Esoterik Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Astrologie

Mentales

Spirituelles

Übersinnliches

Universum

Die Kraft der Engel und Schutzgeister

HimmelsgeigeGlauben Sie an Engel? Ich bemerke zunehmend, dass mein Schutzengel an einem Burn out Syndrom leidet, denn er glänzt durch seine Abwesenheit. Vielleicht habe ich ihn einmal versehentlich beleidigt, denn wenn man seinen Schutzengel beleidigt, ist er aufs Tiefste gekränkt. Kein Wunder, er ist ja auch nur ein Mann, der Schutzengel.

Übrigens hat jeder Schutzpatron einen Namen, und wenn er Hildegard heisst, dann muss es sich glatt um eine Frau Schutzpatron handeln. Kennen Sie Elias? Elias ist beispielsweise ein Geistwesen aus dem Jenseits und empfiehlt uns, die Seele zu schützen, damit dunkle Mächte keine Löcher in die mental vergeistigte Schutzhülle unserer Aura fressen können.

Ich schwöre, wenn mein Schutzengel weiblich wäre, würde er kurze Röcke tragen, im Winter darin erfrieren und sich beim Glühweinstand am Weihnachtsmarkt aufwärmen. Womöglich ist meiner eine Frau. Dann weiss ich, wo ich ihn abholen muss, bei Zara um die Ecke, denn dort verschanzt er sich in der Umkleidekabine und probiert neue Röcke an.

Engel aus dem Jenseits üben eine enorme Anziehungskraft auf uns Menschen aus. Schon Kleinkinder glauben an die positive Kraft der Engel. Manche Menschen haben einen Schutzengel, und manche Menschen kennen ihren Schutzengel sogar persönlich. Aber was sind Engel wirklich? Als Engel bezeichnet man Verstorbene, Heilige, aber auch einfach Elfen und Feen aus dem Jenseits.

Wir können das Jenseits nicht ignorieren oder einfach so tun, als gäbe es dieses Phänomen nicht. Wir wissen ja gar nicht, wo und in welcher Form das Jenseits existiert. Viele Menschen stellen sich darunter ein helles Licht vor, das uns mit seiner Wärme nach dem Tod umhüllt. Vielleicht ist es aber auch ein tolles Urlaubsgebiet, in dem die Seelen Urlaub machen, bevor sie wieder auf die Erde kommen.

Es gibt Menschen mit Nahtod Erlebnissen und welche, die wissen, dass sie schon einmal auf der Welt waren. Ein Heilpraktiker erzählte mir, er kennt mich bereits aus der Zeit der Teutonen, aber man muss ja nur das glauben, was man selbst in seinem Gehirn verarbeiten kann. Engel können mit uns arbeiten, und wir mit ihnen, wenn man fest daran glaubt.

So können Sie sich beispielsweise in Ihrer Vorstellungskraft einen Engel in Ihr Leben holen, der Sie beschützt, der Ihnen bei schwierigen Entscheidungen hilft, oder mit dem Sie in einer ruhigen Minute einfach sprechen können. Eine Methode dazu ist das Channeln. Entdecken Sie mit uns die Kraft der Engel und das Jenseits.

Der Engelskongress - Glauben Sie auch an die Engel?

Glauben Sie an Engel? Auch wenn Sie nicht an die himmlischen Wesen glauben, gibt es seit einiger Zeit Engelskongresse. Auf so einem Kongress für, mit und über Engel kann man schon einiges lernen, wenn man offen für die Unendlichkeit des Seins ist. Ich bin, also bin ich auch offen für alles, solange ich nicht für jede Kleinigkeit Geld ausgeben muss.

Ich bin natürlich noch keinem Engel begegnet, aber das muss nichts bedeuten, denn ich bin ja auch blind und übersehe womöglich viele vorbeifliegende Ufos. Es gibt aber Menschen, die sehen Engel, kommunizieren mit ihnen und dienen sogar als Medium. Da schlüpft der Himmelsbewohner schnell zwischendurch in den Menschen hinein, der als Medium dient und spricht durch ihn, wenn er gerade einmal nicht auf seiner Geige sitzt, halt, auf seiner Wolke schwebt.

