel und die wichtige Mascara habe ich vergessen. Sie zeichnen mit dem weissen Kajalstift die untere und obere innere Lidpartie nach und malen Sie aus, wie bei einer optischen Augenvergrösserung. Dann malen Sie das obere Augenlid mit dunklem Lidschatten aus. Sie können grau oder silber auch verwenden, vielleicht auch dunkelblau oder gar ein trendiges Schwarz.

Dann geben Sie satte, schwarze Mascara auf die Wimpern, Sie wissen schon, die obligatorische Wimperntusche. Sie können ruhig etwas mehr verwenden, damit die Augen gross und die Wimpern buschig aussehen. Die Augenbrauen bürsten Sie zurecht und füllen Sie mit schwarzem Kajalstift aus, damit man optisch schöne, dichte Augenbrauen erkennt. Voila, fertig sind Ihre gefährlichen Augen.

Mit den neuen Smokey Eyes können Sie in die Disco gehen, das Nachtleben geniessen und den anderen Tigeraugen im Wald Konkurrenz machen. Für den sanften Tag sind eher natürliche Augen angesagt, wenn Sie in der Gesellschaft nicht ganz daneben liegen möchten.

Braune Rehaugen schminken

Die meisten Menschen haben braune Augen, so richtig treue Rehaugen. Deshalb glaubt man ja auch immer, dass die meisten Menschen treu sind. Haben auch Sie solche Allerwelt Augen? Sie müssen sich für Ihre braunen Augen nicht schämen, denn die bekommen Sie auch noch in den Griff. Mit einem hellbraunen Lidschatten peppen Sie Ihre Normalverbraucher Augen auf.

Alle warmen Töne für das Augen Make Up sind geeignet, wenn Sie eine trendige Augenfarbe haben möchten, die zu Ihrem Typ passt.

Die Augen mit Lidschatten schminken

Machen Sie einmal etwas Interessantes, etwas total Verrücktes mit Ihren Augen. Verpassen Sie Ihrem Blick einmal einen zweifarbigen Lidschatten. Achten Sie darauf, dass Sie entweder warme Farben und Brauntöne für braune und dunkle Augen verwenden, und kalte Farben für blaue und grüne Augen nehmen. Am Augenrand kommt die hellere Farbe des Lidschattens und am äusseren Augenrand zur Stirn kommt die dunklere Farbe hin.

Das Augen Make Up ist besonders für den Abend geeignet, aber die Mutigen können es auch tagsüber und in der Freizeit verwenden.

Grüne Augen schminken

Grüne Augen sind selten. Manche Menschen sagen, solche Augen sind auch selten dämlich. Aber das stimmt wirklich nicht. Es ist nur der pure Neid der Leute, denn grüne Augen leuchten besonders nachts ordentlich. Da funkt es mächtig unter der Bettdecke, denn grüne Augen sind sexy und haben jede Menge an Ausstrahlung. Sie müssen nur beim Schminken einige Tipps beachten.

Verwenden Sie keine satten Brauntöne, denn Sie möchten ja nicht mitten im grünen Wald noch zusätzlich braune Baumstämme pflanzen. Verwenden Sie sanfte Farbtöne und sparen Sie mit der Wimperntusche. Die wassergrünen Augen vertragen keine üppigen Schleimspuren. Schminken Sie sich sanft wie eine Meerjungfrau, dann ziehen Sie die neidischen bis aufgeregten und faszinierenden Blicke der Leute auf sich.

Die Augen vor dem Schminken grundieren

Bevor man mit Schminke etwas dicker aufträgt, müssen die Augen grundiert werden. Bitte, ich verwende Concieler, damit jede noch so tiefe Falte abgedeckt wird. Ich verzichte gerne auf Augenringe und Rötungen.

Damit der farbige Lidschatten besser zur Geltung kommt, sollte man darunter hellen Lidschatten auftragen. Damit kaschiert man sogar kleine Unebenheiten und Fältchen. Das junge, Tageslicht taugliche Augen Make Up benötigt ohnehin nur die Grundierung, etwas dezent aufgetragenen Lidschatten, ein wenig Wimperntusche und schöne Augenbrauen, die mit Augenbrauen Puder oder Ähnlichem ausgemalt werden, damit sie optisch perfekt wirken.

Wie sieht das perfekte Augen Make Up aus?

Brauner Lidschatten für braune und dunkle Augen ist natürlicher, als wenn man zu tief ins Farbtöpfchen greift und versehentlich für den Tag blauen Lidschatten über die braunen Augen pinselt. Wimperntusche kann abends richtig dunkel aufgetragen werden, während man es tagsüber eher dezent trägt. Die Wimperntusche soll ja auch nur im Idealfall für buschigere Wimpern und somit mehr Volumen in den Wimpern sorgen.

Wer Kontaktlinsen trägt, sollte entweder auf Wimperntusche ganz verzichten, oder welche benutzen, die für Kontaktlinsen geeignet ist, denn sonst bekommt man den berühmten Silberblick, der die schmerzenden Augen zu verschleiern versucht. Blaue und grüne Augen, die ja von Natur aus ein herrlicher Pigmentfehler sind, benötigen eher hellere Töne bei der Lidschatten Auswahl.

