Flirt Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

So finden Sie den richtigen Flirtpartner

FlirtJeder Single ist mehr oder weniger auf der Suche nach dem perfekten Flirtpartner. Wer ist der Richtige? Wer ist Mr. Right? Singles sind ständig auf Partnersuche, auch wenn dies viele nicht zugeben, aber gegen einen Flirt hat niemand etwas. Der Hund ist beispielsweise eine nette Hilfe bei der Partnerwahl, denn auf der Hundewiese lernt man Gleichgesinnte, Leute mit gleichen Interessen kennen. Der Hund steht im Mittelpunkt. Der Flirtpartner in einer Beziehung sollte aber bitte der eigene Partner sein.

Um Himmels Willen, flirten Sie etwa mit dem eigenen Partner, mit Ihrem Freund oder gar mit dem eigenen Ehepartner? Und liebe Männer, flirten Sie etwa noch mit Ihrer eigenen Frau? Ich sage Ihnen, so ungewöhnlich und abartig das auch klingen mag, es ist unheimlich wichtig für die eigene Beziehung. Irgendwann einmal haben Sie sich Hals über Kopf in Ihren Partner verliebt, setzten die rosarote Brille auf, und es regnete rote Rosen.

Damals konnten Sie sich nichts Besseres vorstellen, als mit Ihrem Freund, Ihrer Freundin zu flirten. Und heute sind einige Jahre ins Land gezogen, mit ihnen ein paar Regenwolken, und mit den Regenwolken sind einige Gewitter über Ihre Beziehung hernieder gegangen. Ja, lassen Sie uns über das Wetter sprechen. Sind Sie zufällig verheiratet? In manchen Ehen redet man wirklich nur noch über das Wetter miteinander, sieht sich kurz vor dem Schlafengehen und hat sich selbst im Bett nichts mehr zu sagen.

Hallo, für diese Partnerschaft haben Sie sich einst entschieden, das ist der Partner, den Sie heiss und leidenschaftlich liebten, im Bett und vielleicht an so manch anderen verbotenen Orten. Ich kannte ein Pärchen, die hatten ihre grösste Liebespanne am Friedhof, als unerwartet der Friedhofswärter vorbei kam. Hier kann man echt sagen, die Liebe hielt an, bis dass der Tod sie schied. Dieses Pärchen hat sich heute auch nichts mehr zu sagen.

Flirten Sie mit Ihrem Partner, denn das ist wichtig für das heisse Feuer, sonst brauchen Sie sogar im Sommer eine Wärmeflasche im Bett. Flirten tut man in der Regel mit Worten und kleinen Gesten, ja man tut es wirklich. Machen Sie sich für Ihren Partner hübsch und zeigen Sie ihm wieder, dass Sie ein verführerischer Typ sind. Schenken Sie sich gegenseitig kleine Aufmerksamkeiten und bringen Sie Schwung in Ihre Beziehung.

Der Flirtpartner in einer Beziehung

Wenn eine Beziehung eine Krise erlebt, ist das Flirten mit dem eigenen Partner ein absolutes Muss, um wieder Ruhe ins Zuhause zu bringen. Toben Sie sich zufällig gerade in Ihrer Beziehung mit Ihrem Partner aus und leben eine Beziehungskrise intensiv aus? Am Anfang hat man das Lebensglück und Liebesfieber nahezu gepachtet, aber im Laufe der Jahre kann es passieren, dass man sich zu sehr aneinander gewöhnt. Die erste Beziehungskrise kommt bestimmt, die Frage ist nur, wann sie naht.

Kleinere Krisen in der Partnerschaft überwindet man mit einem Donnerwetter, und danach versöhnt man sich wieder liebevoll. Dadurch lodert das Feuer in einer Beziehung immer wieder neu. Wie geht man aber mit einer echten Beziehungskrise um? Manche Paare haben sich nach Jahren nichts mehr zu sagen, denen geht einfach der Gesprächsstoff aus. Ich hatte nach fünf Jahren und zwei Monaten meine erste aber dafür grösste Beziehungskrise mit meinem Partner.

Ich verliebte mich so absurd und unglaublich tollpatschig in einen anderen Mann, dass ich schon selbst an meinem Bewusstsein zweifelte. Ab da war der Wurm drin. Mein Lebenspartner muss das wohl gespürt haben, denn er warf dem anderen Mann nur noch giftige Blicke zu und sah ihn als Rivalen. Und ich erwähnte die Situation mit keinem Wort. Trotzdem wurde diese unrealistische und verrückte Situation lebendiger als ich mir gedacht hätte. Ich bin ein Mensch der grossen Worte, bei mir reisst in einer Beziehung die Kommunikation bis ans Lebensende nicht ab. Also wenn Sie mich haben möchten, dann stellen Sie sich auf ewige Gespräche ein.