Eine Frau, die regelmässig solche Engelskongresse besucht, sieht sogar Einhörner, die ihr den Weg weisen, manchmal auch den Weg zu gut situierten, zahlenden Kunden. Nun, man muss ja von etwas leben, wenn man ständig von Einhörnern umgeben ist. Eine andere Frau hat durch die Engelserscheinung entdeckt, dass sie 14 Chakra Essenzen herstellen kann, die als Blockadenlöser für die einzelnen Chakren dienen sollen.

Der Spass ist nicht ganz billig, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Einer meiner Freunde kaufte die Essenzen und war danach gleich blockiert wie immer. Ich sah ihm beim Kaufen zu und war danach offen wie immer für alles und jeden Unsinn. Die Essenzen haben sich bestimmt über unsichtbare Schwingungen hinweg zu mir verirrt, oder ein Engel hat sie womöglich entführt und in mich hinein gegossen, ohne dass ich etwas davon bewusst mitbekam. Danke!

Wollen wir uns jetzt einmal mit dem tieferen Sinn der Engelsmagie beschäftigen. Der Glaube an die Engel ist es, der sie ins Leben ruft und positive Kräfte zum Wirken bringt. Der Glaube entsteht in unserem Unterbewusstsein. Deshalb wohnt bei mir auch schon seit geraumer Zeit mein Schutzengel in meinem Unbewussten, in meinem verborgenen Ich. Und wenn auch Sie an Engel glauben, begleitet Sie Ihr Schutzengel auf Schritt und Tritt, auch wenn Sie kein Medium dafür bezahlen. Ich habe aber durch die Engelskongresse herausgefunden, dass es keinen Job gibt, den es nicht gibt.

Aktivieren Sie die Engelsmagie - das Gebet hilft Ihnen dabei

EngelHaben Sie heute schon gebetet? Ich meine damit jetzt nicht blosse Worte, die Sie vor sich her sagen, während Sie die Hände zum Gebet falten und hoffen, dass der erbetene Zustand endlich eintreten möge. Ich denke an das innige Gebet, welches aus Ihrem Unterbewusstsein heraus entsteht. Sie wissen ja mittlerweile, dass dort Ihr ganz persönlicher Engel sein Penthouse eingerichtet hat.

Beim Beten aktiviert man die Engelsmagie und lässt enorme Kräfte frei. Im Grunde ist es wahrlich einfach, mit seinem Schutzgeist in Verbindung zu treten, wenn man an sich selbst glaubt. Man muss nur ordentlich beten. Mein Onkel Rudi sagt immer, unsere Verwandtschaft ist nicht der grosse Beter, aber wir sind ja wirkliche Genies. Liegen Genie und Wahnsinn nicht eng beieinander?

Jedenfalls glaubt mein Onkel Rudi nicht an lange Gebete, aber das Vater unser ist schon drin in seinem Tagesablauf. Er glaubt auch nicht an Heilpraktiker. Einmal im Monat lässt er sich von der Hexe Mona aus Tirol ein echt leckeres Knoblauchwasser zusammenmischen, denn die Heilpraktikerin versteht ihr Handwerk.

Ich rate ihm immer, eine Knoblauchzehe ins Wasser zu halten, dann hat er sein Knoblauchwasser kostenlos, denn es könnte ganz umsonst sein, in jeder Hinsicht. Sie müssen nicht ans Knoblauchwasser denken, denn unabhängig von Ihrem Glauben lassen sich die Kräfte der Engel durch das pure Gebet aktivieren. Es ist wie mit einer Handywertkarte, welche Sie aufladen, und schon können Sie wieder telefonieren und Ihrem Nachbarn von der wunderbaren Engelsmagie erzählen.

Beten Sie, fangen Sie am besten heute noch damit an, denn das ordnungsgemässe Gebet aus dem Unterbewusstsein heraus braucht eine gewisse Vorlaufzeit und Übungsphase. Sie müssen an die Worte glauben, die Sie zum Himmel schicken, sonst fühlt sich Ihr Engel nicht angesprochen.

