Flirt Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Beziehung

Dating

Flirt

Liebe

Singles

Kontaktsuche - So finden Sie schnelle Kontakte

Kontakt mit blonder FrauKontakte bereichern das Leben, solange man sie im Überblick hat und sich um jeden einzelnen seiner Kontakte ein wenig kümmern kann. Auf Facebook, Twitter und Xing beispielsweise findet man schnell tausend und mehr Kontakte, aber ich frage mich bis heute, wie es möglich ist, sich um so viele Menschen gleichzeitig zu kümmern. Jawohl, meine Kontakte im Internet sind meine Leser, und bis auf einige wenige Auserwählte, schreibe und telefoniere ich mit keinem meiner Leser intensiv häufig, aber zumindest kenne ich sie alle beim Namen, hoffentlich. Ich nutze wenigstens die Kommentarfunktion, um jedem meiner Kontakte guten Morgen und gute Nacht zu wünschen. Wahrlich, die Welt wächst zusammen.

Ich bin nicht unbedingt einsam, ich bin nur geltungssüchtig, süchtig nach Selfis, nach Anerkennung, nach Lob, ach, im Grunde nach ein bisschen Liebe. Wer gibt dies schon gerne zu? Nein, ich bin nicht einsam. Wenn Sie jedoch zufällig einsam sind, benutzen Sie das Internet für neue Kontakte. Es ist heute nicht mehr ausserirdisch abnormal, wenn man seinen Partner im Internet kennen lernt. Ganz im Gegenteil, heute werden sogar Ehen übers Internet geschlossen. Wichtig beim Kennenlernen online ist es, dass Sie kein anderer Mensch für Ihr Gegenüber werden, denn sonst können Sie Ihre Webcam gleich ausgeschalten lassen.

Machen Sie sich bloss nicht grösser, denn in zu hoch ausgefallenen Stöckelschuhen läuft es sich nicht das ganze Leben hindurch bequem. Und was machen Sie dann beim gemütlichen Dinner vorm Kamin auf dem warmen Schafsfell? Sitzen Sie da in Ihren hohen Schuhen? Und was tragen Sie dann im Bett, wenn Sie sich versehentlich vergrössert haben und Ihr neuer Partner Gefallen an Ihrer Grösse gefunden hat? Schlafen Sie dann in Stiefeln? Sehr unbequem, das weiss ich jetzt schon.

Grösse entsteht ohnehin im Kopf und nicht zwingend am Körperbau, denn auch kleine Töpfe haben einen passenden Deckel. Zumindest sehe ich im Haushaltsshop immer wieder kleine Töpfe mit Deckel, und selbst der Herd besitzt kleine und grosse Kochplatten. Sie sehen schon, optisch können Sie auch im Internet Sie selbst bleiben, denn Sie möchten Ihre Kontakte ja auch persönlich kennenlernen. Eine reine Partnerschaft privater Natur kann im Internet ganz schön einsam werden, wenn es nicht eine reine Onlinefreundschaft ist.

Wo findet man Kontakte?

Kontakte können Sie überall knüpfen. Gut hierfür bieten sich Veranstaltungen und Events an. Hier sind Sie nicht anonym in der Masse, verschwindend unpersönlich, sondern Sie treffen sich mit Leuten, die vielleicht die gleichen Interessen wie Sie verfolgen. Auf einer Kunstausstellung interessieren sich die Besucher für Kunst, für den jeweiligen Künstler, womöglich wenigstens fürs leckere Buffet, aber zumindest fürs gegenseitige Kennenlernen, denn wenn man die Kunst alleine geniessen möchte, geht man nicht auf die Vernissage, sondern in die laufende Ausstellung, vielleicht am Vormittag. Also sind Vernissagen ein Treffpunkt für den gehobenen Flirt, für Kontakte unter anderem gegen die Einsamkeit. Und wann gehen Sie das nächste Mal auf eine Eröffnung?

