Flirt Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

Beziehung

Dating

Flirt

Liebe

Singles

Was ist ein Flirt?

FlirtWas ist ein Flirt? Ein Flirt ist die charmante Kommunikation, die man mit seinem Flirtpartner führt, wobei hier die eindeutigen Zweideutigkeiten, eventuelle Gespräche unter der Gürtellinie, und humorvolle, schmutzige Witze zum Hauptthema werden. Man macht sich gegenseitig Komplimente, berührt sich leicht zwischendurch unverbindlich, schaut sich tief in die Augen, hat Interesse an seinem Gegenüber und versinkt so ins Gespräch, dass man seine Umwelt kaum noch wahrnimmt. Ein Flirt kann charmant und flüchtig sein, aber auch heiss und innig. Der prickelnd heisse Flirt endet oft mit heissen Küssen, der flüchtige Flirt mit netten Worten. Und wenn man sich in einer festen Beziehung befindet, sollte man nur mit dem eigenen Partner flirten, oder wenn der Partner nicht anwesend ist. Tabulos schlimm sind Leute, die sich auf einen Flirt einlassen, obwohl der eigene Partner danebensteht. Danke, von dem hat man dann bald genug.

Der perfekte Flirt - Wie muss er sein? Es gehört ein verführerischer Augenaufschlag dazu, eindeutig zweideutige Worte sind vorteilhaft, und die gegenseitige Aympathie und Anziehungskraft ist wichtig.

Total angesagt ist es, wenn Sie charmante Worte wählen wie beispielsweise, meine Liebe, meine Orchidee, meine duftende Rose, mein Lichtschein, mein Sonnenaufgang. Das sind Worte, die sich sofort wie kleine Raupen in der Bauchgegend einnisten und zu Schmetterlingen werden. Ich sehe das Flirten unter anderem als eine Art Verkaufsstrategie, als charmantes Mittel zur Kommunikation, als Wegstrecke, die in Gemeinschaftsgassen mündet und als Zeitvertreib, falls mir einmal langweilig wird.

Wie flirtet man erfolgreich? Wer flirten will, muss locker bleiben. Komplimente sind ideal, Anmachsprüche hingegen könnten beim Gegenüber im Hals stecken bleiben, wenn sie unpassend oder plump sind. Die Körpersprache spricht Bände, mehr als alle Worte der Welt, denn sie zeigt uns, ob ein Mensch offen und flirtbereit oder verschlossen und ablehnend reagiert. Und wenn man jemanden verführen will, sollte man auf ihn und seine Bedürfnisse, seine geheimen Wünsche eingehen.

Oft kommt ein Flirt nicht aus der Anfangsphase heraus. Man unterhält sich kurz und geht wieder getrennte Wege. Manchmal kann aber aus einem harmlosen Flirt die grosse Liebe entstehen. Ein Flirt ist mehr als nur zu baggern und jemandem nach seiner Telefonnummer zu fragen, damit man seine Sammlung erweitern kann. Zwar gibt es die Profiflirter, die nichts anbrennen lassen, aber im Grunde ist der Flirt eine Sympathie, die man sich gegenseitig zeigt. Wir müssen lernen, den oberflächlichen Checker vom ernstzunehmenden Flirttyp zu unterscheiden.

Beim Flirten sollte man eine offene Körperhaltung einnehmen, die Arme und Beine nicht verschränken, die Hände nicht in die Hosentaschen versenken, sonst versinkt man in sich selbst und nimmt den Flirtpartner erst gar nicht wahr. Ein erfolgreicher Flirt beginnt mit dem Blickkontakt und einem Lächeln. Wenn der Flirtpartner diese Gesten erwiedert, kann man zum nächsten Schritt übergehen und ein Gespräch beginnen. Die meisten Leute verwenden hier das Verlegenheitsthema Wetter und reden übers Wetter. Man kann aber auch auf die Situation und das Gegenüber eingehen und persönlicher miteinander sprechen.

