Flirt Ratgeber

Home

Beauty

Esoterik

Flirten

Lifestyle

Wellness

 

Beziehung

Dating

Flirt

Liebe

Singles

 

So bringen Sie Feuer in Ihre Beziehung

Beziehung
Wie bringt man Feuer in die Beziehung? Am wichtigsten ist die fleischliche Leidenschaft, die prickelnd und fordernd den gesamten Körper umhüllt. So bleibt eine Beziehung frisch und altert nicht so schnell. Wichtig für eine intakte Beziehung ist auch, dass man den Partner seiner Wahl als einzigartig, elitär und wertvoll ansieht, ihn mit Haut und Haaren liebt, ihn wirklich haben will und seine Macken süss findet. Zuerst verliebt man sich Hals über Kopf, dann lernt man sich kennen, dann zieht man zusammen, dann lernt man sich noch besser kennen, und plötzlich ist die Luft aus der Beziehung raus. Einige Leute gehen fremd, legen sich eine Geliebte, einen Lover zu. Andere trennen sich wieder und suchen ein neues Glück. Und diejenigen, die wirklich zusammenpassen, arbeiten an ihrer Beziehungsbaustelle. Achten Sie darauf, dass gemeinsame Lebensziele vorhanden sind und die Lust auf den Partner nie vollständig erlischt.

Beziehung Definition

Was ist eine Beziehung? Es ist in erster Linie eine Partnerschaft, eine Liebesbeziehung zwischen zwei sich liebenden Menschen. Mann und Frau, Mann und Mann, Frau und Frau, alles ist heute möglich, und es bedeutet, dass man die individuelle Beziehung zwischen zwei Menschen respektieren und auch tolerieren sollte, denn das altmodische Ehemodell, welches nur zwischen Mann und Frau stattfindet, ist mittlerweile zum Auslaufmodell geworden. Man liebt sich, egal wie, Hauptsache man liebt sich. Und so führen wir automatisch eine gute Beziehung, wenn wir uns lieben, achten und schätzen.

Beziehung beenden

Wie beendet man eine Beziehung stilvoll? Einer der Partner leidet meistens darunter. Schluss zu machen ist eine Kunst, wenn man den Scherbenhaufen so klein wie möglich halten möchte. Per Telefon, per E-Mail, per SMS Nachricht, mit einem Rosenkrieg, durch eine persönliche Aussprache, mittels des Ghostings, es gibt viele Wege, um eine Beziehung zu beenden, aber viele davon sind unwürdig. Am besten wäre es, wenn der verlassene Partner eine Aussprache bekommt. Oft trennen sich Paare, weil sie sich auseinandergelebt haben, aber immer öfter betreibt man das sogenannte Ghosting, indem man einfach klanglos verschwindet. Der zurückgelassene Partner kann dann nicht richtig mit der Beziehung abschliessen und leidet oft noch Jahre später darunter.

Beziehung retten

Wie rettet man eine kaputte Beziehung? Wenn der Wurm in einer Partnerschaft drin steckt, frisst er sich durchs Liebesleben durch. Mit kleinen Überraschungen, klärenden Gesprächen, Wunschlisten, gemeinsamen Zielen, mit viel Liebe und Zuneigung, mit liebevollen Worten und Taten, so kittet man fast jede Beziehung, in der noch gegenseitige positive Gefühle vorhanden sind. Oft helfen eine Paartherapie oder ein gemeinsamer Urlaub. In der Paartherapie lernt man, wie schön die alten Zeiten waren, wie intensiv die Beziehung in die Tiefe gewachsen ist, und wie sehr man sich wirklich lieben könnte, wenn man will. Oder man lernt, den Partner neutral zu sehen, falls man erkennt, dass man wirklich nie richtig zusammengepasst hat.

Ehe

Die Ehe bedeutet eine symbolische, rechtlich gültige Verbindung der Zweisamkeit. Kultur, Religion, Nationalität, Gruppenzugehörigkeit, alles beeinflusst eine Heirat, und so muss jeder an seiner Ehe arbeiten, um glücklich zu bleiben. Männer und Frauen gehen aus unterschiedlichsten Gründen den Bund fürs Leben ein, aber in erster Linie sollte man aus Liebe heiraten, nicht aus finanziellen Gründen. Sogar die Liebe kann ein Ablaufdatum besitzen, sodass aus liebevollen Kosenamen grosse Tiernamen entstehen und man irgendwann unter Umständen eine Scheidung anstrebt, obwohl die Ehe Ewigkeit bedeutet.