Halt, da fällt mir ein, ich bin schon vergeben. Nun, ich löste die Beziehungskrise, indem ich diesen anderen Mann nie wieder sah und den Kontakt zu allen Gegebenheiten abbrach, wo noch ein Kontakt zu Stande kommen könnte. Lieber Besucher, wenn Sie das Symptom in Ihrer Beziehungskrise beseitigen, kommt ein anderes Symptom daher gelaufen, denn sie haben die Ursache noch nicht in den Griff bekommen. Raten Sie einmal, was mir dann passierte!

Ja, Sie raten richtig, ein paar Wochen später hatte ich die gleich ähnliche Situation in blau, nur der Mann wechselte, aber ich war wirklich wie immer unschuldig. Jetzt arbeitete ich aber an meiner Beziehung wie an einer Baustelle und suchte nach den Ursachen. Und siehe da, ich fand den Wurm in der Beziehung. Ich war quasi bereits in Wien, meine Seele war schon in meine neue Wohnung in Wien eingezogen, und mein Lebenspartner wollte nicht mit mir nach Wien ziehen.

Also gingen wir in zwei verschiedene Richtungen, nur das Bett teilten wir uns noch. Ich packte meine Verführungskünste aus, machte meinem Namen als Flirttyp und Liebesfee alle Ehre und brachte meine Beziehung wieder in Schwung. Ich blieb in Klagenfurt.

Lieber Besucher, Sie müssen manchmal Kompromisse in Ihrer Partnerschaft eingehen. Sie brauchen ja solche harten Kompromisse wie ich nicht schliessen, aber Sie müssen ein Stück weit auf Ihren Partner zugehen, sonst sind Sie womöglich wieder Single und sehnen sich nach einem kleinen Beziehungskrischen.

Wenn der eigene Partner flirtet

Warum flirten Sie nicht einfach mit Ihrem eigenen Partner? Wahrlich, manche Männer finden das schlimm genug, und noch schlimmer finden sie es, wenn der eigene Partner in der Öffentlichkeit flirtet. Ich habe dieses eitle Balzverhalten abgelegt und freue mich über jede liebevolle oder auch nett provokante Geste meines Partners. Auch freue ich mich darüber, wenn mein Partner offen auf andere Menschen zugeht, denn es ist nicht Sinn und Zweck im Leben, dass man sich hinter seinem Partner versteckt. Wer versteckt sich dann hinter wem?

Neulich habe ich meinem Lebenspartner ein Amicelli aus der Hand gefressen, quasi weggefuttert. Ja, lachen Sie nicht, er hat sich dann blitzartig wie ein Pfeil in meine Orangenschokolade gebohrt. Das ist auch eine Art Flirt, damit es in einer Beziehung nicht langweilig wird. Übrigens flirte ich auch gerne mit dem Kühlschrank, wenn abends drin noch Licht brennt und mich die Wurst anlacht. Die Wurst flirtet auch mit mir, und morgens schaut mein Partner in den leeren Kühlschrank, während ich mich als Ersatzfrühstück leicht bekleidet aufs Bett lege. Er kam noch nie zu spät zur Arbeit. Da können Sie sehen, wie schnell wir miteinander flirten.

Der Hund als Flirtpartner

Nicht jeder Mensch ist in einer Beziehung, und als Single ist man meistens dringend auf der Suche, auf Partnersuche. Es mag jetzt komisch klingen, aber wenn sich Singles einen Hund zulegen, haben sie mehr Chancen beim Flirten. Hunde müssen Sie schon mögen, denn es bringt ja nichts, wenn Sie plötzlich einen Hund besitzen und er nur langweilig vor dem Fernseher sitzt. Sie können nicht einfach zu Ihrem neuen Hund sagen: Geh los und such deinem Frauchen einen neuen Partner, und bei der Gelegenheit kannst du gleich Gassi gehen und neue Reviere markieren!

Nun, eventuell könnten Sie sich einen Hund ausleihen, aber dann treffen Sie auf einen Partner, der einen Hund besitzt, und schon wird dieser Hund zum Dauerhund in Ihrer neuen Beziehung. Welch ein Hundeleben, so ein Katzenjammer! Aber wenn Sie Hunde mögen und sie auch pflegen, ist die Partnersuche im Park oder auf der Hundewiese eine tierisch gute Sache.

Man kommt durch die Hunde leichter ins Gespräch miteinander, man kann zeigen, was der eigene Hund alles kann, und manchmal versteht man sich so gut, dass die eigene Hundehütte renoviert werden muss, weil der neue Hund mit seinem Partner einzieht. Natürlich kann es Ihnen auch passieren, dass Sie eines Tages mit Ihrem Partner Gassi gehen müssen, aber wir denken doch nicht Jahrzehnte voraus.

 


 Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Flirten