Esoterik Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Astrologie

Mentales

Spirituelles

Übersinnliches

Universum

Wie nutzt man die Astrologie?

AstrologieAstrologie Ratgeber - Die Deutung der Himmelskörper, die Analyse und Erstellung von Horoskopen, die Kraft der kosmischen Energie. Wie nutzt man sie? Wir lassen uns mehr oder weniger durch diese Lehre im Leben leiten, verwenden die Astrologie als eine Art Navigationssystem, welches uns durchs Leben führt, übersehen hierbei aber manchmal, dass wir uns auch auf die innere Stimme, auf unsere Intuition verlassen könnten, um genauso gut durch den Alltag zu schreiten. Im Grunde ist die Astrologie ein nützliches Werkzeug, wenn man an sie glaubt, nur übertreiben sollte man es nicht damit, sonst wirkt das gesamte Leben irgendwie fremdgesteuert.

Astrokartographie

Die Astrokartographie beeinflusst in gewisser Weise unser Horoskop, wenn wir uns vom Heimatort wegbewegen. So lebt man astrokartographisch gesehen an manchen Orten besser als an anderen. Wollen Sie zufällig umziehen? Möchten Sie ins Ausland auswandern? Wo liegen die geographischen Energiepunkte, die Ihnen gut tun? Mit der Astrokartographie lässt sich ja so einiges bestimmen, beispielsweise, wo in der Welt kann man beruflich am besten vorankommen. Ich würde sagen, dort, wo die Karriereleiter steht. Astrologisch gesehen existieren weltweit Energiepunkte, welche mehr oder weniger auf gewisse Sternbilder einwirken. Diese kann man bei einem Umzug berücksichtigen, sie beeinflussen den Erfolg aber nur indirekt.

Astrologe

Das Handwerk der astrologischen Zukunftsdeutung ist für jeden Menschen erlernbar, und so hat sich ein Berufsbild daraus entwickelt. Was muss der ideale Astrologe können? Dieser Berufsstand hat es ohnehin nicht leicht, denn das Geschäftsmodell wird von zahlreichen Hotlines und Telefonanbietern, die astrologische Kurzberatung anbieten, kaputt gemacht. Der professionelle, gute Astrologe, der, den Sie wählen sollten, derjenige, dem Sie vertrauen können, arbeitet nicht auf Minutenbasis an Hand einer Hotline. Er will sie nicht nur in der Leitung halten, sondern Ihnen Zukunftstendenzen aufzeigen. Der gute Astrologe arbeitet mit der wissenschaftlich anerkannten Astrologie und verwendet die Astronomie als Hilfsmittel.

Astrologie Definition

Was bedeutet Astrologie? Es ist die Beobachtung, Auswertung und Deutung der Himmelskörper, der Sterne, Planeten und Häuser, des gesamten Geschehens im Universum. Es gibt verschiedene Methoden, ältere und jüngere Analyseverfahren, um unser individuelles Horoskop zu erstellen, und jeder Astrologe nutzt hierfür seine eigenen Techniken. Wir können die Astrologie zwar für Zukunftstendenzen nutzen, sollten hierbei jedoch immer unseren Menschenverstand einsetzen und unser Leben nicht von den Sternen abhängig machen, denn es steht nicht gänzlich in den Sternen festgeschrieben.

Astrologie im Job

Immer öfter entdecke ich, dass Personalchefs ihre Mitarbeiter aufgrund eines Karrierehoroskops auswählen. Unternehmen lassen sich astrologisch beraten und entscheiden sich aufgrund von Sternenkonstellationen für oder gegen einen Mitarbeiter. Bitte, ich habe es immer schon geahnt, im Business ist alles verhext, wenns ums Geld geht, zählt jeder Stern. Die astrologische Auswahl der Mitarbeiter kann Vorteile haben, sie kann jedoch auch einen guten Mitarbeiter an die Konkurrenz weitergeben, wenn man den einzelnen Menschen nur noch in Sternbildern wahrnimmt. Die Astrologie kann jedoch einen Arbeitssuchenden dabei helfen, seine Begabungen besser zu nutzen und den passenden Job zu finden.

