Mode Ratgeber

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

 

Fashion

Kleidung

Look

Schuhe

Styling

Wäsche

Modeberater - Ihr persönlicher Styling-Coach

Manche Menschen sind ja von Natur aus farbenblind, wenn es um die richtige Kombination der Kleidung geht. Neulich sah ich eine schöne Frau, die hatte ein pinkes Kostüm an und trug in der Hand eine türkise Klatschbag. So ein Anblick schmerzt in meinen empfindlichen Augen, auch wenn ich blind wie ein Maulwurf bin. Ich besitze auch ein pinkes Kostüm, und ich trage dazu sogar goldene Schuhe, da mein Kostümchen goldene Knöpfe hat.

Aber pink und blau zusammen gewürfelt, sieht aus wie Kasperls Frau. Und so sollten sich manche Leute tatsächlich für wichtige Events einen Modeberater leisten, denn im eigenen Kleiderschrank greift man aus nostalgischen Gründen oft daneben. Stellen Sie sich vor, Sie besuchen eine Visitenkartenparty und sind unvorteilhaft gekleidet. Wie viele Leute werden wohl den ersten Eindruck nie wieder los, wenn Sie mit den falschen Schuhen und der farblich unpassendsten Tasche zum Kostüm oder Hosenanzug ankommen?

Der erste Eindruck prägt sich ins Gehirn ein wie schwarze Tinte auf dem Papier, das Zeug bekommt man schwer wieder weg. Gerade auf einer Visitenkartenparty sind Sie eine Visitenkarte, die aufrecht auf den zwei Beinen nach neuen potenziellen Kunden und Kontakten fischt. Ein Modeberater stylt Sie von Kopf bis Fuss in einem einheitlichen Look, der zum jeweiligen Event passt.

Nun, der Modeberater sollte schon die neuen Modetrends verfolgen. Er muss aber nicht alle Modetrends auf seine Kunden wahllos loslassen. Manche Menschen sehen in gewagten Outfits aus, als ob sie gerade von einem Maskenball oder einer Karnevalssitzung nach Hause gekommen wären.

Mode ist eine Sache der Persönlichkeit. Mollige Menschen brauchen Kleidung und Modeaccessoires, mit denen sie schlanker wirken, auch wenn sie keine Nulldiät machen. Kleine Leute möchten Mode tragen, die sie optisch vielleicht grösser erscheinen lässt. Die Mode muss die schönen Seiten eines Menschen unterstreichen und die kleinen Macken und Kanten kaschieren, ohne dass man es bemerkt. So ist der Modeberater auch ein Einkaufsberater.

Was ist ein Modeberater?

Ein Modeberater ist jemand, der uns gut berät, wenn wir nicht sicher sind, was uns kleidungsstechnisch steht, welches Outfit passt. Wie findet man einen guten Mode-Coach? Wichtig ist, dass man sich gut beraten fühlt, Preis-Leistung zusammenstimmen, und dass die eigene Persönlichkeit nicht unter dem letzten Modeschrei leidet. Der seriöse Modeberater krempelt den Kleiderschrank um, achtet darauf, dass die Outfits kombinierbar sind, sortiert Modesünden und Flops aus, kombiniert Farben und Muster ideal miteinander und macht coole Leute aus uns.

Was ist ein Modeblogger?

Ein Modeblogger schreibt über Mode und Trends im Internet, entweder auf grossen Plattformen wie Facebook oder Instragram, oder er führt einen eigenen Blog, den er regelmässig online aktualisiert. Wenn wir uns die vielen Modeblogs ansehen, so zweifeln wir manchmal an der Kritikfähigkeit, denn manche Mode Blogger scheuen nicht einmal vor echtem Pelz zurück, auch wenn der Seehund dabei stirbt. Jetzt machten sich drei Mode Blogger auf den Weg nach Bangladesch, wo genau die Kleidung gefertigt wird, über welche sie berichten. Die Näherinnen verdienen so viel, dass sie auf einer alten Matratze liegen und beinahe verhungern. Das Shirt gibt es dann bei uns für weniger als 4 Euro zu kaufen, und wir kaufen bereits Kiloware, nicht mehr nur einzelne Klamotten. Einer der Blogger hatte nachher seinen Modeblog geschlossen, schade.

Wir müssen uns kritisch mit der Mode auseinandersetzen, hinterfragen, wo sie herkommt, wie sie produziert wird, aber wegschauen ist auch keine Lösung. Wenn wir die Kleidung nicht mehr kaufen, haben die Näherinnen überhaupt nichts mehr zu essen, und die älteste Matratze geht eines Tages kaputt. Das System muss sich ändern, höhere Kleidungspreise müssen an die Näherinnen weitergegeben werden.

Ein Modeberater formt unsere Persönlichkeit

Passiert es Ihnen auch, dass Sie vor dem vollen Kleiderschrank stehen und nichts zum Anziehen haben. Viele Menschen, besonders Frauen haben das Problem, dass sie nie etwas Passendes finden, was sie anziehen können. In dem einen Kleid wirken sie zu dick, das andere Kleid ist zu kurz und das Lieblingskleid befindet sich immer in der Waschmaschine.

Man könnte ja wieder einmal seine beste Freundin packen und zum Einkaufen mitnehmen. Das nächste Problem lauert bereits vor der Ladentüre. Die Modeboutique ist zwar gestopft voll mit Kleidung, aber leider ist diesmal wieder nichts Passendes dabei. Das muss eine chronische Krankheit sein, die Qual mit der Kleidung. Das tut schon langsam weh. Hier hilft es, wenn man lernt, seine eigene Persönlichkeit kennenzulernen. In uns wohnen oft mehrere Persönlichkeiten, denn wir sind nicht umsonst Viele, die in uns wohnen. Darüber hat schon jemand ein Buch geschrieben. Wenn man seine Persönlichkeit kennt, weiss man auch, welche Kleidung zur Person passt.

Das ist praktisch, denn man greift seltener daneben und findet öfters tolle Kleidung. Ein Modeberater zeigt uns auch, welcher Kleidungsstil zu uns passt, welche Farben zu uns passen und welche Schnitte unser Äusseres positiv unterstreichen.


Home

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Mode