Beauty Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

 

Kleidung

Körper

Kosmetik

Schönheit

Styling

 

Was ist Schönheit?

SchönheitWas ist Schönheit? Sie ist ein automatischer Türöffner im Leben, da schöne Menschen oft bevorzugt, und von der Umwelt positiv wahrgenommen werden. Wer hübsch ist, zieht seine Mitmenschen magisch an, manchmal auch den Neid, aber immerhin wird man begutachtet, bewundert, geliebt und hofiert.

Schönheit ist Ästhetik, Attraktivität, Optik, Glanz und Glamour, Sein und Schein, Stil und Eleganz, Noblesse, Liebreiz, Anmut, Stil und Style, Feinheit und Bann, schickes Aussehen und attraktives Auftreten. Dies gilt sowohl für uns Menschen, als auch für Dinge, Landschaft und Natur, ja sogar für den Charakter, das innere Wesen..

Die klassische Schönheit gefällt fast allen Leuten, exotische und aussergewöhnliche Schönheiten sind hingegen eher Geschmackssache. Was nicht schön genug ist, wird verschönert, und das Hässliche wird kaschiert. Das Schöne liegt eben im Auge des Betrachters und wird von innerer Ausstrahlung geprägt. So findet beispielsweise auch der Gothic Style seine Fans.

Schönheit ist geprägt von Selbstliebe. Für die radikalen Menschen ist.s die plastische Chirurgie, die beinahe schon gesellschaftsfähig geworden ist, weil man sie sich gönnt, oder weil man glaubt, sie dringlichst zu brauchen. Für die sanften Menschen ist es die Schönheitsfarm, auf der man sein Beauty-Programm geniesst, sich rundum verwöhnen und mit Schlammpackungen und Massagen verschönern lässt. Sogar der Kurschatten, den man als kleines Andenken von so einer Beauty Farm mit nach Hause bringt, verschönert uns in gewisser Weise.

Schönheit ist der optische und seelische Zustand von Dingen, Eindrücken und Menschen, der die innere und äussere Harmonie wiederspiegelt. Die innere und die äussere Brillanz spielen eine gleichermassen grosse Rolle, denn man sieht nur so schön aus, wie man sich fühlt. Nicht die Kosmetik macht uns zu Schönheiten, sondern unser Körper präsentiert die Kosmetik, die wir uns gönnen.

Laut Studien finden wir die Symmetrie eines Menschen am schönsten, denn wir lieben die Ordnung, lieben es, wenn alles an seinem richtigen Platz ist. Je femininer eine Frau, und je maskuliner ein Mann aussieht, desto attraktiver finden wir diesen Körper, aber leider haben die Studien auch gezeigt, dass die Androgynität als weniger attraktiv wahrgenommen wird.

Schönheit wird von einer gesunden und naturbelassenen Aussenpräsenz begleitet. Man kann sich noch so gekonnt elegant zuspachteln, wenn man nicht gesund lebt, spriesst das Kranke aus einem heraus, wie die Stacheln eines Kaktus. Da spriessen die Pickel, die Haut wirft Falten, die Augenringe kämpfen ums Überleben, und der überschminkte Teint sagt, die Nacht war lang. Auch das kann schön sein, wenn es auch nicht gesund ist.

Wie betreibt man Anti-Aging?

Schön mit Anti-AgingWas ist Anti-Aging? Es ist das Hinauszögern des Alterungsprozesses. Die Gene, die Hormone, der gesunde Lebensstil und die innere Balance spielen beim Alterungsprozess eine grosse Rolle, aber ohne Sport, Antifaltencremes und die richtige Ernährung wird selbst der jüngste Körper vorzeitig alt. Wichtig ist, dass man sich in jedem Alter schön fühlt, sich auch mit kleinen Fältchen akzeptiert, dann braucht man im hohen Alter keinen Schönheitschirurgen, der einem das zitternde Händchen hält.

Wie wird man attraktiv?

Attraktivität ist geprägt von einer gewissen Ausstrahlung, welche man sich aneignen kann. Innere Zufriedenheit, Ruhe und Gelassenheit, ein schönes Lächeln, lange Haare bei Frauen, ein gut gebauter Oberkörper bei Männern, gepflegte Füsse und Hände, all das macht uns attraktiv. Aussenwelt und Innenwelt sollten stimmig sein, Stress und Ungepflegtheit lassen uns nämlich unattraktiv wirken.