Ein süsser Engel aus Wachs - Machen Sie Ihren Glauben plastisch

Mit einem Wachsengel können Sie Ihrem Glauben eine Form geben. Wachs ist eine gute Möglichkeit, Magie und Kraft zu entwickeln, denn das echte Bienenwachs kommt direkt aus der Natur. Durch das Schmelzen des Kerzenwachses wird bereits Energie frei, die sich dann in den Engel, der daraus geformt wird, einnistet. Und so einfach besitzen Wachsengel eine positive Kraft, die Ihnen hilft, an die Engelsmagie zu glauben.

Wir Menschen sind zwar Wesen aus Schwingung und Energie, leben aber in einem materiellen Körper. Deshalb brauchen wir plastische, greifbare Dinge, die uns beim Glauben an das Unbegreifbare helfen, denn was wir nicht sehen, ist für viele Leute einfach nicht vorhanden. Ich wollte schon immer wissenschaftlich die Existenz von Engeln erforschen.

Ja, ich arbeite daran. Da fällt mir auf, ich arbeite mein ganzes Leben an irgendwelchen aussichtslos erscheinenden Dingen, die irgendwie doch eine Art Realität entwickeln, wenn ich mich nur lange genug damit beschäftige. Wir lieben es einfach, alles plastisch darzustellen, damit wir etwas Greifbares als Beweismittel zur Verfügung haben, falls ein Neider auf uns zukommt und die Existenz der Engel womöglich noch anzweifelt.

Um Gottes Willen, bloss nicht zweifeln, sonst macht Ihr Schutzengel gleich die nächste Weltreise, oder sogar eine Astralreise. Bei Astralreisen weiss man nie, ob der wieder zu seinem Körper zurück findet, wenn er einmal hinter der Wolke sieben verschwunden ist. Mein persönlicher Engel muss wohl neulich auch so eine Astralreise gebucht haben, als ich zu viel Schokolade gegessen hatte und mit einem Pickel am Kinn umher rannte, der so gross wie ein Doppelkinn war.

Lieber Besucher, legen Sie sich auf jeden Fall so einen kleinen, süssen Engel aus Wachs zu. Den können Sie notfalls auch als esoterisches Möbelstück in Ihrer Wohnung stehen lassen, wenn er gross genug ist. Man gönnt sich ja sonst nichts Dahinschmelzendes.

Sie können Engel auch anrufen

Haben Sie schon einmal Heilige angerufen? Wenn Sie sich nicht mehr daran erinnern, fallen Ihnen bestimmt die Kindheitstage in der Kirche an. Hier werden Heilige angerufen, in den Fürbitten, damit sie uns Kraft und Energie schenken. Ich sehe die Heilige Messe als ein spirituelles Treffen, denn in der Gemeinschaft sind wir stärker als jeder für sich alleine.

Sind Sie schon einmal bei einer Prüfung zusammen mit anderen Menschen wartend in einem Raum gesessen? Die Prüfungsangst ist automatisch geringer, wenn man sie mit anderen Menschen teilt. Auch im Warteraum beim Arzt lässt die Nervosität nach, wenn andere Patienten gleichfalls ihr Leid klagen. Da vergisst man schnell seine eigenen Schmerzen.

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass man im Bad der Menge stärker ist. So verhält es sich beim Beten in der Gemeinschaft. Das Bitten wird durch die Mitbetenden verstärkt. Probieren Sie es ruhig bei der nächsten Heiligen Messe aus, der nächste Sonntag kommt bestimmt.

Glauben müssen Sie an Ihre Religion, denn wenn Sie bloss auf dem Papier religiös sind, können Sie dem Papst in der Menge begegnen, ohne dass sich etwas Gravierendes tut. Übrigens wollte ich mich immer vom Papst trauen lassen. Wenn ich den Mann und eine Audienz beim Papst ergattert habe, gebe ich Ihnen Bescheid. Ich werde bei Gelegenheit einen geeigneten Engel für diese Angelegenheit anrufen.

