Körperpflege

 Home

Beauty

Business

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Medien

Mode

Reisen

Shopping

Technik

Wellness

Wohnen

 Antiaging  Gesicht  Haare  Körperpflege  Kosmetik  Schönheit  Zähne


 

 

Wie bekommt man einen prallen Po?

Praller PoNeulich habe ich bemerkt, wie mein einst schöner, direkt praller Po seine Form verlor. Er hing nur noch gelangweilt in der Hose herum, sodass ich Röcke bevorzugte, die den Po kaschierten. Ich trainierte meinen Po wieder zur Hochform, zur leckeren Apfelform auf, damit wenigstens ich selbst für mich das Gefühl hatte, mir in den Po beissen zu wollen.

Eine Stunde täglich verbrachte ich zusammen mit gezielten Poübungen im Wohnzimmer vor dem Fernseher, und das leere Sofa sah mir beim Schwitzen zu. Wenn ich das gewusst hätte, dass mein Hintern so viel Aufmerksamkeit braucht, hätte ich mir in den Arsch beissen können, wenn ich ihn erwischt hätte. Geiler Arsch, dachte ich nach vier Monaten des harten Trainings. Ich habe durchgehalten, aber fragen Sie mich bitte nicht, welche Entbehrungen ich während dieser Zeit hinnehmen musste. Und trotzdem durfte ich nach einer Weile feststellen, dass auch ein Hintern einen Jojoeffekt besitzt. Man muss ständig mit neuen Poübungen nachjustieren, damit der Apfel in knackiger Form bleibt.

Und wie sieht es bei Ihnen aus? Vielleicht sitzen Sie gerade darauf, oder Sie schauen sich Ihren Po soeben im Spiegel an. Wenn es um den Hintern geht, sind wir alle gleich, Frauen wie Männer, wir wollen einen festen Po mit straffer Haut, ein wenig geduldiges Sitzfleisch für eventuelle Sitzangelegenheiten, eine schöne Poform, die nicht wie ein voller Sack Reis nach unten hängt, und wir möchten, dass andere Leute uns für den hochgezüchteten, möglichst durchtrainierten Po beneiden. Lieber Besucher, Neid muss man sich hart erarbeiten, Mitgefühl bekommt man gratis dazu.

Ich kämpfe immer wieder gegen die Schwerkraft der Erdanziehung an, denn meine Pobacken sind verrückt nach magnetisch anziehender Schwerkraft, ja quasi verliebt in die Erdanziehungskraft. Täglich spreche ich mit vollem Mund die folgende Affirmation: Ich ziehe alles Positive an wie ein Magnet, ich bin ein Magnet. Bitte, dies gilt nicht für meinen Po. Vielleicht sollte ich weniger essen, dann setzen sich die Marzipanpralinen nicht wie ein Magnet am Po an.

Wenn Sie sich einen Luxuspo heranzüchten möchten, helfen Massagen und Öle alleine nicht. Hartes Potraining ist das tägliche Pflichtprogramm für faltenfreie Pobacken. Ihre Haut sollten Sie täglich mit ölhaltigen Pflegeprodukten versorgen, denn gerade am Po sitzen wir den ganzen Tag und treten unsere sensible Haut breit. Wenn Sie zufällig eine Frau sind und die Pflasterpille am Po klebt, benötigt diese Stelle besonders viel Pflege, wenn die sieben angeklebten Tage vorüber sind und eine weitere Hautpartie von einem neuen, empfängnisverhütenden Pflaster beansprucht wird.

Ist der Po eine Art Statussymbol? Ja, jetzt ist es amtlich, unser Po ist dieses Jahr der Lifestyle Hingucker Nummer 1. Zahlreiche Prominente haben Ihren Po als Statussymbol erkannt und trimmen ihn auf Hochglanz. Was macht eigentlich Ihr Pöpöchen? Haben Sie schon die passenden Fitnessübungen für den Po? Sie können Ihren teuren Po folgendermassen trainieren: Legen Sie sich am Rücken auf den Boden, winkeln Sie die Beine an, die Füsse bleiben dabei fest auf den Boden, denn wir wollen ja immer mit beiden Beinen fest am Boden stehen.

