Beauty Ratgeber

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

 

Antiaging

Gesicht

Haare

Körper

Kosmetik

Schönheit

Welche Anti-Aging Produkte helfen wirklich?

AntifaltencremeAnti-Aging Produkte gibt es wie Sand am Meer. Sie sind oftmals teuer, versprechen viel, sollen die Zellteilung ankurbeln, die Haut straffen, Falten glätten und uns ein junges Aussehen verleihen. Diese Versprechungen halten jedoch nur wenige Produkte, denn oftmals muss mit viel Chemie nachgeholfen werden, um einen hautstraffenden Effekt zu erzielen, was in den meisten Fällen nur kurzfristig anhält. Anti-Age Produkte sind mehr oder weniger wirksam, wobei man in zahlreichen Tests und Studien zur Erkenntnis kam, dass im Grunde jede Fettcreme und jede reichhaltige Feuchtigkeitscreme Falten glätten kann, jedoch die teuren Produkte ein wenig besser sind. Dies liegt an der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, am gesamt besseren Komplex und an den Wirkstoffen selber. Mit Vitamin a lassen sich beispielsweise Falten gut glätten, aber der Vitamin A Komplex muss gut durchdacht sein, damit die Wirkung eintritt.

Die gängigen Antifaltencremes haben keine bis geringe Nebenwirkungen, wenn man die Wundercreme mit Botox oder Schlangengift ausschliesst. Allerdings können viele Mittel für empfindliche Menschen und Allergiker ungeeignet sein, da sie zu Hautrötungen, Hautirritationen, zu Spannungsgefühl, zu Juckreiz und Hautausschlägen führen können. Besonders die Vitamin A Säure kann diese Effekte auslösen. Man sollte ein Produkt vorab in der Armbeuge oder am Handrücken testen, damit man weiss, wie die Haut auf die Inhaltsstoffe reagiert.

Die Hartgesottenen nutzen eine spezielle Botox-Wundercreme für die Faltenbekämpfung. Da Botox jedoch nicht grossflächig angewendet werden sollte, ist diese Wundercreme nicht für den Alltag geeignet. Und so lassen sich manche Leute das Botox professionell unter die Haut spritzen, damit sie für ein bis zwei Jahre faltenfrei sind. Eine Alternative zur Botox Behandlung ist Schlangengift. Bereits in alter Zeit galt das Gift der Schlangen als Jungbrunnen. Es wird als Granulat in Antifaltencremes verarbeitet und hat einen hautstraffenden Effekt. Eine professionelle Behandlung mit Schlangengift kann auch tiefere Falten glätten, wodurch man sich das Nervengift Botulinum Toxin zwar erspart, aber auch Schlangengift ist Gift und somit mit Nebenwirkungen wie Lähmungen behaftet.

Die Hyaluronsäure ist ein weiterer Faltenkiller, jedoch muss sie in den Produkten ausreichend vorhanden sein, damit sie einen hautstraffenden Effekt bewirkt. Sie kommt in der Natur, in unserem Körper als natürlicher Stoff vor und bindet Wasser. Hyaluronprodukte bekommt man im Reformhaus und in Drogeriemärkten. Wenn man die Hyaluroncreme im Gesicht aufträgt, wirkt die Haut für einige Stunden aalglatt, aber sie spannt ein wenig, und nicht jeder Mensch mag dieses Spannungsgefühl. Und so lassen sich manche Menschen die Hyaluronsäure direkt unter die Haut spritzen, mittels spezieller Behandlungen wie beispielsweise mit dem Fadenlifting oder dem Needling.

Alternativen wie die Aloevera-Creme sind nur bedingt für eine Anti-Aging Anwendung geeignet. Zwar besitzt das Aloevera-Gel hautstraffende Effekte, ist jedoch nicht geeignet, um wirkliche Falten zu glätten. Aloevera Produkte müssen hochwertig sein, aus der natürlichen Aloevera-Barbadensis Pflanze gewonnen werden und frei von Zusatzstoffen sein. Eine Granatapfelcreme, Kartoffelcreme, Karottencreme, oder ölhaltige Cremes leisten übrigens auch einen Anti-Aging Effekt, auf ganz natürliche Art.


Home

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Beauty