Die Engel brauchen Liebe

Damit ein Engel positiv in Ihr Leben eingreifen kann, braucht er viel Liebe und gelegentlich einen Schuss Substral, damit er wächst und gedeiht. Es ist die Liebe in uns, die einen Engel dazu animiert, Gutes in unserem Leben zu vollbringen. Wenn Sie innerlich voller Hass und Selbstzweifel sind, flüchtet Ihr Schutzengel und bucht vor Schreck den nächsten Urlaub.

Und schon ist er irgendwo in Australien und freundet sich mit einer australischen Schafherde an, denn Schafe sind genügsam und grasen sogar die kärgsten Wiesen und Weiden ab. Entwickeln Sie Liebe in sich, sogenannte Eigenliebe. Ich weiss, Eigenlob stinkt zum Himmel, aber genau diesen grossartigen Geruch lieben die Engel. Eine gute Anleitung zur Selbstliebe präsentiert Bärbel Mohr in einem ihrer etwas naiv verfassten, aber höchst wirksamen Werke.

An dieser Stelle muss ich glatt über meine eigenen naiven Aussagen nachdenken, denn es gibt Momente, in denen beschreibe ich Gegebenheiten so plastisch, dass sie sogar der dümmste anzunehmende Nutzer versteht. Liebe entwickeln wir in uns, wenn wir beginnen, andere Menschen und Dinge als schön zu bezeichnen. Wenn wir uns selbst schön und gut finden, tragen wir bereits eine gehörige Portion an Liebe in unserem Herzen.

Eine gute und einfache Affirmation für die Selbstliebe ist folgende: Ich liebe mich. Ich liebe mich Tag und Nacht. Ich bin verrückt nach mir. Und ich liebe alle Menschen und Dinge, denen ich begegne. Ja, das hört unser Engel gerne. Mit diesen, sich immerzu wiederholenden Affirmationen holen Sie Ihren Schutzengel aus dem Urlaub zurück.

Die Engel - Schutzgeister aus dem Jenseits

Es ist noch niemand aus dem Jenseits zurückgekommen, und trotzdem existiert es, das geheimnisvolle Jenseits. Lieber Besucher, wir leben im Hier und Jetzt, das ist wichtiger als nach dem Jenseits zu forschen. Manche Leute sparen eisern fürs Alter und sterben dann, ohne richtig gelebt zu haben. Und manche Menschen jagen das ganze Leben dem Jenseits hinterher, fürchten sich davor und verpassen das eigene Leben.

Lieber Besucher, ich sage Ihnen etwas: Das Jenseits existiert, in welcher Form auch immer, vielleicht ist es eine Lichtkugel oder eine Glühlampe. Das Diesseits, das pure Leben in der kleinen, greifbaren Welt ist aber das Spannende, denn da befinden wir uns mitten drin. Nach dem Tod gehen wir dann alle nach Hause und ruhen uns aus. Es gibt viele Welten, die wir nicht kennen, und dennoch leben wir im Moment intensiv in unserer kleinen Welt. Was für ein Glück.

Haben wir Menschen einen Schutzengel?

SchutzengelViele Leute behaupten ja, ihr Schutzengel hätte sie schon öfters vor Schaden bewahrt. Meiner ist im Urlaub, wahrscheinlich auf einer seiner zahlreichen Weltreisen, denn ich muss meine Peinlichkeiten immer alleine ausbaden. Trotzdem bin ich der Meinung, es befindet sich eine Kraft in uns, welche uns zeigt, ob wir auf dem richtigen Trampelpfad des Lebens gehen, oder ob wir eine kleine Kursänderung vornehmen müssen.

Nennen wir die Kraft Schutzengel oder Unterbewusstsein. Womöglich wohnt der Schutzengel in unserem Unterbewusstsein. Dann könnte sich meiner wahrlich endlich seine neue Penthousewohnung dort einrichten und sesshaft werden, denn ich erwarte seine Anwesenheit jede Sekunde. Ich bin eher so ein Mensch, der auf den Trampelpfaden des Lebens langsam dahin schlendert, wenn ich bedenke, wie lange ich für manche Dinge brauche, wenn ich sie vom ersten Gedanken bis hin zur tatsächlichen Realisierung betrachte.