Aussehen wie Barbie

Aussehen wie Barbie und Ken. Der professionelle Look mit schönen langen Beinen, grossen Brüsten, langen blonden Haaren, einem perfekten Gesicht und einem noch perfekteren Körper. Implantate oder hartes Training? Wie schafft man diesen Look? Miss Barbie und Mister Ken geniessen viele Vorteile aufgrund ihrer Schönheit, tragen aber auch einige Risiken wegen ihres Körpers mit sich.

Aussehen wie eine Puppe

Aussehen wie eine richtige Puppe. Was muss man dabei beachten? Cosplay, Mime und Manga, Barbie und Ken, die Reborn-Puppe, die Voodoo Puppe, die kindliche Spielpuppe. Welcher Look passt zu Ihnen? Masken fürs Gesicht, künstliche lange, bunte Haare, hübsche Kleider, grosse Augen. Man kann sich auch wie eine Puppe schminken, seine Körperhaltung und den Gang dementsprechend anpassen, und wer eine Maske trägt, braucht beim Laufen eine Begleitung, da man fast nichts unter der Gesichtsmaske sieht.

Was bedeutet Beauty?

Die Beauty-BrilleBeauty ist die Schönheit von innen und aussen, die Kosmetikindustrie, das makellose Aussehen und das verjüngende Anti-Aging Programm. Der Beauty-Boom liegt im Trend. Ein tägliches oder zumindest wöchentliches Beautyprogramm, Beautyfood für die Schönheit von innen, Beautyneuheiten und Trends für aktuelle Attraktivität, und Beautyprodukte machen uns schöner.

Wie wirkt eine Botox Behandlung?

Mit dem Nervengift Botox lassen sich Falten schnell glätten, aber es ist ein radikaler Weg. Man sollte sich Botox immer nur vom Arzt spritzen lassen, nicht von wenig ausgebildeten Kosmetikern, da damit Nerven lahmgelegt werden können. Achtung bei Allergien, hier sollte der sensible Mensch die Finger davon lassen. Mit der sogenannten Botox-Wundercreme glättet man kurzfristig kleine Fältchen im Gesicht, und auf speziellen Botox Partys kann man sich unter Gleichgesinnten seine Falten aufspritzen lassen und danach ein Gläschen Orangensaft trinken.

Wie bekämpft man Cellulite?

Wie bekämpft man Orangenhaut. Wer an einer Bindegewebsschwäche leidet, bekommt unschöne Dellen auf der Haut, besonders an den Oberschenkeln und am Po. Heisse Vollbäder mit Meersalz, Massagen mit hautstraffenden Ölen, eine fettarme Ernährung und Ausdauersport können helfen, aber auch eine Lymphdrainage wirkt wahre Wunder. Unser Bindegewebe können wir mit Naturjoghurt von innen straffen, und auch Sport hilft. Gezielte Bein- und Poübungen straffen die Haut, reduzieren unschöne Fettpölsterchen und machen das Hautbild schön glatt.

Wie betreibt man Down-Aging?

Unter Down-Aging versteht man das Rückgängigmachen des Alterungsprozesses, fit im hohen Alter zu sein und leistungsfähig bis ins Grab hinein zu bleiben. Man hilft mit Hormontherapien und personalisierter Gentechnik nach. Im jungen Alter spottet man noch darüber, im hohen Alter wendet man diese Methoden selber an. Eine neue Gesellschaft ist entstanden, seit es das Down-Aging gibt, nämlich die Silver-Society, welche ihr Leben geniesst, fit, schön und gesund durch den Alltag geht, sich vegan oder vegetarisch ernährt, viel Sport treibt und alle Chancen nutzt, um so lange wie möglich jung zu bleiben.

Wie funktioniert die Eigenblut Therapie?

Die Eigenblut Therapie oder auch Dracula Methode genannt, wirkt allgemein positiv auf das Immunsystem, dient als Gesundheitsfaktor und als Anti-Aging Behandlung, denn die Haut wird damit verjüngt. Das eigene Blut wird mit Mineralstoffen und wichtigen Jungmachern aufgepeppt, und danach bekommt man es sich dorthin gespritzt, wo es nötig ist. Nicht für jeden ist diese Methode geeignet, denn der sensible Körper reagiert aggressiv auf das neu zugeführte, aufbereitete Blut, und so sollte man die Risiken und Nebenwirkungen beachten, bevor man sich so einer gewagten Dialyse unterzieht.