Übrigens kann man sich sogar in der Disco kennenlernen. Gut, mit der Unterhaltung könnte man hier womöglich nicht weit voran schreiten, aber der enge Körperkontakt beim Tanzen ist auch eine Art Kontakt. Ich habe in meinem jugendlichen Leichtsinn viele Freunde und Bekannte in der Disco kennengelernt, wovon heute noch lose Freundschaften übriggeblieben sind. Wann waren Sie eigentlich zum letzten Mal tanzen? Bitte, Sie müssen die Kunst des Tanzens nicht beherrschen, denn sie dient wirklich oft nur zum Zweck des Kennenlernens. Sie erinnern sich doch an die Kunstausstellung, auf der das Buffet und Ihr letzter Flirt mit zunehmender Sektlaune immer schmackhafter wurden. So ist es beim Tanzen. Nicht die perfekten Tanzschritte geben den Takt an, sondern die Zwischenmenschlichkeit, der Funkenflug beim Flirten.

Wie knüpft man Kontakte?

Sind Sie eher ein offener Mensch, der leicht und gerne Kontakte knüpft, oder sind Sie der Introvertierte, der am liebsten Kontakt zu sich selbst pflegt? Neulich lernte ich einen Menschen kennen, der sagte über sich selbst, er braucht keine Freunde, keine grossartigen Bekannten, er hat seine Hobbies und sich selbst. Mir würde es mit dieser Einstellung langweilig werden, weil das Minimum an Menschen, das ich täglich brauche, sind mein Lebenspartner, mein ältester Geschäftsfreund, meine Mama und meine Xing Kommentare.

Dann pflege ich noch täglich den E-Mail Kontakt zu Leuten, die ich irgendwann irgendwo auf irgendwelche Weise kennenlernte, und wenn ich meine Geschäftskontakte dann noch zufriedengestellt habe, bricht die Nacht herein, in der ich das mache, was der Iltis den ganzen Winter über tut, ich schlafe. Am Wochenende treffe ich meine Freunde, meinen Italiener aus dem Lieblingscafe, meine Verkäuferin aus dem Bodyshop und die Dame von Palmers, denn meine Strumpfhosen werfen Laufmaschen.

Lieber Besucher, Freundschaften und Bekanntschaften pflege sogar ich nicht täglich, sondern höchstens wöchentlich oder monatlich, wobei mir gerade einfällt, einen meiner Busenfreunde habe ich jetzt schon zwei Monate nicht mehr getroffen, wahrlich, ich vermisse ihn bereits. Im Alltag gehen viele Kontakte und Geschäftsfreunde ein und aus, manchmal sogar unter, und dennoch geniesse ich auch die Zeit, in der ich einsam am Schreibtisch sitze und schreibe. Haben Sie schon einmal einen Autor gesehen, der seine Texte im Beisein von kommunikativem Publikum verfasst?

Trotzdem denke ich, zwischen all dem Alltag vereinsamt der Mensch ohne Kontakte zur Aussenwelt, denn aus seiner reinen Innenwelt kann man keine grossen Neuigkeiten erfahren, höchstens über sich selbst und sein eigenes Ich. Mich faszinieren jedoch Menschen mit einem ausgeprägten Sachverstand, welche kaum soziale Kompetenz beinhalten und ziemlich abgeschieden vom weltlichen Geschehen leben, beispielsweise Forscher und Wissenschaftler. Über ihre allgemeine Lifestyle Bildung kann man diskutieren, jedoch haben diese Menschen eine unheimlich kreative Sichtweise auf die weltlichen Dinge, sodass ich noch viel von ihnen lernen kann.

Wie findet man heisse Kontakte?

Gehören Sie auch zu den Menschen, die förmlich das Suchschild nach neuen Kontakten auf der Stirn eingemeisselt tragen? Bei mir nimmt die Kontaktsucht zunehmend ausschweifende Ausmasse an, wenn man sich mein Xing Profil ansieht. Bei Facebook und YouTube arbeite ich auch bereits wie eine wild gewordene Wespe an Kontakten aller menschlicher Art. Neulich schrieb mir sogar ein Hund eine nette E-Mail, in der er mich einlud, ihm ein wenig mit Hundefutter unter die Pfoten zu greifen. Wie gut, dass ich keine Katze habe.

Lieber Besucher, wenn Sie auch so verzweifelt auf Kontaktsuche sind, können Sie mit meinen exotischen Tipps zur schnellen und bequemen Kontaktanbahnung womöglich einiges anfangen. Wenn sich Menschen treffen, schwingen Energien mit. Im Grunde bestehen wir aus mehr als 90 Prozent an Energie und Schwingung, aber nur zu wenigen Prozent aus Materie. Bei diesem Gedanken fällt mir ein, dass ich mir für mein nächstes Date ein neues rotes Kleid kaufen sollte, eines mit möglichst wenig Materie, damit man unter dem kaum vorhandenen materiell angehauchten Stoff die Schwingung gut erkennen kann. Wie viele Männer werfen eigentlich den ersten Blick auf den sinnlich nackten Körper, selbst, wenn die Frau Klamotten trägt? Es sind viele, wenn auch nur unbewusst. Und wie viele Frauen ziehen sich sexy an, auch wenn sie den gierigen Körperkontakt mit Blicken kaum ertragen? Es sind genauso viele.