Seit zwei Jahren ziehe ich nun schon nach Wien um, und noch immer bin ich nicht ganz in Wien angekommen. Ich arbeite daran. Die Wohnung hätte ich mir ja schon längst ausgesucht. Sie steht im ersten Wiener Bezirk und kostet ein Vermögen, welches ich ungern ausgeben möchte, wenn ich mich nicht künstlich ruinieren will. Deshalb habe ich mir jetzt eine erschwinglichere Wohnung ausgesucht. Ja, ich arbeite daran.

Mein Schutzengel hält zwischendurch immer ein ausführliches Mittagsschläfchen. Der kann mitten am Tag wie ein Toter daliegen und nichtstun. In dieser Disziplin ist er besonders gut, denn als ich blind wie Paul meinen ersten Mietvertrag unterschrieb, entlarvte sich die Wohnung als unbewohnbare Bruchbude, aus der ich tags darauf sofort flüchtete.

Mein Schutzengel erwachte glücklicherweise kurz aus seinem Schönheitsschlaf, denn ich brauchte den Makler und die Miete nicht zu bezahlen. Mein Schutzengel ist übrigens wunderschön, der schönste Himmelsbewohner auf der ganzen Welt. Kein Wunder, bei der Menge an Schönheitsschlaf, die er konsumiert, braucht er keine kosmetischen Eingriffe mehr.

Lieber Besucher, wenn auch Ihr schützender Engel auf Sie aufpassen soll, aktivieren Sie in sich selbst den Kanal, durch welchen er zu Ihnen gelangen kann. Channeln ist eine wirklich empfehlenswerte Methode, um mit Ihrem Schutzgeist in Verbindung zu treten. Ich habe so eine Anleitung zum Channeln zu Hause. Wenn Sie die Technik des Channelns verstanden haben, befinden Sie sich fast schon in Trance.

Mir erschien beim letzten channeling ein altes Weib, welches beinahe so schön wie mein Schutzengel war und zeigte mir, wie ich meine neuen Hauling Videos auf YouTube am besten drehen sollte. Wenn Sie an die Macht der Engel glauben, sitzt Ihr Schutzengel automatisch in Ihrem Herzen, da brauchen Sie dann keinen geeigneten Fernsehkanal, welcher Sie in Trance versetzt.

Welchen Namen hat mein Schutzengel?

Zuerst müssen wir uns fragen, ob ein Schutzengel überhaupt einen Namen besitzt? Aber natürlich, denn Sie werden ja auch von allen Menschen beim Namen genannt, es sei denn, Sie besitzen einen Kosenamen. Ich werde von meiner Mutter immer bei meiner Ursprungsquelle gerufen, Fauli, denn dieser Name charakterisiert meinen wahren Charakter.

Auch Schutzengel haben einen Namen. Wenn Sie wissen möchten, wie Ihr Schutzengel heisst, können Sie dies anhand Ihres Geburtshoroskopes herausfinden. Beim Channeln im tranceartigen Zustand können Sie auch erfragen, wie Ihr Schutzgeist heisst. Wenn Sie Ihren Schutzengel beim Namen rufen, ihn sozusagen anrufen, könnten Sie Glück haben und er gehorcht Ihnen aufs Wort.

Mein Schutzgeist ist beispielsweise eine Frau, denn es gibt auch weibliche Engel. Jetzt werden manche Frauen behaupten, Männer wären ohnehin nicht sehr behilflich, wenn es um die weiblichen Dinge im Leben geht. Jawohl, mit dieser Einstellung finden Sie schwerlich einen geeigneten Mann. Männer und Frauen sind gleich stark, so auch die weiblichen und männlichen Engel.