Wie bekämpft man Falten?

Abdeckstift gegen FaltenWie bekommt man glatte Haut? Mit viel Feuchtigkeit, aber auch mit fetthaltigen Cremes kann man von aussen auf die Haut einwirken. Mit pflanzlichen Fetten, Wasser, Gemüse und Fisch kann man von innen nachhelfen. Mit einem Faltenbügeleisen, mit Massagen, Hautölen, kalten Duschen, Saunieren und einem gesunden Lebensstil bekommt man glatte Haut. Ab einem gewissen Alter muss man nachhelfen, da die Haut dünner und trockener wird. Besonders die Frau leidet nach den Wechseljahren aufgrund ihres sinkenden Hormonspiegels unter einem trockenen Hautbild, welches schnell Falten wirft.

Welche Frisur passt zu Ihnen?

Hochsteckfrisur, Zöpfe, der Pony, der Bob, der Undercut, der eigenwillige Seitenscheitel, alles ist möglich. Wichtig ist, dass die Frisur zum Haartyp, zum Gesicht und zur Persönlichkeit passt, sonst wird die Mähne zur Qual. Achten Sie darauf, dass die Haare beim Stylen nicht brechen. Besonders die harten Haarspangen können zu Bruchstellen führen, und schon sieht man aus wie ein gerupftes Huhn.

Was muss ein guter Friseur bieten?

Was bietet der gute Friseursalon? Eine Haarberatung sollte zum Standard gehören, bevor man sich unters fliessende Wasser des Waschbeckens legt und Hand an seinen Schopf legen lässt. Styling und Färbung, Dauerwelle, Extensions, all das muss ein Haartyp auch vertragen können. Der Friseur muss Fachkenntnisse haben, ein ruhiges Händchen besitzen, und gute Augen, damit er sich nicht verschneidet oder verkalkuliert, sonst steht man mit einer verpfuschten Frisur da. Die Produkte müssen hochwertig sein, alles andere gibts beim Billigfriseur. Übrigens ist der gute Friseur wie ein Psychiater für Haar und Hirn, für die Seele und das Herz, weil man sich bei ihm in vertrauensvollen Händen fühlt und ihm alles erzählt.

Glasauge - Die perfekte Augenprothese

Ein perfekt sitzendes Glasauge sieht man nicht auf den ersten Blick, und im Idealfall bewegt sich die Augenprothese beim hin und herschauen. Glasaugen brauchen Pflege und Reinigung, da sich Eiweisse und Proteine auf dem Glas ablagern. Und einmal im Jahr muss es erneuert werden, sonst kann das rauh gewordene Glas die Bindehaut reizen.

Wie färbt man die Haare schonend?

Wie färbt man seine Haare richtig? Blondieren macht das Haar kaputt, wenn es nicht sorgfältig gepflegt wird. Die Haarfarbe sollte nicht zu weit vom Naturhaar abweichen, hochwertige Färbemittel vom Friseur sind besser, und beim Färben muss man unbedingt auf einen Kopfhautschutz achten, damit die Chemie die Haut nicht reizt. Strähnchen sind gesünder als eine Vollfärbung, da man hier die Kopfhaut schont und den Haaransatz ausspart, nicht so oft nachfärben muss und nicht den gesamten Schopf belastet.

Wie glättet man die Haare schonend?

Wie glättet man seine Haare richtig? Man darf den Haarglätter nicht zu lange auf der selben Haarstelle belassen, sonst verbrennen die Haare. Man muss zügig glätten, und das Glätteisen sollte zwar heiss, aber nicht überhitzt sein. Glättungscremes haben den Nachteil, dass sie mit Chemie das Haar schädigen. Schrullige Methoden existieren übrigens auch, Mütze auf, das glättet ungemein gut.

Welche Hormone beeinflussen uns?

