Mode Ratgeber

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

 

Fashion

Kleidung

Look

Schuhe

Styling

Wäsche

Der Fächer - So fächeln Sie richtig elegant

Eine Prinzessin braucht einen FächerFrüher brauchte man einen Fächer, um ganz Frau zu sein. Heute ist er teilweise aus der Mode, aus dem Sinn gekommen. Dennoch ist so ein Fächer ein seltener, aber aufregender Hingucker, wenn ihn die Dame von Welt schwingt. Während er in Europa als reines Modeaccessoire geführt wird, ist er in Teilen Asiens ein Gebrauchsgegenstand, dient als Schutz fürs Gesicht, als verlängerter Arm bei traditionellen Tänzen und als kühlendes Instrument. Man fächelt sich oder anderen Leuten Luft zu, und dieser Luftzug wirkt wohltuend.

Man kann mit einem Fächer gekonnt kokettieren, indem man die Fächersprache einsetzt. Wenn man ihn beispielsweise an die linke Wange hält, bedeutet dies, dass man sein Gegenüber liebt. Man kann seinen Fächer fallenlassen, damit ihn der Geliebte aufhebt, oder man wedelt damit jemanden herbei, vertreibt jemanden, fächelt seinem Gegenüber sanft Luft zu und signalisiert Interesse an ihm. Die Koketterie kennt keine Grenzen.

Es existieren verschiedene Varianten von Fächern, beispielsweise der Brisefächer, der früher gerne verwendet wurde und aus langen Stäben bestand, die auseinander und zusammengefaltet werden konnten. Eine Erweiterung ist der schlichte Faltfächer, der sehr beliebt ist, oder der Cabrioletfächer, der sogar Motive von offenen Pferdekutschen darstellt. Es gibt den Teleskopfächer, der ausgefahren und wieder eingezogen werden kann, den Ballonfächer, der sich wie ein Ballon auftürmt, und den Radfächer, der üppig ausgerollt wird, sodass er eine 360 Grad Umdrehung macht, wenn er in seiner vollen Pracht daliegt. Im Allgemeinen besteht das Fächerblatt neben den Stäbchen aus Papier, Papyrus, feinsten Stoffen, Seide oder Seidenpapier, je nachdem wie teuer die Anfertigung ist.

So einen Fächer kann man tragen, wenn man im schicken Abendkleid, im Cocktailkleid, im eleganten Party Outfit oder im elitären Ballkleid unterwegs ist. Manche Liebespaare verwenden ihn, um sinnliche Lust zu erzeugen, und am Strand kann man damit die Hitze vertreiben, was übrigens auch in der Sauna funktioniert, wenn man zu stark schwitzt. Der Fächer sollte eine dezente, dem Outfit angepasste Farbe besitzen, damit er nicht sofort ins Auge sticht und geheimnisvoll bleiben darf.


Home

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Mode