Fremdgehen

Was muss man beim Fremdgehen beachten? Männer gehen fremd, weil die Bewunderung fehlt. Frauen gehen fremd, um dem Alltag zu entkommen. Eine Affäre sollte man jedoch nicht beichten, sonst ist die eigene Beziehung in Gefahr. Geniessen, den Moment prickelnd ausleben, das schlechte Gewissen mit sich herumtragen, und die eigene Partnerschaft überdenken, das sollte man im Falle der Untreue berücksichtigen.

Heiratsantrag

Der Heiratsantrag ist vor allem für Frauen einer der schönsten Momente im Leben. Die Beziehung ist gefestigt und man möchte heiraten. So ein Heiratsantrag sollte romantisch sein, der Ring darf nicht fehlen, Blumen müssen vorhanden sein, und das Ambiente muss stimmen. Trotzdem gab es bereits Leute, die einen Heiratsantrag trotz grosser Romantik und intensiver Gefühle abgelehnt haben, weil er zu früh kam. Der richtige Zeitpunkt ist nämlich auch wichtig.

Hochzeit

Was muss man bei einer Hochzeit beachten? Das Brautpaar ist aufgeregt und muss froh sein, dass andere die Hochzeit planen. Das Hochzeitskleid, der Brautstrauss, Standesamt oder Kirche, die Trauringe, das Essen, die gesamte Feier, alles muss gut geplant werden. Trauzeugen sind wichtig, und die Schwiegermutter muss sorgsam behandelt werden, sonst ist der Stress vorprogrammiert.

Kosenamen

Wir geben uns Kosenamen, aus den unterschiedlichsten Gründen. Mausi, Hasi, Bärli, blauer Schlumpf, Liebelein, Schatzi, Bussi, Herzi. Sie betonen die kleine Niedlichkeit und stehen für eine intime Zweisamkeit, wenngleich einige der Namen eher einen peinlichen Nachgeschmack haben. Wir fühlen uns dem Partner nahe, wenn wir ihn liebkosen und sanft bei seinem Kosenamen nennen, und wir fühlen uns geborgen und vertraut.

Polterabend

Der Junggesellenabschied, der Abschied vom Single Dasein, ja, man feiert ihn. Manche Paare feiern so wild und ausführlich, dass Frauen aus fremden Torten steigen, Callboys in wildfremden Limousinen sitzen und man am nächsten Tag nicht mehr weiss, mit wem man das Bett geteilt hat. Limousinen und Torten können gefährlich sein. Auch Männer feiern ausführlich, trinken oft viel zu viel und vergessen sogar vereinzelt, dass sie heiraten. Der Polterabend kann aber auch lustig und ohne Pannen gefeiert werden, mit Freunden und Freundinnen, die aufpassen, dass man noch nüchtern genug ist, um nicht vor der Hochzeit fremdzugehen.

Polyamorie

Was ist Polyamorie? Es ist die Neigung, mehrere Menschen gleichzeitig zu lieben, mit mehreren Partnern gleichzeitig eine Beziehung zu führen, ohne dass man sie versteckt. Eifersucht ist hier wahrscheinlich die grösste Gefahr, weil nicht jeder Mensch dazu fähig ist. Polyamoröse Leute sind freiheitsliebend, bevorzugen die Abwechslung, finden die pure Lust im Abenteuer, aber sie empfinden die tiefe Liebe zu allen Partnern, mit denen sie zusammen sind. Der polyamoröse Mensch besitzt eben ein grosses Herz, welches er grosszügig verschenkt.

Scheidung

Was muss man bei einer Scheidung beachten? Wenn sich Paare scheiden lassen, werden Babys getrennt, Katzen und Hunde ungerecht aufgeteilt, nur die Babywindeln, die bleiben meistens bei der Frau. Manche Männer zahlen freiwillig, manche muss man zu ihrem Glück zwingen, aber meistens verkraftet man die Scheidung besser als jeden Liebeskummer. Es existieren mittlerweile Scheidungspartys, die dafür sorgen, dass neue Ehen entstehen, wenn man über die Scheidung hinweg ist.

Treue

Liegt die Treue noch im Trend? Eine neue Umfrage hat ergeben, dass die Treue an erster Stelle steht, gefolgt von Humor und Attraktivität. Treue schafft Vertrauen in einer Beziehung, aber es gibt leider Menschen, die sind wahre Fremdgänger, was Gift für eine Partnerschaft ist. Ein Treuetest kann jedoch auch einiges zerstören, denn man hetzt einen Lockvogel auf seinen Partner, nur um zuzuschauen, wann er der Verführung zum Opfer fällt. Gelegenheit schafft nämlich gelegentlich prickelnde Liebe.


 


 Impressum

Datenschutz

Autorin Elisabeth Putz

Flirten