Ratgeber Wohnen

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Mode

Wellness

Wohnen

 

Einrichten

Garten

Haushalt

Immobilien

Renovieren

Immobilien - So residieren Sie stilvoll

Der Immobilien Ratgeber - Wie residiert man stilvoll? Was muss man bei Immobilien beachten? Mieten ist für Leute ideal, die nicht gleich sesshaft werden möchten oder den Wohnort oft wechseln. Das Eigenheim ist für Familien mit Kindern und sesshafte Leute ideal, weil man hier in seiner eigenen Immobilie lebt und weniger Kompromisse eingehen muss. Bei Immobilien spielen die gute Lage, die Infrastruktur, der Preis und die Nachhaltigkeit eine grosse Rolle, denn heute wohnt man zunehmend gesünder und umweltfreundlicher.

Immobilien sind allgemein Flächen und Gebäude, die zur Miete oder zum Verkauf bereitstehen. Sie dienen dem Wohnzweck. Und so sind Häuser, Wohnungen, Appartments, das Chalet in noblen Berggegenden, Berghütten, Badehütten am See, die Villa am Meer, das kleine Häuschen mit Garten in der Stadt, Reihenhäuser oder freistehende Häuser, Etagenwohnungen, Grundstücke, ja sogar Inseln und Landflächen, Äcker und Böden aller Art, Seezugänge und Privatstrände als Immobilien zu bezeichnen..

Exklusive Immobilien sind grosse Villen mit Privatparks, Appartments im letzten Stock eines Wolkenkratzers in New York, Eigentumswohnungen in Luxushotels, und kreative Immobilien sind beispielsweise leerstehende Kirchen und Türme, Schiffe und Hausboote, Baumhäuser, ausgediente Flugzeuge, mobile Häuser auf Rollen, Containerwohnungen. Man lebt nur einmal, und so sollte sich jeder die Immobilie gönnen, in welcher er sich rundum wohlfühlt, auch wenn er im Aussichtsturm wohnt.

Anlageimmobilien

Wie wohnt man im Alter? Hat man genügend Geld fürs Eigenheim? Hat man mehrere Mietobjekte als Einnahmequelle? Wenn Sie sich eine Immobilie als Altersvorsorge aussuchen, dann sind Lage, Nebenkosten, Vermietbarkeit, Wertsteigerung und andere Nebensächlichkeiten wichtig.

Eigenheim

Das Eigenheim ist etwas für sesshafte Leute, und trotzdem liegt das eigene Haus mit Garten, am Land oder am Stadtrand wieder voll im Trend. Man sucht wieder Ruhe, will nachhaltig und gesund wohnen, im Passivhaus oder im Aktivhaus, und man möchte Eigentum besitzen, Immobilien als finanzielle Absicherung. Im Trend liegt auch das Penthouse in der Innenstadt, und wer es sich leisten kann, kauft sich eines in ruhiger und doch zentraler Lage. Ich warte auf meine Million Euro und kaufe mir bis dahin das Penthouse am Zeitungskiosk.

Helikopter Landeplatz

Was kostet der eigene Helikopter? Der eigene Hubschrauber samt Landeplatz am Hausdach der eigenen Villa, ein Luxus der Extraklasse oder pure Dekadenz? Unsere Zeit wird immer schneller, für den überheblichen Manager und für den Freizeit-Papst, der schnell zur nächsten Galaveranstaltung fliegen möchte. Privatjets, Minipropeller und Helikopter mit Landebahnen sind erschwinglich geworden, wenn man zur gehobenen Gesellschaft gehört. Sie geniessen neben dem schlechten Ruf zunehmend eine grösser werdende Nachfrage.

Immobilienauktion

Bitte, aus Zwangsversteigerungen würde ich keine Immobilie erwerben wollen, denn auf dem Leid anderer Menschen will ich nicht günstig wohnen. Andererseits, wer kauft es sonst? Bei Immobilienversteigerungen ist das Hintergrundwissen über das Objekt von Vorteil. Stellen Sie sich vor, Sie ersteigern unbesichtigt eine Messie Immobilie und dürfen entmüllen. Man sollte sich die Immobilie vorab gut anschauen, ein Gutachten einholen, die Mängel berücksichtigen und das Gebot ins Budget gut einplanen, denn Villen und Schlösser aus Versteigerungen können hohe Erhaltungskosten auffressen.