Wenn Sie sich zu einem ersten Date durchgerungen haben, alle Pickel aus Ihrem Gesicht beseitigt und den passenden Partyfummel angezogen haben, achten Sie beim ersten Treffen auf die aussagekräftige Schwingung des Partners. Man kann sich einen Menschen noch so schön reden, sogar wunderschön saufen, trotzdem ist der Tag danach entscheidend für ein Miteinander oder besser wieder ein Auseinandergehen. Gemeinsame Interessen, Beruf und Lebensstil des Partners sind nur die Spitze des Eisberges in einer Beziehung, denn in der Partnerschaft sollte man sich riechen können, da man hier ohnehin unzählige Kompromisse machen muss.

Wenn Sie die Kontakte nur zweidimensional im Internet suchen, müssen Sie sich notfalls nur selbst riechen können, denn der Bildschirm ist sehr geruchsneutral. Neulich fragte mich jemand auf Facebook, ob ich mit ihm Körperlichkeiten austauschen möchte. Ich überlegte: Er wohnte in Hamburg, ich residierte in Klagenfurt, grossartig passieren konnte bei dieser Distanz wohl nichts. Wie hat er dies bloss gemeint? Im Internet kann man ungeniert flirten, ohne sich jemals nahe gekommen zu sein. Ist das die Lösung? Ich habe ein Ehepaar kennengelernt, die lieben sich seit 5 Jahren online, sind sich kein einziges Mal begegnet, haben jedoch online geheiratet. Gut, dass mein eigener Partner aus echtem Frischfleisch ist und mich abends in den Arm nimmt.

Was bringen persönliche Kontakte?

Wie viele persönliche Kontakte haben Sie und wie viele pflegen Sie davon? Ich habe mir neulich mein Adressbuch angesehen und mit Erstaunen festgestellt, dass ich mehrere meiner Kontakte über Jahre hinweg nicht getroffen oder gar kontaktiert habe. Mit meinem früheren Verleger wechselte ich seit Jahren kein Wort mehr. Früher sassen wir zusammen und haben uns über Speisekarten für Frauen und Hamburger als Zweitnahrung unterhalten. Er baute einst meinen Kleiderschrank in Freising zusammen und leimte meine Lieblingsvitrine, da ich mich nicht von ihr lösen konnte. Damals dachte ich schon, er klebt die Vitrine mit Leim an mir fest. Ich denke, ich muss ihn unbedingt wieder einmal anrufen. Ob er mich noch kennt?

Lieber Besucher, im Laufe des Lebens wandelt sich der Freundes- und Bekanntenkreis mehrmals, wobei nur wenige Freunde zu Lebensgefährten werden, welche nach jeder grösseren Ausmusterung erhalten bleiben. Übrigens habe ich meinen Herrn Verlag dann Gott sei Dank auf Xing wiedergefunden, sodass wir einander ein Lebenszeichen von uns geben konnten. Es geht uns gut.

Wenn ich mir die Facebook Accounts ansehe, bewundere ich all die Leute, welche mehr als 4000 bis quasi 5000 Freunde besitzen. Das müssen Dauerunterhalter sein, denn so viele Freundschaften könnte ich im Jahr nicht pflegen, selbst wenn ich täglich mehrere Leute davon treffen würde. Bitte, womöglich bin ich ja bloss eifersüchtig auf so viele Karteileichen, da ich zur Zeit weniger besitze, aber ich arbeite dran. Wieviel ist eigentlich eine Karteileiche wert? Auf ebay kosten sie im Tausender Pack zwischen 100 und 200 Euro. Na bitteschön, Karteileichen sind doch einiges wert.