Ein erfolgloser Flirt beginnt meist mit einem unsinnigen Anmachspruch, der nur dem Flirtenden, aber bestimmt nicht dem Angeflirteten gefällt. Flirtsprüche sind wirklich nur der letzte verzweifelte Ausweg, die Notsituation, wenn man sich nicht anders zu helfen weiss. Ein humorvoller Witz zieht aber doch des Öfteren, denn über Witze lacht man immer. Es kommt auch auf die Situation an, auf den Ort. Im Supermarkt kann man an der Kasse flirten, beim Arzt am Anmeldetresen und im Wartezimmer, in der U-Bahn beim Warten, und in der Kneipe an der Bar, da flirtet man am besten. Wenn man gut ankommen will, sollte man sich gut pflegen, auf seine Attraktivität achten, und Duschen sollte kein Fremdwort sein. Der Duft des Gegenübers ist es, was in den ersten Sekunden in die Nase steigt, und so weiss man, ob man jemanden riechen kann oder nicht.

Businessflirt

Wie flirtet man im Geschäftsleben? Flirten im Büro, mit dem charmanten Kollegen, mit Kunden, mit dem eigenen Chef? Wie verhängnisvoll oder gesellschaftsfähig ist der Businessflirt? Wie weit darf man gehen? Wenn man sich im Job gegenseitig anziehend findet, ist dies ein natürliches Phänomen, denn man verbringt viel Zeit miteinander. Man sollte nur wissen, wo die Grenzen liegen. Ein Businessflirt kann zum angenehmen Arbeitsklima beitragen, er kann aber auch unangenehm nach hinten losgehen.

Flirt App

Kennen Sie schon die Flirt App? Eine Dating App für Singles, mit der man sich per Handy kennenlernen kann. Bitte, nicht für jeden ist diese neue technische Errungenschaft eine tolle Idee, denn man kann per Handy überall aufgestöbert werden. So ist man quasi jederzeit in Flirtlaune, flirtbereit. Ein introvertierter Mensch kann davon profitieren, denn er kann sich per Datin App finden lassen. Er könnte sich jedoch auch verfolgt fühlen, wenn er zu intensiv von fremden Flirtwilligen geliebt wird. Heute ist die Flirt App ein direkt normaler Begleiter im Leben eines Singles geworden, denn die Welt wird immer technischer.

Flirtchancen

Wie nutzt man seine Flirtchancen richtig? Jeder Mensch besitzt äussere und innere Reize, ein hübsches Aussehen, eine nette Stimme, einen verführerischen Blick. Man muss seine Reize einsetzen, mit seiner Persönlichkeit spielerisch auf den Flirtpartner zugehen, und man muss sich seiner charmanten Ausstrahlung bewusst sein. Charisma wirkt anziehend.

Flirten

Was bedeutet Flirten? Es ist der feurige, heisse, elektrisch aufgeladene Kontakt zwischen zwei Menschen, die sich sympathisch sind. Was ist ein Flirt? Es ist das lockere Gespräch mit eindeutigen Zweideutigkeiten. Es ist die charmante Kommunikation zwischen zwei Menschen, bei denen die Chemie stimmt. Pheromone, Sympathie, Ausstrahlung und Attraktivität spielen hier eine grosse Rolle. Ein prickelnder, heisser Flirt kann im Bett enden, und manchmal findet man damit sogar seinen Partner fürs Leben.

Flirten am Land

Wie flirtet man am Land? Wenn der Bauer eine Frau und die Bäurin einen Mann sucht, dann machen sie sich gegenseitig den Hof. Warum ist es so schwierig, als Landwirt, als Landwirtin einen geeigneten Partner zu finden? Wo stecken die Flirtgelegenheiten auf dem Land? Wie nutzt man im Heu seine Flirtchancen? Die frische Luft, der Landduft, das sind Chancen, die man für sich nutzen kann. Wenn man sich zwischen den Heuballen liebt, lernt man das Landleben zu lieben.

Flirtgelegenheiten

Wo flirtet man am besten? In der Disco, im Schwimmbad, im Geschäftsleben, auf der Strasse an der nächsten Ampel, im Büro, am Telefon, in der U-Bahn, im klassischen Cafe? Überall wo man eine Flirtgelegenheit wahrnimmt, ist das Baggern erlaubt, aber Vorsicht, wir müssen auf unsere Wortwahl achten. Oft verwechselt man die lockere Disco-Atmosphäre mit dem Geschäftsleben und baggert unverschämt drauf los. Dezent oder wild flirten, es kommt immer auf die jeweilige Frau, den Mann, die Leute und die Situation an.

