Beauty Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Geld

Lifestyle

Mode

Wellness

 

Look - Welches Outfit passt zu Ihnen?

OutfitDer Ratgeber rund ums Outfit - Welcher Look passt perfekt? Ein Outfit sollte zur Persönlichkeit, zu den Haaren, zum Gesichtsteint, zu den Accessoires, zum Styling allgemein, zum Anlass, zur Tages- oder Nachtzeit, und natürlich zum individuellen Geschmack des Trägers passen. Wer sich in seinem Outfit wohl fühlt, strahlt eine gewisse Sicherheit, ein gutes Selbstbewusstsein und Grösse, sowie Stärke und Durchsetzungskraft aus. Wer sich unwohl fühlt, wirkt wie ein seltenes Mauerblümchen, unscheinbar, unkompetent, direkt zum Übersehen. Outfits müssen übrigens nicht teuer sein. Man kann einige Basics einkaufen und verschiedene Looks miteinander kombinieren, dann sieht man immer wieder anders aus, auch wenn man das selbe trägt.

Abendgarderobe

Die Abendgarderobe besteht aus spezieller Kleidung, die mit gewissen edlen Extras ausgestattet ist und sich von der Alltagskleidung abhebt. Frack und Fliege, die eleganten Lederschuhe, das Abendkleid mit High Heels, das Cocktailkleid, der edle Smoking, alles darf man nach 18 Uhr tragen, nur kein Braun, da diese Farbe nicht festtagstauglich ist.

Badebekleidung

Das Bade Outfit sollte atmungsaktiv und gesund sein, speziell für Allergiker, damit die Haut nicht leidet. Es sollte eng am Körper liegen, damit es beim Schwimmen nicht verrutscht. Badekleider, welche vor zu viel Sonne schützen, und der sinnliche Monokini liegen im Trend.

Businesskleidung

Beim Business Outfit sollte man die Knigge des Geschäftslebens und den Dresscode beachten. Blusen und Hemden müssen lange Ärmel haben, Röcke dürfen nicht zu kurz sein, die Schuhe müssen geschlossen getragen werden, aber ein schickes Dekollete und ein eleganter Blazer zeigen genug Weiblichkeit.

Damenbekleidung

Die Damenmode für die selbstbewusste Frau ist vielseitig. Wenn die Frauenwelt zunehmend maskuliner wird, steht einem auch der Military Look gut. Fakt ist, die weibliche Eleganz benötigt Blusen, Kostüme, Strumpfhosen und eng anliegende Röcke, die durchaus kurz ausfallen dürfen. Man muss die Frau unter der Kleidung noch erkennen.

Lederbekleidung

Beim Leder Outfit kommt es aufs Leder an. Kunstleder ist nachhaltiger und schont die Tierwelt. Billiges Echtleder wird durch grässliche Quälerei von Tieren produziert und enthält oft Giftstoffe, die beim Gerben entstehen. Leder ist dennoch beliebt, besonders bei Hosen, Schuhen und Jacken.

Männerbekleidung

Die Herrenmode für den selbstbewussten Mann besteht nicht nur aus Pullover und Hose, aus Shirt und Jacke alleine. Der trendige Mann trägt legere, luftige Hosenanzüge, und wenn es stabiler im Business wird, dann trägt er Hemd und Krawatte, die zum Anzug passen. Auch der Mann wird zunehmend gepflegter.

Outfit

Das Outfit bezeichnet den jeweiligen Look eines Menschen. Was ist ein perfektes Outfit? Es muss rundum stimmig sein. Outfits müssen nicht teuer sein, denn wenn man sie gut miteinander kombiniert, braucht man nur wenige Basics im Kleiderschrank. Gemusterte Outfits kann man mit einfarbigen Teilen kombinieren und umgekehrt. So lassen sich auch die Accessoires umverteilen, sodass man nicht viele davon benötigt.

Sommerbekleidung

Was trägt man im Sommer? Die Tage werden heisser, die Röcke werden kürzer, die Tops zeigen mehr Haut, sodass das Sightseeing im Strassencafe eine reine Augenweide ist. Leider tragen Männer mit behaarten Beinen auch kurze Hosen, aber das muss man in Kauf nehmen. Die kurze Hose boomt, Sandalen sind Pflicht, und trotzdem sollte man seinen Körper so bedecken, dass kein Sonnenbrand droht.

Strickbekleidung

Strickmode ist kein veralteter Look, der in Omas Wollschrank gezüchtet wird. Jetzt strickt man auch Dessous, Kleider, die eng am Körper liegen und trendige Accessoires. Die Wolle muss hochwertig sein, besonders die Sockenwolle, denn man schwitzt manchmal drin. Die Wolle muss zudem auch elastisch sein, damit der Pullover nicht kratzend am Körper liegt.

Trachtenkleidung

Was trägt man zum Volksfest, am Dorffest, zu traditionellen Events? Beim jährlichen Kirchtag boomt die Landhausmode, und pünktlich zum Oktoberfest braucht man auch das Dirndlkleid, die Lederhose und die Haferlschuhe. Der Trachtenlook ist zwar speziell, er kann jedoch mit klassischer Mode kombiniert werden, dann ist er zeitlos glücklich.

Winterbekleidung

Was trägt man im Winter, wenn die eisigen Temperaturen den Mensch in einen dicken Mantel hüllen? Wie kann man kalte Zeiten mit figurbetonten Elementen verknüpfen? Der Winterrock ist so ein Teil. Er zeigt Bein, wärmt die Frau trotzdem, und man trägt ihn mit hohen Stiefeln, damit die Weiblichkeit unterstrichen wird.


Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Beauty