Persönliche Kontakte sind etwas Wertvolles, solange man nicht Christian Wulff heisst und es mit der Freundschaft als Bundespräsident übertreibt. Wenn ich Bundespräsidentin bin, überdenke ich manche meiner innig kuscheligen Kontakte wieder, aber bis dahin liebe ich meine Busenfreunde innig und heiss. Gut, in Österreich brauche ich mir als Bundespräsidentin keine Sorgen um meine Kontakte zu machen, denn da geht sogar eine Million im Plastiksackerl unter, wenn man mit der Geldtüte aus einem namhaften Bankinstitut spaziert, wobei die Bank selber nicht weiss, woher sie dieses Geld genommen hat. Welch ein herrliches Land, ich denke, grössenwahnsinniger kann ich nur noch werden, wenn ich demnächst Griechenland regiere.

Ich denke, die Medien haben damals das Image von Herrn Wulff grosszügig kaputt gemacht. Man braucht Freunde, egal, ob man eines Tages in die Verlegenheit kommt, Bundespräsident zu werden, oder ob man sich zurückzieht. Wenn die Medien jedes freundschaftliche Treffen auseinandernehmen, bleibt zum Schluss nichts anderes übrig, als die pure Einsamkeit. Ab wann ist ein gut gemeintes Freundschaftsgeschenk eigentlich Bestechung? Juristisch gesehen hat Christian Wulff alles richtig gemacht. Ach, die Gesellschaft ist grausam.

Wie viele Kontakte braucht man?

Eine meiner Bekannten möchte auch bloss ihren Frieden in der eigenen Familie haben und benötigt keine Freunde. Bitte, die Familie ist riesengross, da hat man wahrlich viel zu tun. Trotzdem könnte ich mit dieser Lebenseinstellung auf Dauer nicht glücklich werden. Lieber Besucher, wir brauchen im Grunde Kontakte zur Aussenwelt wie die Luft zum Atmen, und ich freue mich täglich, wenn ich neue Leute kennenlerne. Übrigens lernte mein Vater in der Endphase seiner Alzheimer Erkrankung täglich aufs Neue meine Mutter kennen. Bitte, man kann alles im Leben positiv sehen.

Flirten ist Kommunikation, und zwar ist dies Kommunikation auf die charmante Art und Weise. Manche Menschen legen ein Dauerlächeln an den Tag und sind immer freundlich und aufgeschlossen anderen Menschen gegenüber. Andere Menschen wiederum schaffen es nicht, ein einziges Lächeln dem Tag und sich selbst zu schenken. Solche Geizhälse! Diese Seifensieder jammern ihre Kontakte voll, bis sich der letzte Kontakt von ihnen verabschiedet hat. Da sieht man wieder, wie unterschiedlich wir Menschen sind. Das Geheimnis vom erfolgreichen Flirten liegt in der Freundlichkeit. Ich jammere auch gerne, tue dies allerdings mit einem breiten Lächeln im Gesicht, damit ich die Leute aus meinem Umfeld nicht vertreibe. Ich will ja öfters mal jammern dürfen.

Der Flirt mit Businesskontakten

Flirten kann man auch, ohne gross zu baggern und ohne aufdringlich zu wirken. Auch flirten einige Menschen charmant im Berufsleben. Als ich vorwiegend im Vertrieb arbeitete, genauer gesagt im Telefonvertrieb, schaffte ich es ständig, dass mein Gegenüber fasziniert von mir und meiner Stimme war. Kein Wunder, die stellten sich alle eine bildhübsche Frau am Telefon vor.

In Natur bin ich aber nun doch eine Normalfrau geblieben. Ich arbeitete ständig an meiner Freundlichkeit und machte auf diese charmante Weise meine Geschäftsabschlüsse. Ob im Berufsleben oder im Privatbereich, das Lächeln und die Freundlichkeit, die grosse Portion Charme und die Offenheit, öffnen uns Türen, an denen vorher nur ein kleiner verschlossener Türknauf dran war.

Sie öffnen uns Fenster, die vorher vergittert waren. Wenn Sie nun morgen oder heute noch in die Welt hinaus gehen, jemanden treffen oder gar ein Vorstellungsgespräch haben, dann lächeln Sie wenigstens einmal, mindestens einmal. Und wenn Ihnen jemand einen Korb gibt, legen Sie Ihre Brötchen hinein und lächeln Sie ebenfalls, denn das Lächeln ist der beste Weg, um Ihrem Gegenüber die Zähne zu zeigen.

Flexible Kontakte - was ist Casual Sex?

