Esoterik Ratgeber

Beauty

Business

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

 

Astrologie

Mentales

Spirituelles

Übersinnlich

Universum

 

Ihre Werbung hier

Was ist das Chakra?

Die Chakren sind wie ZauberkugelnDas Chakra ist ein Element unserer Aura. Es steht für den Energiekörper im Körper und regelt die Einflüsse von aussen, die wir innerlich verarbeiten. So gesehen sind die Chakren die Türen, die zu unserem inneren Mentalkörper führen. Chakren sind esoterisch und stehen im Grunde für unser Unbewusstes, welches sachlich gesehen durch unser Bewusstsein gesteuert wird.

Der Mensch besitzt im groben und ganzen vierzehn Chakren, wobei die sieben Hauptchakren die meisten der vergeistigten Lebensaufgaben übernehmen. Böse Zungen wie meine würden glatt behaupten, die Leute besitzen bloss drei Chakren, wobei das Hirnchakra oder Stirnchakra die sachlich kompakten Aufgaben übernimmt. Ich fürchte, ich besitze nur ein Chakra, das Bauchchakra, denn damit lässt sich mein Hungergefühl nach Schokolade täglich in zwölf Zeitzonen einteilen, denn ich sehne mich so alle zwei Stunden nach ein wenig Schokolade, sogar im Schlaf, wenn ich von leckeren Marzipanpralinen träume.

Sie sehen schon, mein Bauchchakra ist die ganze Zeit über geöffnet, denn bei mir dreht sich der Magen ständig um den Hunger. Lieber Besucher, im Grunde öffnen sich Ihre Chakren von selbst, und dies tun sie mit einer gezielten Regelmässigkeit. Wir müssen nur darauf achten, unsere Chakren zu schliessen, damit keine negativen Energien durchdringen können. Vor dem Schlafengehen und morgens nach dem Aufstehen stellen Sie sich aufrecht hin und bewegen Ihre Arme mit ausgestreckten Händen seitlich wie ein Scheunentor über dem Kopf zusammen. Dabei sagen Sie: Meine Chakren sind geschlossen.

Das Wort Chakra klingt wie Volksmusik in manchen Ohren, wenn man damit die Volksverdummung in der Esoterik in Verbindung bringt. Wenn man aber über den Tellerrand hinaus schaut, und das sollte man tun, wenn man nicht in der Fischsuppe untergehen möchte, dann erkennt man, dass die Chakren eine enorme Bedeutung für die Seele des Menschen haben.

Ich habe gehört, dass manche Menschen die Menschen in Bewohner mit nur drei geöffneten Chakren, in Leute mit fünf geöffneten Chakren und in Menschen mit sieben offenen Chakren einteilen.


Elisabeth Putz

Impressum

Datenschutz

Werbung

Esoterik

Facebook

Instagram

Twitter

Xing

YouTube