Es entsteht oder fällt doch alles mit unserer Gedankenkraft, mit unseren Energien und Schwingungen, die wir aussenden. Erinnern Sie sich bitte daran, dass der Sessel, auf dem Sie sitzen, auseinander brechen könnte, wenn Sie ihm nicht die nötige Energie schenken, sodass er beruhigt in der Materie des Sessels stehenbleiben kann. Gut, in einigen Fällen sind es einfach nur die Termiten, die den Sessel zu Fall bringen.

Auf jeden Fall senden Sie eine genauere Schwingung ins Universum hinaus, wenn Sie Ihrem Schutzengel einen Namen geben, denn unseren Namen hören wir sogar im Tiefschlaf. Haben Sie schon einmal jemanden aus dem Schlaf geholt, indem Sie ihn beim Namen gerufen haben? Mich kann man von A nach B tragen, wenn ich schlafe, aber wenn man laut Elisabeth ruft, stehe ich wie eine Kerze aufrecht da.

Was frage ich meinen Schutzengel?

Wenn Sie mit Engeln kommunizieren, können Sie alles fragen, was Sie gerade bewegt. Wenn Sie zielgerichtete Antworten erhalten möchten, die Ihnen auch weiterhelfen, fragen Sie nach Wegen, wie Sie eine bestimmte Sache, die Ihnen am Herzen liegt, erreichen können. Es nützt ja nichts, wenn Sie fragen, wann der Nachbar auszieht und Sie die schöne Wohnung am Eck haben können?

Wenn der Schutzengel dann antwortet, dass dieser Fall in dreissig Jahren eintritt, sterben Sie womöglich vorher. Fragen Sie lieber, was Sie tun können, um eine tolle Wohnung zu finden? Ihr Schutzengel wird Ihnen dann den Weg zu Ihrem neuen Penthouse zeigen. Sie müssen genau hinhören, wenn der Engel antwortet, denn die Antwort finden Sie in Form von Taten, Inspiration und Eingebungen tief in Ihrem Unterbewusstsein.

Notfalls bezahlen Sie ein Medium, welches für Sie mit Ihrem Engel spricht. Ich verspreche Ihnen, wenn Sie sich um dieses Geld kleine Lachshäppchen und ein paar Tafeln Schokolade kaufen, werden Sie rundum satt. Ein Medium kann Ihnen bei Entscheidungen helfen, aber niemals an Ihrer Stelle mit dem Engel sprechen, denn das Medium besitzt auch nur ein eigenes Unterbewusstsein.

Menschen sind eigenständige Wesen mit hoffentlich einem voll ausgereiften Gehirn, sie können nicht miteinander verschmelzen und eins miteinander werden. Sogar Mutter und Tochter leben einen eigenständigen Alltag, wenn die Nabelschnur erst einmal durchtrennt ist. Die Nabelschnur zwischen meiner Mutter und mir haben sie bei der Geburt vergessen zu trennen, deshalb sorgt sie sich täglich um mein Wohlbefinden.

Mütter haben da einfach ein eigenes, nicht erklärbares Muttergen. Lieber Besucher, treten Sie mit Ihrem Schutzengel in Kontakt, dann braucht sich Mutter nicht mehr solche Sorgen um Sie machen.

Seinen Schutzengel als Kraftquelle nutzen

Haben Sie schon einmal mit Ihrem Schutzengel gesprochen? Meiner ist immer wieder im Urlaub, oder er schläft gleich links um die Ecke rum. Sie müssen sich unbedingt mehr mit Ihrem Schutzengel unterhalten, denn er spricht mit Ihnen. Natürlich reden Engel nicht so mit uns, wie es andere Menschen tun, denn an diesem Ohr sind sie taub.

Reden ist nicht ihre Stärke. Engel kommunizieren durch Taten, durch das pure Handeln. Wenn uns etwas Schlimmes passiert und wir ohne Kratzer davonkommen, war unser Schutzengel tätig. Wenn Sie sich mit Engeln unterhalten, kommen Sie schneller ans Ziel, nur glauben müssen Sie schon an die Engel, sonst passiert nichts.

 


Esoterik

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Sponsoren