In dieser Position heben Sie den zarten Po etwas an, sodass er richtig straff angespannt ist. Nach zehn Sekunden legen Sie Ihren Po kurz hin und wiederholen das Ganze hundert Mal. Hoffentlich wird Ihnen dabei nicht langweilig, aber für den straffen Po muss man schon etwas aushalten. Notfalls lassen Sie sich vom Schönheitschirurgen ein Paar Popölsterchen einnähen, wenn Sie die Verzweiflungsgrenze überschritten haben und einen tollen Hintern besitzen wollen. Wenn nichts mehr hilft, setzen Sie sich auf Ihren Po drauf, dann sieht ihn niemand.

Kaschieren können Sie Ihr Hinterteil mit echt coolen und besonders breiten Boyfriendjeans. Besser ist es aber, wenn Sie Ihren Po mit Joghurt, Obst und Gemüse füttern, ihn massieren, bräunen und trainieren, denn dann sieht der kurze, hautenge Minirock einfach hinreissend an Ihnen aus. Übrigens haben auch Männer einen Po, der besonders von Frauen gerne gesehen und angefasst werden möchte, vorausgesetzt er sieht straff und knackig aus. Wenn Sie lieber Mann sicher sein möchten, dass Ihnen keine Frau zu nahe tritt, vernachlässigen Sie Ihren Po.

 

Eigenfett lässt den Po vibrieren

Jetzt können Sie sich einen Po erarbeiten, der wie ein junger Pfirsich aussieht und beim Anstupsen vibriert. Haben Sie es schon einmal mit Eigenfett probiert? Wahrlich, es ist eine fette, durchaus dickflüssige Angelegenheit, an die man nicht unbedingt beim Essen denken muss, aber es wirkt. Ein Arzt schwört auf die Schönheitschirurgie mit der Eigenfett Transplantation. Er kann sich vor Patienten kaum retten.

Ich dachte natürlich als erstes, raten Sie einmal woran, ja, an das viele Geld, welches der Arzt verdient. Ist er noch ledig, noch zu haben? Sie werden bestimmt einen ähnlichen Gedanken wie meiner es ist, verfolgen und als erstes daran denken, wieviel es wohl kostet, Ihren Po ein wenig mit eigenem Fett aufzupeppen? Mein Po sieht ja schon aus wie ein Pfirsich, eben ein etwas älterer Pfirsich, denn neulich entdeckte ich da drauf eine Hügellandschaft, welche aussieht, als hätten Maulwürfe ihre Maulwurfshügel auf meinem Po gegraben.

Ich wundere mich, wie die Maulwürfe bloss in meinen Po kamen. Übrigens ist mein Popo eine ewig offene Baustelle, an der ich täglich arbeite, denn Pfirsiche und Birnen müssen hart erarbeitet werden. Der ideale Po sieht tatsächlich aus wie eine frische Birne, in die man herzhaft hineinbeissen muss, weil sie so sündhaft süss aussieht. Beobachten Sie ruhig einmal eine frische Birne beim Herumliegen, wenn sie sich in Ihrem Obstkorb entspannt.

Sie sieht doch einem prallen Po zum Verwechseln ähnlich, wenn da nicht die Farbunterschiede wären, denn ein grüner Po sieht gewöhnungsbedürftig aus. Und genau so müssen die zwei Pobacken nach der Eigenfett Transplantation aussehen. Da trägt man dann förmlich seinen überflüssigen Bauch und notfalls auch die üppigen Oberschenkel am Hintern mit sich herum und kann sagen, dass jedes Gramm Fett an der richtigen Stelle sitzt.

Falls Sie in nächster Zeit ans Auswandern in die USA denken, brauchen Sie unbedingt so eine Eigenfett Transplantation, denn in Amerika geniesst der Po wahrlich unbegrenzte Freiheit und muss sich sehen lassen können. Die Amerikaner lieben es, wenn möglichst nichts mehr naturbelassen an ihnen zu erkennen ist.

Streifen am Po durch die Pille?

Nehmen Sie zufällig die Pille? Ich habe damit aufgehört und bin auf Ganzkörperkondome umgestiegen. In den Zeiten, in denen ich aus purer rabenmütterlicher Überzeugung heraus keine Kinder bekommen wollte, griff ich zuerst zur Diane, dann zu einer Minipille, die ich durch die Mikropille ersetzte, aber es half alles nichts. Ich bin in diesen speziellen Gehirnregionen dumm wie ein Döner und vergass mindestens einmal im Monat auf die Einnahme der Pille.

