Wellness Ratgeber

Beauty

Business

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

 

Abnehmen

Entspannung

Ernährung

Fitness

Gesundheit

 

Ihre Werbung hier

Gesundheitstipps für Männer

Gesunde MännerMänner glauben oft, sie sind zu stark, zu cool und zu stabil, um zum Arzt zu gehen. Sie ernähren sich auch oftmals nicht so bewusst wie Frauen, trinken, rauchen, sind der Karriere zugetan, obwohl ich in unserer Gesellschaft zunehmend bemerke, dass dies alles auch Frauen tun. Trotzdem scheut der Mann eher die wichtige Gesundheitsvorsorge und gönnt sich erst eine Pause, wenn das Burn-out sich meldet.

Eine neue Trendbewegung, welche die maskuline Gesundheit zusätzlich bedrohen kann, ist die Beauty-Bewegung, hin zur Schönheitsoperation für den Mann. Chirurgische Eingriffe, nur um durch künstliche Implantate den Po, die Arme, Beine und den Bauch, sowie den Brustraum zu verschönern, das ist gesundheitlich bedenklich, aber es gibt ja für alles einen Markt. Der moderne Mann will nicht altern. Und so nehmen ältere Leute Melatonin, bestellen sich hohe Dosierungen in den USA, weil es bei uns nur niedrig dosierte Präparate gibt, und die Leute glauben, mit Melatonin bleibt man jung, schläft man besser, und man bleibt fit. Fitness, gesunder Schlaf und Jugend haben aber meist andere Ursachen. Erstens sollte man Stress abbauen, dann schläft man besser. Wer seinen Körper im hohen Alter permanent auf jung trimmt, wer sagt, er sieht so jung aus, er braucht nichts ausser seine vegane Ernährung, der scheut auch meistens das Altern, und das erzeugt Stress im Körper. Ein Mensch mit 80 Jahren kann einfach genetisch und umweltbedingt nicht mehr wie ein Jugendlicher aussehen. Und trotzdem tummeln sich die Anti-Ager, die mit zahlreichen Nahrungsergänzungsmitteln ihren Körper langfristig schädigen, wenn sie nicht regelmässig zur Blutuntersuchung gehen. Besonders Vitamin A, E, D, K und einige B Vitamine wie V6 reichern sich im Körper an und können durch Nahrungsergänzung toxische Werte erreichen. Diese toxischen Werte begünstigen Krebsarten, Reizungen, Entzündungen, und sie schwächen das Immunsystem. Es ist falsch, wenn man behauptet, zu viele Vitamine schaden nicht, und der Vitamin D Spiegel kann nicht hoch genug sein. Ein gesunder Mittelwert hingegen ist wirklich gesund, nicht zu wenig, und nicht zu viel.

Männer sollten zum Urologen gehen. Die Prostata, der gesamte Intimbereich kann erkranken, wenn man nie zum Arzt geht. Bitte, man kann auch ein Leben lang gesund bleiben, wenn man nie zum Arzt geht, man kann es jedoch vorab nicht wissen. Einer meiner Bekannten ging jahrelang nie zum Augenarzt, und plötzlich sah er schlecht. Er bekam die Diagnose -altersbedingte Makuladegeneration- aber es hätte auch etwas anderes sein können, denn auch Netzhautablösungen können im hohen Alter auftreten. Deshalb sind Vorsorgeuntersuchungen beim Augenarzt wichtig.

Viele Männer optimieren sich und ihren Körper selber. Sie kaufen sich die wichtigsten Instrumente wie Blutdruckmesser, Blutzuckermessgerät, oder sogar einen Selftracker, nehmen sich sogar selber Blut ab und untersuchen es auf eventuellen Nährstoffmangel, und sie optimieren ihren Körper. Das kann in Stress ausarten und zu einem permanent überlasteten Nervenkostüm führen. Und manche Männer sagen, ihr biologisches Alter sei bei 50 Jahren stehengeblieben, auch wenn sie bereits 70 oder 80 Jahre alt sind. Unser biologisches Alter ist immer unserem tatsächlichen Alterungsprozess gleichgesetzt, aber jeder noch so trainierte und optimierte Körper altert. Und so sollten besonders die älteren Männer auf ihren Körper hören und nicht immer die Starken spielen, denn mit Sport alleine bringt man nicht jede Erkrankung weg, man kann viele Dinge nur lindern.

Wie wichtig ist Testosteron für den Mann?

Das männliche Hormon Testosteron ist zwar auch im weiblichen Körper enthalten, aber im weit geringeren Ausmass, denn es ist typisch maskulin und symbolisiert Manneskraft, Standhaftigkeit und Potenz. Männer mit wenig Testosteron empfinden nicht diese unbändige Lust auf Sex, während Männer mit einem hohen Testosteronspiegel andauernd heiss sind. Und im Alter sinkt der Testosteronspiegel, womit viele Männer Probleme haben, aber es gibt Mittel und Wege, diesem Problem aus dem Weg zu gehen.


Elisabeth Putz

Impressum

Datenschutz

Werbung

Wellness

Facebook

Instagram

Twitter

Xing

YouTube