Loft

Freizügig, im elektrisierenden Wohnstil, grosszügig, im luxuriösen Ambiente, ja, so lebt es sich in einem Loft. Wenn man im Bett liegt und dabei seinen Blick ungetrübt, ungebremst und ungeniert über den Whirlpool schweifen lässt, bekommen weibliche Kurven eine ganz besondere Bedeutung. Ein Loft hat Vor- und Nachteile. Man erspart sich die Türen, jeder Raum steht im anderen Raum, und man hat das Glück, vom Fernseher aus einen Blick in die Küche zu werfen. Man muss das Loft im Winter auch beheizen, ohne Türen, den gesamten Komplex. Nicht jeder liebt diese Freizügigkeit, denn man muss auch Schrankwände irgendwo hin stellen können. Bei der Anordnung der Möbel ist so eine Immobilie oft fehl am Platz, denn das Raumflair sollte stilistisch zusammenpassen.

Luxusimmobilien

Luxusimmobilien begehren unser Herz, unser Ego. Wann und wo lohnt sich der Kauf einer solchen Immobilie? Wie teuer sind Luxusimmobilien? Wie hält man sie in Stand? In der Karibik könnte man sich so ein Anwesen leisten, denn Urlaub im eigenen Ambiente ist erholsamer als im Luxushotel. Als Zweitwohnsitz ist sie eher ungeeignet, denn sie benötigt Pflege und Personal, weil das riesen Anwesen mit Grünflächen, See und Teichanlagen viel Service benötigt.

Luxusvilla

Was muss man beim Kauf einer Luxusvilla beachten? Der Preis spielt zwar eine Rolle, aber die gute Lage, die extravagante Ausstattung, die Grösse des Grundstücks, die Parkanlagen, Ruhe, eventuell mit Meerblick, das sind Dinge, auf die ein Villenbesitzer nicht verzichten möchte. Wie pflegt man eine Luxusvilla? Laufende Kosten, auch wenn man sie ersteigert oder per Verlosung gewonnen hat, das Geld muss nachhaltig vorhanden sein.

Mieten oder Kaufen?

Wie und wo wohnt man besser, in einer gemieteten Immobilie oder in einer gekauften? Die Nebenkosten muss man ja bei beiden beachten. Wenn Sie eher der sesshafte Familientyp sind, ist kaufen besser, sonst bezahlen Sie Ihr Haus dreimal ab. Wenn Sie mobil sind, von Stadt zu Stadt ziehen, ist mieten besser, denn sonst hängt die Wohnung wie ein Klotz am Bein. Beachten Sie stets die Höhe der Nebenkosten und anfallende Kredite oder Wohnbauförderungen, die zurückgezahlt werden müssen.

Perfekte Immobilie

Wie muss sie sein, die perfekte Immobilie? Die ruhige Lage spielt eine grosse Rolle, denn Lärm ist gesundheitsschädlich, erzeugt Stress und macht uns müde und schlapp. Die Infrastruktur muss stimmen, denn wer im Wald wohnt, muss lange Wege in Kauf nehmen, um einzukaufen und die täglichen Dinge des Alltags zu erledigen. Wer jedoch neben einer Autobahn, einer Zugstrecke oder eines Flughafens wohnt, muss wiederum Lärm in Kauf nehmen, aber dafür ist er schnell unterwegs und sitzt sofort im Flieger. Die Immobilie muss gesund sein, zum Bewohner passen, nachhaltig und energiearm, denn die Strompreise klettern in die Höhe.

Privatinsel

Haben Sie sich schon den Luxus einer eigenen Insel geleistet? Ich schwöre, es ist die reinste Dekadenz, aber man hat seine Ruhe. In Griechenland gibt es ja durchaus Inseln zu verkaufen, aber sie zu kaufen, ja das ist ein Kraftakt, denn die griechischen Mühlen der Bürokratie malen extrem langsam. Nehmen Sie mich mit auf Ihre einsame Insel? Ich würde das unterhaltsame Rahmenprogramm gestalten. Übrigens bekommt man seine Privatinsel zum Schnäppchenpreis, und einige Inseln sind ein Vermögen wert, die bekommt man nur für einige Millionen Euro.

Vermieter

Wie sollte er sein, der ideale Vermieter? Er meckert nicht und geht nicht unaufgefordert in die Mietwohnung. Ein Vermieter hat Rechte und Pflichten, die ihm spätestens dann bewusst werden, wenn Mietnomaden bei ihm einziehen. Man sollte darauf achten, dass alles bereits vorab im Mietvertrag geregelt ist und ein guter Immobilienmakler das Objekt für den Vermieter verwaltet. Übrigens gibt es auch den idealen Mieter. Er zahlt pünktlich seine Miete und meckert nicht über eventuelle Mängel.


Home

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Wohnnen