Diese Tatsache hinderte jedoch meinen Po nicht daran, sich in Falten zu werfen, ja förmlich seine symbolischen Hände zum Gebet zu falten, damit ich ihm doch bloss die Pille nicht mehr antue. Ich bin etwas langsam in meiner Begriffsecke, sozusagen begriffstützig, und deshalb klebte ich mir noch zum Abschluss die Pflasterpille auf den Po. Das Pillen Pflaster trocknete meine Pobacken aus, wöchentlich abwechselnd die linke und dann die rechte Pobacke, damit nicht nur eine einzelne leiden musste. Mein Fazit: Die Pille sorgt mit ihrem angereicherten Hormonhaushalt für Falten am Po.

Was kann der knackige Po?

Ich weiss meinen Hintern zu schätzen, aber nur in den himmlischen Zeiten, in denen er knackig wie eine frische Paprika ist. Einst wedelte ich mit diesem Knack-Po vor der Nasenspitze meines jetzigen Verlobten hin und her, denn damals wollte ich ihn ja von meinen Qualitäten geistiger Natur überzeugen.

Nun, Sie können Ihren prallen Hintern dazu nutzen, auf Partys eingeladen zu werden, einen Millionär zu angeln, eine gute Figur zu machen, bei Germanys Next Top Model mitzumachen, oder einfach nur, um gut auszusehen. Bitte, ich verwende meinen Po dazu, um ihn in den Händen zu halten, wenn ich mit mir selbst im hauseigenen Wohnzimmer posiere, oder um ihn auf meinen Schreibstuhl zu tragen, denn mit genügend Sitzfleisch arbeitet es sich einfach leichter.

So bekommen Sie einen schönen Hintern

Wenn Sie Falten und Längsstreifen am Po haben, tun Sie mir leid. Ich habe zwar noch nie jemanden gesehen, der Querstreifen an seinem Po hatte, aber sogar das ist möglich, wie im Lotto, alles ist möglich. Übrigens tut mir mein eigener Hintern auch leid, denn ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich einige Dellen besitze, welche ich ungern zu meinem Eigentum zähle.

Sie sind da, auch wenn ich sie noch nie in Verwendung hatte und auch nicht brauche. Wenn Sie einen Po so schön und luxuriös wie einen Sechser im Lotto haben möchten, betreuen Sie Ihr Sitzteil besser früher als zu spät pfleglich, denn wenn der Po erst einmal weich wie ein Sitzkissen ist, bekommt man ihn schwer wieder knackig. Ich habe es neulich mit einer Massage probiert, mit einer Nassmassage.

Ich nahm einen Waschlappen, gab ein wenig Peelinglotion darauf und massierte meine Pobacken so lange, bis sie förmlich glänzten. Danach cremte ich meine Sitzknochen ein und freute mich über einen glatten Babypopo. Manche Leute lassen sich auch Eigenfett oder gar Silikon in den Hintern implantieren, denn man mag es doch schön gepolstert, damit man genügend Sitzfleisch für den Chefsessel im Büro besitzt.

Es soll aber auch Leute geben, die lassen sich genau an den Pobacken Fett absaugen. Ich frage mich wozu, aber ich glaube, die wahren Dinge im Leben, die uns an Erfahrung reicher werden lassen, sind die Dinge ohne Sinn. Und wie hätten Sie Ihren Popo gerne?

Ein schöner Hintern mit der richtigen Jeans

Beim Jeanskauf müssen Sie wahrlich aufpassen, welche zwei Stoffröhren Ihre Beine zieren, denn dort wo sich die Hosenröhren treffen, sitzt genau der Po. Schön straff muss er sein, der richtige Hingucker, denn im Vorübergehen sollen die Leute doch sehen dürfen, mit welch bezaubernd knackigen Pobacken wir ausgestattet sind.

Wenn Sie für langwierige Gymnastik und aufopfernden Sport keine Zeit haben, dann müssen Sie sich für die richtige Jeans entscheiden. Es kommt auf die Gesässtaschen an, denn die Taschen, welche sich am Hintern einer Jeans befinden, formen unseren Po. Die meisten Menschen haben einen ungeeigneten Po für Gesässtaschen, welche sich genau in der Mitte der Pobacken befinden. Besser ist es, wenn sich die Taschen im oberen Drittel der Jeans befinden, denn damit kaschiert man einen zu üppigen Hintern. Wenn die Taschen im unteren Drittel der Jeans angebracht sind, hebt man damit seine Pobacken optisch an und verhindert somit einen hängenden Hintern.