Bitte, in unserer schnelllebigen Zeit muss es schon ein wenig diskreter zugehen, wenn man als Single auf der verzweifelten Suche nach einem neuen Bettwärmer ist, welcher sich nicht gleich als Bettschoner entpuppt. Casual-Sex heisst der neue Trend und hinterlässt garantiert keinen bleibenden Eindruck eventueller Verbindlichkeiten. Schämen Sie sich, das tut man nicht.

Trotzdem begegnete mir öfters, besonders in der anonymen Harmonie der Grossstadt dieses freundschaftliche Angebot der geballten Oberflächlichkeit. Nein, so eine bin ich nicht, denn offiziell bin ich eine brave Frau zum Heiraten. Kann mich bitte nicht endlich jemand wegheiraten, damit ich vom partnerbindenden, fingerfesselnden Menschenmarkt verschwinde und zu betteln aufhöre! Hinter verschlossenen Türen geht Sie mein Privatleben nichts an, offiziell natürlich.

Dieses bindungsscheue Modell der Kontaktanbahnung findet erstaunlicherweise jede Menge Anhänger, auch wenn man es offiziell nie ausleben würde. Zuerst wärmt man miteinander das Bett, denn Solidarität muss schon sein, wenn man sich in solch prickelnde Sphären der Liebe hinein wagt. Danach geht man miteinander einen Kaffee trinken und pflegt die Freundschaft, als ob nie etwas gewesen wäre.

So leben nach dem neuesten Trend hunderte von flirtwilligen, bindungsscheuen Grossstadtschmetterlingen ihre Kontakte aus. Schmetterlinge schlüpfen in meiner Bauchgegend wahrscheinlich wieder ab März aus, denn meine Raupen im Bauch haben gute Chancen zu überwintern. Gerade heute habe ich sie mit frischen Salatblättern zum Frühstück gefüttert, durch die können sie sich jetzt durchfressen, bis ich einen potenziell gut duftenden Casual Flirtpartner auf Freundschaftsebene gefunden habe. Neulich kündigte mir ein mir im Magen liegender kleiner Mann die Freundschaft. Oha, jetzt weiss ich annähernd, woran dies gelegen hat. Der Arme hatte bestimmt kalte Füsse bekommen.

Schöne Menschen - Knüpfen sie leichter Kontakte?

Ich bin eine schöne Frau, das sieht man bereits aus der Ferne und auch von der Seite. Gut, bei näherer Betrachtung muss man Abstriche machen, denn mein Schönheitschirurg macht gerade eine Weltreise und geht anschliessend in Rente. Aus der Nähe betrachtet bin ich auch nur ein Mensch.

Schöne Menschen flirten leichter. Ob sie intensiver flirten, bezweifle ich, denn ein hübscher Mensch geniesst manchmal lieber wie eine Schaufensterpuppe die Blicke, die auf ihn gerichtet sind.

Jetzt haben es schöne Menschen zwar leichter, Kontakte kennenzulernen, aber die Menschen hinter der Schönheit finden trotzdem schwer einen passenden Partner. Sind die Ansprüche zu hoch? Nicht direkt, obwohl bei mir der ethische Anspruch eines schönen Mannes eher in seinen vorhandenen Gehirnzellen liegt, da für mich nur kluge und liebenswerte Männer schön sind, mit denen ich mich auch unterhalten kann, da man irgendwann auch den Mund aufmacht. Schöne Menschen werden seltener angesprochen, weil die Leute denken, sie sind bereits vergeben, man blitzt wahrscheinlich ab oder kann mit so viel äusserer Schönheit nicht mithalten. Bitte sprechen Sie mich direkt an, wo immer Sie mir begegnen, womöglich haben wir uns etwas zu sagen.

Onlinekontakte - Flirten in sozialen Netzwerken

rotes HerzJeder spricht heute vom Marketing im Internet, welches man unbedingt mit sozialen Netzwerken betreiben muss, damit man am Markt bestehen kann. Gut, dann machen Sie eine aussagekräftige Marke aus sich und präsentieren Sie sich auf Facebook. Hier finden Sie per Mausklick Freunde, auch wenn Sie aussehen, wie eine graue Maus, die selten einen Klick im realen Leben abbekommt.

