Beauty Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Anti-Aging

Körper

Kosmetik

Schönheit

Styling

Markenkosmetik - teuer oder besser?

KosmetikprodukteBenutzen Sie auch jeden Tag verschiedene Kosmetikprodukte, damit der Blick in den Spiegel nach dem Schminken richtig gut tut? Verwenden Sie billige Kosmetik aus dem Discounter oder Markenkosmetik aus dem Drogeriemarkt oder der Parfümerie?

Es spricht einiges für die Markenkosmetik. Die Produkte sind sehr hautfreundlich und schmiegen sich nahezu an Ihre Haut an.

Nur selten erwischt man ein etwas unangenehmeres Produkt. Die Kosmetik hat pflegende Substanzen und macht unsere Haut nicht so schnell alt. Niemand möchte aussehen, als ob er demnächst ins Altersheim gehen muss.

Nur der Preis ist etwas gewöhnungsbedürftig, denn Markenkosmetik ist teuer, aber sie hält oft, was sie verspricht. An erster Stelle sollte unsere Haut und die sanfte Pflege stehen, denn die ist doch unbezahlbar.

Markenkosmetik und Tierversuche

Leider kommt ein hochwertiges Kosmetikprodukt meistens nicht ganz ohne Tierversuche aus. Blumen lassen sich so schlecht schminken, sie blühen schon von ganz alleine. Die Tierfreunde unter Ihnen mögen bestimmt keine Tierversuche bei der Herstellung und Forschung von Kosmetik. Die kleine Ratte von nebenan will auch leben. Vielleicht steigen Sie einmal um auf Naturkosmetik, damit sind Mensch und Tier zufrieden und gut gepflegt. Ich kenne keine Ratte, die sich freiwillig schminkt.

Ich muss Ihnen leider an dieser Stelle mitteilen, dass in hochwertigen Markenprodukten auch schädliche, hautreizende Stoffe entdeckt wurden. Bitte, Ratte und Mensch sind nicht vollkommen sicher, wenn es um den kleinen Schminktopf geht. Ich würde mich fürchten, wenn ich nicht genau wüsste, was in meiner Kosmetik drin steckt, auch wenn sie noch so teuer ist.

Wie teuer ist Markenkosmetik?

Hier kommt nun das absolute Kontrastprogramm, von der billigen Kosmetik aus dem Supermarkt direkt ohne Umwege hin zur teuren, manchmal auch überteuerten Markenkosmetik. Ja ist denn dieses edle Sahnehäppchen wirklich besser?

Ich kenne besonders in der dekorierenden Kosmetik namhafte Produkte, welche ich niemals gegen billige Artikel eintauschen würde. Das ist erstaunlich, wo ich mich doch nie schminke. Trotzdem weiss ich aus einmaliger Anwendung und aus früheren Zeiten, in denen ich mich in meinem jugendlichen Leichtsinn zukleisterte, dass einige Markenprodukte halten, was sie versprechen.

Jade, Ellen Beatrix und Nivea beinhalten beispielsweise viele pflegende Inhaltsstoffe, welche in anderen Kosmetikprodukten schlicht ausfallen. Ein Nagellack von Nivea perlt beispielsweise richtig schön auf den Nägeln, und ein Jade Lippenstift pflegt die Lippen neben seinen leuchtend roten Ergebnissen.

Markenprodukte bei der pflegenden Kosmetik verwenden

Die Pflegecremes für die Haut unter dem Make-Up, unter der Schminke, sollten Sie hochwertig wählen. Hier zahlt sich das Markenprodukt aus. Ich achte im Moment auf die Natürlichkeit und kaufe im Bodyshop oder notfalls im Reformhaus ein. Mein absolutes Highlight zur Zeit ist die Kakao-Sheabutter Bodybutter, die meine Haut weich wie einen Babypopo macht, obwohl ich aufs Puder verzichte.

Ach ja, fast hätte ich es vergessen: Markenkosmetik ziert mein Ego wie der hochwertige Glasschmuck den Weihnachtsbaum umschmeichelt. Wahrlich, ich bin ein echter Baum im Leben, stabil, nehme fast immer die gleichen Markenprodukte, grün hinter den Ohren, aber mit einem verwurzelten Stamm im Boden. Vielleicht komme ich deshalb so langsam vorwärts, weil ich ständig auf der Stelle trete und die selbe Markenkosmetik für mein Ego verwende.


Beauty

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Sponsoren