Ich entscheide mich ja meistens für die falsche Jeans, und deshalb besitze ich zeitweise gar keine. Vielleicht liegt es an meinem zu flachen Po, denn der flache Hintern sieht aus, als ob man mit einem Bügeleisen sämtliche Körperrundungen glattgebügelt hätte. Dabei kann ich nicht einmal gut bügeln.

Ein straffer Hintern mit der richtigen Bodylotion

Wenn Sie Falten am Arsch haben, so richtige Dellen vorfinden, kann ich es gut verstehen, wenn Sie im Sommer im Bikini mit einem mulmig zaghaften Gefühl durchs Schwimmbad rennen und jedes Mal heilfroh sind, wieder auf Ihrem Liegeplatz zu residieren, wenn Sie aus dem Wasser kommen. Mir geht es ähnlich, denn mein Po neigt bei ungünstiger Witterung zur Faltenbildung.

Ich habe neulich einige Cremes und Bodylotions ausprobiert. Hängengeblieben bin ich dann wieder bei zwei extrem rückfettenden und feuchtigkeitsspendenden Cremes. Die Sheabutter von Plantana, welche in Apotheken erhältlich ist, und die Sheabutter Kakao Creme aus dem Bodyshop haben das Rennen gewonnen. Massieren Sie mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme täglich nach dem Duschen Ihre Pobacken ein und vergessen Sie nicht die inneren Pobacken, denn wenn das trockene Wüstenklima erst einmal eine kleine Stelle Ihres Hintern erreicht hat, breitet sich das Karstland mit seiner Zerklüftung schnell grossflächig aus.

Ein praller Hintern mit der richtigen Bück-Technik

Wie oft bücken Sie sich am Tag? Sie brauchen nur anzufangen, günstig einzukaufen, und schon bücken Sie sich doppelt so oft, denn die billigen Produkte befinden sich immer in den unteren Ladenregalen. Stellen Sie sich hin, die Beine stehen gerade nebeneinander, und dann greifen Sie mit den Händen vorne auf den Boden, ohne dass Sie die Beine anwinkeln. Bei ausgestreckten Beinen berühren Sie Ihre Fussspitzen mit den Händen.

Ich mache diese Übung hundert Mal hintereinander, beinahe täglich, obwohl ich nicht günstig einkaufe. Gott sei Dank sind meine Fingernägel meistens lang genug, denn sonst hätte ich noch einen grösseren Muskelkater. Man gewöhnt sich im Laufe der Zeit an diese Dehnübung, gerade wenn man dabei stets an seinen prallen Po denkt, mit dem man im nächsten Sommer im Schwimmbad angeben kann.

Ein glatter Po mit Folie oder Funktionsunterwäsche

Liebe Besucher, es gibt sie, die spezielle Folie, welche die Fettpölsterchen am Hintern wegzaubert. Als ich das letzte Mal mit dieser Wickelfolie unterwegs war, musste ich eine viertel Stunde bevor ich musste, am Klo erscheinen, da zuerst die Folie weg musste, bevor ich müssen durfte.

Ich habe jedoch Funktionsunterwäsche entdeckt, welche den Po richtig knackig und bissfest formt. Zu dieser Funktionsunterwäsche rate ich Ihnen, es sei denn, Sie gehen nicht so oft aufs Klo. Die Unterwäsche erhalten Sie im gut sortierten Fachhandel. Ich kaufte einst eine bei Palmers, aber auch Wolford hat solche Po-weg-Höschen im Sortiment.

Welche Poform liegt im Trend?

Wie sieht sie aus, die ideale Poform? Wir unterscheiden ja je nach Individualität des menschlichen Hinterns verschiedene Ausprägungen. Der Birnenpo, der Apfelpo, der Kartoffelpo, der Tomatenpo. Ich kenne noch zusätzlich den Pfirsichpo, den besitze ich nach einem permanenten harten Training. Im Grunde liegt der Apfelpo gefolgt vom Tomatenpo im Trend, aber er passt nicht zu jedem Menschen.

 

 

Impressum   © Elisabeth Putz

Seite empfehlen        

 

koerperpflege-tipps