Ernährung fürs hormonelle GleichgewichtDie Hormone spielen in der Anti-Aging Medizin eine wesentliche Rolle, besonders bei der Frau, die in den Wechseljahren oft darunter leidet, dass sich ihr Körper verändert, weil er reif und älter wird. Melatonin gilt als Schönheitshormon, weil es im Körper für Ruhe und Ausgeglichenheit sorgt. Es regelt den Schlafrhythmus und nimmt leider im Laufe des Lebens ab, sodass man im Alter unter Schlaflosigkeit leiden könnte. Testosteron gilt als Jungbrunnen für die Männlichkeit, kann aber auch für ein schöneres Hautbild sorgen. Mit Hormonen steuert man seinen gesamten Körper und trimmt ihn auf Jugendlichkeit, wobei die Einnahme von Hormonen nur unter strenger ärztlicher Betreuung stattfinden sollte.

Wie wirkt eine Hyaluronsäure Behandlung?

Die Hyaluronsäure kommt im menschlichen Körper natürlich vor, sie bindet Wasser und wirkt dadurch straffend. In Hyaluronprodukten ist nur wenig des Inhaltsstoffes enthalten, sodass sie als Nahrungsergänzung nur bedingt wirken. Wer sich die Hyaluronsäure unter die Haut spritzen lässt, sollte dies vom Arzt machen lassen, weil hierbei Nerven geschädigt werden können.

Wie entstehen Schönheitsideale?

Der tägliche Schönheitswahn beginnt bei manchen Menschen früh morgens mit Sport, einem ausgedehnten Bad, dem Gang zum Friseur, zur Kosmetikerin, ins Solarium, und er endet beim Einschlafen mit der Schönheitsmaske. Wie gesund ist das extreme Styling für unseren Körper? Wer süchtig nach Schönheitsbehandlungen ist, befindet sich in einem ungesunden Kreislauf, denn er wird zunehmend unzufriedener mit seinem Aussehen.

Wie gefährlich sind Schönheitsoperationen?

Was muss man bei Schönheitsoperationen beachten? Die passende Klinik ist wichtig, der plastische Chirurg muss sein Handwerk verstehen, die Aufklärung muss lückenlos und korrekt sein, Risiken, Vollnarkose, Komplikationen sollten abgewogen werden, und man muss sich dessen bewusst sein, dass man damit seinen natürlichen Körper verformt. Nach Unfällen und bei Entstellungen kann die Schönheits-OP hilfreich sein, aber psychische Probleme kaschiert sie kaum.

Was muss man beim Sonnenbaden beachten?

Damit unsere Haut geschützt ist, benötigen wir die passende, auf den Hauttyp abgestimmte Sonnenkosmetik. Eine Sonnencreme mit UVA und UVB Filter ist wichtig, Selbstbräuner schützt uns nicht, und nach dem Sonnenbad brauchen wir eine After-Sun-Lotion. Im Solarium braucht man spezielle Kosmetik, welche die Haut befeuchtet. Wer auf das gründliche Eincremen verzichtet, muss beten und hoffen, dass ihn der drohende Hautkrebs verschonen möge. Wer einen Sonnenbrand bekommt, muss die Haut kühlen und sofort in den Schatten gehen. Und wer nur kurz sein Vitamin D auftanken will, sollte sich nicht länger als 15 Minuten in der Sonne aufhalten, wobei die Mittagssonne im Hochsommer gemieden werden sollte.

Welches Tattoo passt zu Ihnen?

Ein Tattoo für die PrinzessinWelches Tattoo sieht am besten aus? Bei einer Tätowierung für die Ewigkeit sollte man sich vorab die geeignete Körperstelle und das Motiv genau überlegen. Manche Motive wie beispielsweise -Mutti ist die Beste- könnten mit der Zeit peinlich werden. Allergiker müssen aufpassen, weil die Farbe unter die Haut gestochen wird, aber zum Glück gibt es auch das Biotattoo, welches wieder verblasst. Notfalls kann man sein Tattoo wieder entfernen lassen, wenn es im Laufe der Zeit unpassend oder hässlich wird.

Keine Angst vorm Zahnarzt

Wie verliert man die Angst vorm Zahnarzt? Man sollte sich einen einfühlsamen Arzt aussuchen, denn viele Leute verspüren einen Würgereiz, wenn jemand in ihrem Mund umherstochert. Zweimal jährlich sollte man zum Zahnarzt gehen, damit gröbere Behandlungen vermieden werden, und der spezielle Wellnesszahnarzt behandelt sogar unter Hypnose.


Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Beauty