Wussten Sie schon, dass die grauen Mäuse, die sich wie unscheinbare Mauerblümchen am Mauerrand des Lebens empor schlingen, die tollsten Partner abbekommen? Das ist ein undurchsichtiges Phänomen, welches ich erst ergründen muss. Aber selbst ich verfalle hin und wieder Männern, die äusserlich eher einen Fassadenputz benötigen würden. Wenn wir uns jetzt schon auf Facebook kennen lernen, sollten wir vielleicht nicht zu weit entfernt voneinander wohnen, denn sonst wird es mit der zwischenmenschlichen, körperlich angehauchten Nähe schwierig.

Wenn Sie sich ins Facebook stellen, überlegen Sie sich aber bitte vorher, ob Sie sich in Ihrer feinen Rippunterwäsche ablichten lassen, denn nicht alles, was Mama kauft, ist für die breite Masse der Öffentlichkeit geeignet. Irgendwann schaut sich Ihr neuer Chef das Profil von Ihnen im Internet an, und der ist womöglich nicht auf Partnersuche. Facebook hat ein sensationelles Gehirn, es vergisst schwerlich etwas, auch wenn eventuelle Bilder bereits gelöscht wurden.

Wenn Sie als frisch gebackener Single Fotos Ihrer Person ins Netz stellen, vergessen Sie nicht, dass Sie nebenher einen Arbeitsplatz besitzen, der Sie durchs Leben füttert. Ansonsten sind soziale Netzwerke ein wahres Fressen für Singles, die Kontakte aller Art suchen. Wer für sich selbst nicht werben kann, der wird selten gefunden.

Was bringen Kontakte im Internet?

Ich bin ein schusseliger Meister der Kontaktpflege im Internet. Am liebsten habe ich die Leute, welche meine Website besuchen, sich für die Werbung darauf interessieren, ein bis zwei Artikel lesen, ein wenig schmunzeln, mir einen kleinen Kommentar auf Xing hinterlassen und mich ansonsten in Ruhe lassen. Und hier beginnt Problem Nummer 1. Kontakte haben die Eigenschaft, dass sie einen nicht in Ruhe lassen, denn sobald dieser Zustand eintritt, ist der Kontakt höchstens noch eine schlafwandelnde Karteileiche in einem Netzwerk.

Ich habe in den sozialen Netzwerken auch schon Leute kontaktiert, die quasi das gesamte Jahr über schlafen und sich nie blicken lassen. Trotzdem sind sie vorhanden. Und bei der Gelegenheit bin ich aufgewacht und habe bemerkt, dass man mit einem ruhenden Netzwerk nichts anfangen kann.

Lieber Besucher, wenn Sie die Kontakte in Ihrem Netzwerk pflegen und darauf achten, hin und wieder neue Kontakte aufzubauen, achten Sie im Internet auf folgende Aspekte: Ist der Kontakt oft online? Wie sehen seine Aktivitäten aus? Reagiert er bloss oder agiert er auch? Sammelt er bloss neue Kontakte, um seinen Account des sozialen Netzwerkes aufzubauen?

Wie erfolgreich sind Kontaktbörsen?

Haben Sie sich auch schon in eine der zahlreichen Kontaktbörsen eingetragen? Der Unterschied zu Singlebörsen ist klar. Man darf auch verheiratet sein, oder habe ich da jetzt etwas falsch verstanden? Jawohl, dann bin ich die richtige Kandidatin für so eine Kontaktbörse, denn ich lerne unentwegt verheiratete Männer kennen, welche sich kurzzeitig in mich verlieben, bis der Wurm drin ist und wir uns gegenseitig die Ohren platt jammern.

Neulich, vielleicht ist es auch schon länger her, da habe ich in einer Singlebörse einen einzigen Mann kennengelernt. Raten Sie, natürlich war er verheiratet. Was macht so einer in einem Singleportal? Er sieht sich vorerst nur ein wenig um, falls die Ehe auseinandergeht und er sich danach einsam fühlt. Dann hat er bereits vorgesorgt und sich einen tröstenden Harem mit den dazugehörigen Streicheleinheiten zugelegt. Man muss heutzutage wahrlich sehen, wo man bleibt. Ich habe mir überlegt, treu zu bleiben und meine gesamten Profile aus den Kontaktbörsen zu entfernen. Ich sage Ihnen, da kam im Laufe der Jahre einiges an Kontaktportalen zusammen, und ich kann heute noch nicht garantieren, ob nicht einige meiner Profile im Internet schlafen.

 


  Flirten

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Empfehlung