Flirtpartner

Wie findet man den richtigen Flirtpartner? Für Singles mit Hund sind die Flirtgelegenheiten ja zahlreich, denn die Hundewiese bietet sich an, einen neuen Partner zu finden, das gemeinsame Interesse, der Hund, der ist schon da. Flirten in der eigenen Beziehung will aber auch gelernt sein, denn der eigene Partner sollte der Flirtpartner Nummer 1 sein.

Flirttipps

Welche Tipps und Tricks sollte man beim Flirten berücksichtigen? Ein charmantes Lächeln wirkt wahre Wunder, denn die angehobenen Mundwinkel lassen ein Gesicht strahlen. Ein verführerischer Augenaufschlag, mit den Wimpern klimpern, den Blick abwechselnd heben und senken, ein gepflegtes Äusseres, ein tiefes Dekollete, hübsche Beine im Minirock, gepflegte Hände und saubere Fingernägel, eine offene Körperhaltung, dies alles kann einen Flirt begünstigen. Männer und Frauen flirten unterschiedlich. Er liebt es, wenn sie verspielt und etwas schüchtern wirkt. Sie mag es, wenn er hilfsbereit, aber nicht aufdringlich wirkt. Und beide lieben es, wenn die Chemie stimmt und man sich riechen kann.

Flirttraining

Wie übt man erfolgreich zu flirten? Zuerst sollte man sich selber besser kennenlernen, man muss sich lieben lernen. Nur wer sich selbst gut findet, ohne künstlich überheblich zu sein, zieht freundliche Leute an. Die stabile Psyche spielt beim Flirten eine grosse Rolle. Der überhebliche Überchecker wird sofort abblitzen, wenn er auf einen selbstbewussten Menschen trifft. Der leidende Jammerlappen wird auch abblitzen, wenn er zu jaulen beginnt, um Mitleid und Aufmerksamkeit zu erregen. Der fröhliche Typ, der signalisiert, dass er das Leben im Griff hat, wird angehimmelt, weil man ihm vertraut und ihn bewundert.

Körpersprache

Was sagt unser Körper, wenn wir uns angeregt, aufgeregt, direkt erregt miteinander unterhalten? Mimik, Gestik und die Körperhaltung sagen manchmal mehr als jedes noch so gut gemeinte Schimpfwort. Man erkennt an der Körpersprache sogar, wenn jemand lügt.

Komplimente

Wie macht man Komplimente? Welcher Anmachspruch zieht immer? Ist dir kalt? Mit dieser Frage kann man sofort die Chance ergreifen, jemanden zu wärmen, und schon kommt man sich näher. Flirtsprüche gibt es wie Sand am Meer. Sie streuen uns Sand in die Augen, aber sie können den Anfang eines Gesprächs auflockern, wenn man sie humorvoll einsetzt. Plump angewendet wirken sie jedoch so abschreckend, dass man am liebsten das Weite sucht.

Telefonflirt

Haben Sie sich schon einmal am Telefon verliebt? Man kann sich in eine Stimme verlieben, von der man träumt. Man kann sich jedoch nicht direkt in den Menschen verlieben, wenn man nicht weiss, ob man ihn riechen kann. Wie flirtet man am Telefon? Wie stark ziehen uns Worte an? Wie sehr boomen Flirtlines? Wenn man am Telefon zu flirten beginnt, dann zählen die verbalen Eindrücke, und so kann ein Telefonflirt so lange anregend sein, bis man den Flirtpartner trifft. Alles Weitere ist Gott sei Dank dreidimensional.

Verführung

Wie verführt man einen Mann? Wie verführt man eine Frau? Mit Charisma, Charme, mit Kreativität, mit gutem Essen, Champagner und Pralinen, mit Dessous, mit Musik und einem guten Parfum. Wer in der Verführungskunst die Nase vorne haben möchte, braucht die passende Location, ein tolles Outfit und das gewisse Etwas.

 


  Flirten

Impressum

Datenschutz

Elisabeth Putz

Empfehlung