Astrologische Partnersuche

Haben Sie Ihren Partner aufgrund seines unwiderstehlichen Charmes, aufgrund seines Aussehens oder gar wegen seiner gut riechenden Duftmarke ausgewählt? Sind Sie etwa noch auf Partnersuche? Es gibt Menschen, die fragen beim ersten Date nach dem Sternzeichen ihres Gegenübers und entscheiden sich dann für oder gegen den potentiellen Partner. Gut, wenn das erste Date ein optisches Blinddate mit visuellem Fehltritt ist, kann man die Entscheidung oberflächlich verstehen. Ich achte nicht nur aufs Aussehen, bei mir müssen die Zähne stimmen, denn ich brauche in einer Beziehung einen ordentlichen Keppelzahn. Wenn man seinen Partner aufgrund der Konstellation des Horoskops auswählt, sollte man jedoch vorab einiges beachten. Wer passt mit wem zusammen? Was geht gar nicht? Einige Sternzeichen ergänzen sich aufgrund ihres Grundelements besser, andere stehen sich gegenseitig im Weg. Der Feuer Schütze wird mit einem Wasser Krebs immer wieder verzweifeln, denn das Wasser erlischt jedes noch so heiss lodernde Feuer. Der Wasser Fisch hingegen passt sich gerne an, schwimmt auch in feurigen Gewässern und ist sanft zum Schützen. Ein erdiges Tierkreiszeichen wird zusammen mit einem Luftzeichen wunderbar existieren können, denn Erde benötigt Luft, um zu leben. Trotzdem sollte man die menschliche Individualität im Vordergrund behalten.

Horoskop

Was sagen die Sterne? Horoskope erfreuen sich vor allem zum Jahreswechsel grosser Beliebtheit, da sie wie magische Wegweiser angesehen werden und uns ein tendenziell mögliches Stück der Zukunft präsentieren. Jahreshoroskope, Partnerhoroskope, Karrierehoroskope und Geburtshoroskope zählen zu den wichtigsten, und das Zeitungshoroskop, welches uns täglich kostenlos anlacht, konsumieren wir gerne. Sternzeichen können uns jedoch lediglich eine gewisse Charaktertendenz eines Menschen zeigen, wobei wir viele Eigenschaften unterschiedlicher Sternzeichen in uns vereinen, die mehr oder weniger intensiv ausgeprägt sind. Eineiige Zwillinge können unterschiedlich ticken und vollkommen verschiedene Lebenswege einschlagen. Allgemein kann man jedoch sagen, dass ein Sternzeichen gewisse Eigenschaften mitbringt. Der Schütze ist reisefreudig und optimistisch, der Steinbock ist erdig und strukturiert, der Wassermann ist kommunikativ und luftig, die Fische sind gefühlsbetont und anpassungsfähig, der Widder ist abenteuerlustig und feurig, der Stier ist bodenständig und karrierebewusst, Zwillinge haben zwei Seiten, der Krebs ist sensibel und häuslich, der Löwe ist dominant und treu, die Jungfrau liebt Sauberkeit und Bodenständigkeit, die Waage ist ausgeglichen, und der Skorpion ist tiefgründig mit einem kleinen Stachel.

Zukunft

Zukunft ist all das, was im nächsten Moment passiert, und sobald es eingetreten ist, scheint es wieder vergänglich zu sein. Die Vergangenheit und die Gegenwart sind jedoch zu einem gewissen Teil an der Zukunft beteiligt, denn wir schöpfen unsere Kraft aus Erfahrungen und Erlebnissen, also handeln wir aufgrund vergangener und gegenwärtiger Einflüsse. In der Astrologie lässt sich die Zukunft nie direkt vorhersagen, nur Tendenzen, die an Hand von Sternbildern und Himmelskonstellationen berechnet werden. Oftmals ist es gut, dass wir nicht alles vorauswissen, dann bleibt mehr Spielraum für Kreativität.


 

Esoterik

Impressum

Datenschutz

Autorin Elisabeth Putz