Augen lassen sich optisch vergrössern, indem man mit weissem Konturenstift leicht das Auge aussen auffüllt, am unteren und oberen inneren Rand. Wenn Sie schöne Augen besitzen, betonen Sie diese ruhig, damit Sie grossartige Augenblicke geniessen können.

Das natürliche Augen Make Up

Kennen Sie das Problem auch? Entweder sind die Augen zu klein, zu hell, zu dunkel, oder es entwickeln sich bösartige Augenringe, die man weder bestellt hat, noch in irgendeiner Art brauchen könnte. Die Augenringe müssen auf jeden Fall weggeschminkt werden, denn diese Käseringe sehen hässlich aus. Verwenden Sie hierfür ein helles Puder, ein helles Make-Up, denn die Ringe sind dunkel genug.

Beim Lidschatten müssen Sie auf Ihre eigene Augenfarbe Rücksicht nehmen, sonst sehen Sie aus, als wären Sie versehentlich in einen Farbtopf gefallen, und zwar mit dem Gesicht voraus direkt in den Eimer hinein. Tagsüber können Sie die Augen im natürlichen Glanz erstrahlen lassen, indem Sie braunen Lidschatten verwenden, dafür darf es bei der nächtlichen Party etwas mehr sein, denn in der Nacht leuchten die Augen von allen Katzen wie eine Strassenlaterne.

Welches Augen Make Up macht jung?

Ältere Frauen machen sich Sorgen um ihre Augen. Bitte, da gehöre ich mindestens dazu, denn bei mir schreitet die Faltenbildung so schnell voran, dass ich mit dem Schminken nicht mehr nachkomme.

Die Augen von älteren, reiferen Frauen wirken mit hellem Lidschatten jünger, während dunkler, farbiger oder glänzender, glitzernder Lidschatten eher älter wirkt. Ausserdem kann man mit hellem Lidschatten kleine Augenfältchen kaschieren.

Ältere Frauen benötigen unbedingt einen Concieler, denn er ist die Wunderwaffe, die alle Falten und Augenschatten kaschiert. Bitte verzichten Sie auf farbigen Kajalstift am unteren Augenrand, denn er wirkt älter und macht die Augen kleiner. Übrigens fühlt man sich mit seinem Augen Make Up so jung, wie man sich in seinem Herzen, in seinem Denkvermögen fühlt.

Schöne Augen mit farbigen Kontaktlinsen und Make-Up

Im Grunde ist es egal, welche Augenfarbe man besitzt, solange die Augen einen gewissen Glanz beinhalten und zu den Haaren passen. Als ich mir die Haare aus purer Eitelkeit blond färbte, passten meine Augen samt den Augenbrauen und Wimpern nicht mehr in mein natürliches Erscheinungsbild.

Besonders bei blondiertem Haar sollte man die Augenbrauen hellbraun färben, die Wimpern in einem helleren Braunton gleich mitfärben, sich eventuell für blaue Kontaktlinsen entscheiden, damit das Gesicht wieder natürlich aussieht. Bei farbigen Kontaktlinsen muss man vorsichtig sein, sie nicht zu lange im Auge lassen, und sie lieber im Fachhandel kaufen, weil der Sauerstoffgehalt bei Kontaktlinsen sehr hoch sein sollte.

Passen Sie auf, welche Farben Sie für Ihr Augen Make-Up verwenden, denn nicht jede Augenfarbe erträgt jede beliebige Malfarbe aus dem Schminktiegel. Der dunkle Typ verträgt durchaus warme, dunkle, satte Farben, der helle Typ verträgt blasse Farben, zarte Blautöne und helles Augen-Make-Up.

Sind geschminkte Augen schöner?

In der Augenkosmetik streiten sich die schminkenden Geister. Die einen sagen, geschminkte Augen sehen einfach besser aus, und die anderen behaupten, mit ungeschminkten Augen kommt man viel natürlicher rüber. Ich sage Ihnen, beide Varianten stimmen, es kommt bloss auf den Augenblick drauf an.

Wenn ich nachts auf einer Party glänzen möchte, bevorzuge ich auch lieber smokey Eyes, bevor ich mit einem schmächtigen Silberblick aus der Wäsche blinzle. Wenn ich tagsüber im Tageslicht durch die Stadt laufe oder im Büro sitze, schminke ich meine Augen nie, denn bei mir kommt tagsüber keine Partystimmung auf.

Mit ein wenig Concieler kann man die Rötungen um die Augenpartie herum abdecken, eventuelle Augenringe und Schatten verschwinden lassen, vorher eine hautstraffende Augencreme auftragen, damit sich die Fältchen verflüchtigen, und vielleicht könnte man die Wimpern dezent mit Wimperntusche betonen. Auf Lidschatten und saftig ausgefüllte Augenbrauen würde ich fürs Tages-Make-Up verzichten, denn das wirkt angemalt.

 


Beauty

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Empfehlung